Mitwirkungsverfahren Gestaltungsplan „In der Rüti“

Das Gebiet In der Rüti gilt als Schlüsselgebiet im «urbanen Entwicklungsraum» Widen-Berikon. Es liegt zentral an der Schnittstelle der beiden Gemeinden zwischen der Dorngasse (Widen) und der Kesslern-mattstrasse (Berikon). Im Sinne des grossen Potenzials des Gebiets und der Förderung der Siedlungsquali-tät wurde daher ein Gestaltungsplan gemäss § 21 des kantonalen Baugesetzes (BauG) ausgearbeitet. Ent-stehen soll ein gemeindeübergreifendes Quartier, das den Standort Widen-Berikon weiter stärkt.

Gestützt auf § 3 des kantonalen Baugesetzes (BauG) werden die Entwürfe mit den Erläuterungen des Ge-staltungsplanes „In der Rüti“ im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens öffentlich aufgelegt.

Die Unterlagen liegen vom 25. Februar 2019 bis 26. März 2019 auf der Gemeindeverwaltung, Gemein-dehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Hinweise und Vorschläge zu den Entwürfen können im Mitwirkungsverfahren von jeder interessierten Person innert der Auflagefrist schriftlich beim Gemeinderat Berikon eingereicht werden und sind aus-drücklich als solche zu bezeichnen.


Es wird darauf hingewiesen, dass es sich beim Mitwirkungsverfahren noch nicht um das eigentliche Aufla-geverfahren mit Einwendungsmöglichkeit gemäss § 24 BauG handelt. Dieses Verfahren erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im Anschluss an die Vorprüfung des Departementes Bau, Verkehr und Umwelt.

Zudem wird am Dienstag, 26. Februar 2019, 18.30 Uhr, im Vereinslokal Widen (Bremgarterstrasse 49), eine Informationsveranstaltung durchgeführt, wozu alle interessierten Personen herzlich eingeladen sind.

Publikation