Wir sind für Sie da! - Gewerbe

Hier finden eine Übersicht von Lebensmittel- und Getränkegeschäften, sowie von weiteren Betrieben von Berikon und Region die weiterhin Ihre Dienstleistungen und Services anbieten. Die Liste wird laufend aktualisiert.

Publikation:

Helfen Sie mit

Sind Sie älter als 65 Jahre oder gehören zur Risikogruppe? Dann bleiben Sie bitte zu Hause. Gerne helfen wir Ihnen um die Einkäufe und notwendigen Fahrdienste zum Spital/Arzt auszuführen. 

Damit wir Hilfe leisten können, melden Sie sich bitte unter Telefon 079 913 33 05 oder per Email: miteinander@berikon.ch, Susanne Stulz, Koordinatorin «Länger dehei» 

Einige freiwillige, zusätzliche Helfer haben sich bereits gemeldet, um Sie in dieser besonderen Situation in den Gemeinden zu unterstützen. 

Möchten auch Sie gerne anderen Menschen helfen, dann dürfen auch Sie sich gerne melden.

Wir danken Ihnen. Bleiben Sie gesund.

Publikation:

Coronavirus: Allgemeine Informationen

Bund:

Informationen des Bundes: www.bag.admin.ch

Telefonnummer Bundesamt für Gesundheit (Infoline Coronavirus, keine medizinische Beratung): 058 463 00 00 (24 Stunden)

Infoline für Reisende: 058 464 44 88

SECO www.seco.admin.ch / Infoline für Unternehmen: 058 462 00 66, Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr / Kontaktformular «Neues Coronavirus» / E-Mail: coronavirus@seco.admin.ch

 

Kanton:

Informationen des Kantons Aargau: https://www.ag.ch/de/themen_1/coronavirus_2/coronavirus.jsp

Kostenlose medizinische Beratung rund um das Coronavirus im Aargau: 0900 401 501

Für Fragen rund um das Coronavirus, die den Kanton Aargau betreffen, wurde für die Bevölkerung eine Mailadresse eingerichtet: coronavirus@ag.ch

Die Bevölkerung ist angehalten, die Empfehlungen des Flyers: "So schützen wir uns" zu beachten und umzusetzen.

Anmeldung Kurzarbeit: Alle Informationen zur Kurzarbeit im Kanton Aargau als auch deren Anmeldung: www.ag.ch

 

Region:

Hilfe beziehen/Mithelfen:
Hilf Jetzt
Facebookgruppe Elternvereinigung Mutschellen

Publikation:

Öffentliche Gemeinde-Anlässe werden abgesagt resp. verschoben

Aufgrund der verfügten Massnahmen und Empfehlungen des Bundes im Zusammenhang mit dem sich ausbreitenden Corona-Virus werden folgende öffentliche Gemeinde-Anlässe in Berikon abgesagt resp. verschoben:

  • 31.03.2020, mit dem Gemeinderat am Stammtisch
  • 02.04.2020, Seniorennachmittag
  • 04.04.2020, Einführung eCarSharing
  • 14.05.2020, Seniorenausflug
Publikation:

Benützungsverbot von öffentlichen Gebäuden in Berikon

Per sofort und vorerst bis Ende April 2020 sind folgende öffentlichen Gebäude in Berikon für die Freizeitnutzung sowie kulturelle Veranstaltungen geschlossen und die Benützung nicht mehr gestattet:

  • Turnhallen
  • Mehrzweckgebäude Berikerhus
  • Kulturzentrum Bürgisserhus 
  • Waldhaus
  • Schützenhaus
  • Jugendtreff Mutschellen

Die Benutzung der Spielplätze ist vorerst weiterhin erlaubt. Dabei sind jedoch grössere Menschenansammlungen zu vermeiden.

Publikation:

Arbeitsjubiläum von Bauamtsvorarbeiter Remo Graf

Per 1. April 2015 hat Remo Graf seine Anstellung als Vorarbeiter des Werkhofes Berikon angetreten. Nun darf er sein 5-jähriges Arbeitsjubiläum feiern. Der Gemeinderat und alle Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen gratulieren Remo Graf herzlich zu seinem Arbeitsjubiläum, danken für seine wertvolle Arbeit und den Einsatz für die Gemeinde Berikon und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin viel Freude, Erfolg und alles Gute.

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Ingrid und Thomas Roth, Erstellen einer Sichtschutzwand auf der Parzelle Nr. 1274 am Rummelbach 2
Publikation:

Rücknahme SBB-Tageskarten

Ab Montag, 23. März 2020, gilt ein Übergangsfahrplan. Das Angebot des Schweizerischen öV wird stark eingeschränkt sein. Das Grundangebot bleibt erhalten. 
Aus diesem Grund wird ausnahmsweise das Geld für die bei der Gemeindeverwaltung Berikon bereits gekauften SBB-GA Tageskarten retourniert resp. bereits reservierte SBB-GA Tageskarten können kostenlos storniert werden. Die bereits bezogenen und nicht verwendeten SBB-GA Tageskarten mit einer Gültigkeit bis 31. Mai 2020 sind, zusammen mit der Anschrift des Käufers und einer Bankverbindung (IBAN-Nummer mit Angaben zur Bank), in einem Couvert in den Briefkasten neben dem Eingang des Gemeindehauses Berikon einzuwerfen. Reservierte aber noch nicht bezogene SBB-GA Tageskarten für den Zeitraum bis Ende Mai 2020 können kostenlos via tageskarte@berikon.ch oder T 056 649 39 30 storniert werden.

Publikation:

Bezug von Beriker Komposterde

Aufgrund der aktuellen Situation wird der Gratisbezug von Kompostiererde an der Unterdorfstrasse bis auf Weiteres verschoben.
Für grössere Mengen (ab 0,5 m3) besteht die Möglichkeit, Komposterde direkt ab der Kompostieranlage Gunzenbühl zu beziehen.
Dazu ist mit dem Anlagenbetreiber Thomas Stutz vorgängig ein Termin zu vereinbaren.

Publikation:

Earth Hour / Ein Zeichen setzen

Die Aktion Earth Hour besteht seit 2007 und hatte ihren Ursprung in Australien.

Als Zeichen für den Umwelt-und Klimaschutz werden alle Einwohner eingeladen, am Samstagabend 28. März von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr die Lichter zu löschen.

Verbringen sie eine Stunde bei Kerzenlicht oder auf der Terasse im Freien bei Mond- und Sternenschein.

Wir danken Ihnen für Ihre Beteiligung an dieser Umweltaktion.

Publikation:

Projektauflage / zusätzlicher Rechtsabbieger - Unterlagen

Hier finden Sie die Unterlagen zur Projektauflage "SOMA Mutschellen, zusätzlicher Rechtsabbieger". Sie liegen zudem vom 23. März 2020 bis 22. April 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemeindehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Publikation:

Projektauflage / Kipphaltestelle und zus. Rechtsabbieger - Unterlagen

Hier finden Sie die Unterlagen zur Projektauflage "SOMA Mutschellen, Kipphaltestelle und zusätzlicher Rechtsabbieger". Sie liegen zudem vom 23. März 2020 bis 22. April 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemeindehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Publikation:

Öffentliche Auflage des Gestaltungsplans „In der Rüti“ - Unterlagen

Hier finden Sie die Unterlagen zur Öffentlichen Auflage des Gestaltungsplans „In der Rüti“. Sie liegen zudem vom 23. März 2020 bis 21. April 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemeindehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Publikation:

Rechnungsabschluss 2019 Einwohnergemeinde

Gegenüber dem Budget schliesst die Jahresrechnung erfreulicherweise deutlich besser ab. Dem gegenüber den Voranschlagszahlen tieferen betrieblichen Aufwand (- CHF 105‘570) steht der höhere betriebliche Ertrag (+ CHF 1‘215‘360) gegenüber. Das viel bessere Ergebnis aus betrieblicher Tätigkeit (+ CHF 1‘320‘930) ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen:

Auf der Aufwandseite konnten die höheren Personalaufwände (Übernahme Mittagstisch vom Verein Kinderbetreuung Mutschellen, Stellenwechsel, Auszahlung von Überstunden und Ferienguthaben ehemalige Mitarbeiterin, zusätzliche Anstellung temporäre Mitarbeiterin sowie zusätzliche Lernende und höhere Soldauszahlungen Feuerwehr Mutschellen) mit den viel tieferen Sach- und übrigen Betriebsaufwendungen (nur Teil- oder Nichtbeanspruchung diverser Budgetpositionen, mehrheitlich in den Bereichen Betriebs- und Verbrauchsmaterial, Lehrmittel, Honorare externe Berater sowie Unterhalt von Apparaten, Maschinen, Geräte, Fahrzeuge und Werkzeuge) mehr als kompensiert werden. Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde mit dem verfügbaren Geld haushälterisch umgegangen und die vom Gemeinderat verlangte Budgetdisziplin wurde umgesetzt. Tiefer fielen auch die Aufwendungen für Abschreibungen aus, dies auf Grund von Verschiebungen von diversen Investitionskosten, mit welchen bereits im Vorjahr gerechnet wurde. Ebenfalls geringer fielen die Transferaufwände (Beiträge an Bund, Kanton, Gemeinden, Verbände), hauptsächlich bedingt durch tiefere Entschädigungen und Beiträge an öffentliche Gemeinwesen sowie Beiträge an private Organisationen, aus. Bei den Erträgen konnten markant höhere Fiskalerträge (Steuern) verbucht werden. Auch bei den Entgelten (Abgaben, Gebühren, Benützungsgebühren, Dienstleistungen, Verkäufe, Rückerstattungen und Bussen) konnte deutlich mehr verrechnet werden. Somit konnten die tiefer ausgefallenen Transfererträge (Beiträge von Bund, Kanton, Gemeinden, Verbände) aufgefangen werden. Durch höhere Finanzerträge konnte das Ergebnis aus der Finanzierung gegenüber den Budgetzahlen gesteigert werden. Das positive operative Ergebnis von CHF 317‘991 fiel durch den geringeren betrieblichen Aufwand und die höheren betrieblichen Erträge insgesamt CHF 1‘338‘773 besser aus als erwartet.

Die Abschreibungsmehraufwendungen auf Grund der Umstellung der Buchhaltung auf das Harmonisierte Rechnungsmodell 2 (HRM2) konnten auch im Jahre 2019 der Aufwertungsreserve „übrige Anlagen“ belastet werden, was einem ausserordentlichen Ertrag entspricht und damit das Gesamtergebnis der Erfolgsrechnung entlastet. Diese Entnahme erfuhr ab dem Jahr 2019 eine prozentuale, lineare Kürzung auf Grund der durchschnittlichen Restnutzungsdauer der Anlagen und betrug noch CHF 741‘340.

Die Jahresrechnung 2019 weist, mit einem Steuerfuss von 89 %, einen Ertragsüberschuss von CHF 1‘059‘331 auf. Das relevante Eigenkapital stieg mit dem Rechnungsabschluss 2019 sowie der Entnahme aus der Aufwertungsreserve von rund 68,562 Mio. Franken auf rund 68,880 Mio. Franken. Das Nettovermögen sank von CHF 16‘235‘517 auf CHF 12‘936‘841.

Ergebnis in Zahlen

Spezialfinanzierungen
Beim Wasserwerk resultiert ein Aufwandüberschuss von CHF 90‘659 (Budget CHF 81‘400) sowie ein Finanzierungsfehlbetrag von CHF 232‘444 (Budget CHF 553‘100). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 2‘286‘658 (2018 = CHF 2‘519‘102).
Die Abwasserbeseitigung schliesst die Rechnung 2019 mit einem Aufwandüberschuss von CHF 204‘645 (Budget CHF 288‘300) ab. Der Finanzierungsfehlbetrag beträgt CHF 123‘615 (Budget CHF 575‘600). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 6‘975‘810 (2018 = CHF 7‘099‘425).
Die Spezialfinanzierung Abfallwirtschaft erzielte einen Ertragsüberschuss von CHF 17‘715 (Budget CHF 10‘000) sowie einen Finanzierungsüberschuss von CHF 40‘623 (Budget CHF 32‘900). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 270‘843 (2018 = CHF 230‘220).
Das Elektrizitätswerk schliesst das Rechnungsjahr 2019 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 294‘685 (Budget CHF 87‘950) ab. Der Finanzierungsüberschuss beträgt CHF 122‘916 (Budget Finanzierungsfehlbetrag CHF 341‘450). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 4‘728‘354 (2018 = CHF 4‘605‘438).

Trotz zum Teil erzielten Aufwandüberschüssen und Finanzierungsfehlbeträgen resultieren bei allen Spezialfinanzierungen weiterhin Nettovermögen. So bestehen weiterhin finanzielle Reserven für bereits bewilligte oder geplante Projekte.

Rechnungsabschluss 2019 Ortsbürgergemeinde
Die Erfolgsrechnung der Ortsbürgergemeinde Berikon weist für das Jahr 2019 einen Ertragsüberschuss von CHF 76‘889 (Budget CHF 35‘850) aus. Der Forstbetrieb Mutschellen weist einen Ertragsüberschuss von CHF 81‘180 (Budget Aufwandüberschuss CHF 36‘400) aus. Der Anteil am Ertragsüberschuss des Forstbetriebes Mutschellen beträgt für die Ortsbürgergemeinde Berikon CHF 24‘638.

Publikation:

Altmetallsammlung am 26. März 2020

Am Donnerstag, 26. März 2020, findet in Berikon eine Altmetallsammlung statt. Das Altmetall stellen Sie bitte ab 06.30 Uhr bereit. Bitte vergessen Sie nicht, die Gebührenmarken in der richtigen Menge anzubringen (siehe Entsorgungsplan Gemeinde Berikon 2020). Seit 2015 werden keine separaten Sperrgutsammlungen mehr durchgeführt. Das Sperrgut kann jeden Freitag mit der genügenden Anzahl Gebührenmarken versehen, der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden. Fernseher, EDV-Geräte, Kühlschränke, Batterien, Autopneus sowie loser Kehricht werden nicht abgeführt.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte März 2020 an der Friedlisbergstrasse in Berikon während rund 2 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 71 gemessenen Fahrzeugen waren 60 (84.5 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 11 Fahrzeuge (15.5 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 45 km/h, erlaubt sind 30 km/h.

Publikation:

Aktion 2 x Weihnachten 2019/2020

Bereits zum 23. Mal startete am 24. Dezember 2019 in der Schweiz die Aktion 2 x Weihnachten des Schweizerischen Roten Kreuzes, SRG SSR idée, Die POST und Coop. Die Grundidee: Menschen, die tagtäglich im materiellen Überfluss leben, sollen ihr Glück teilen mit Personen im In- und Ausland, denen es weniger gut geht. In den vergangenen Tagen konnten auch in Berikon Lebensmittel und Nonfood-Artikel verteilt werden. Der Gemeinderat dankt allen Spendern im Namen der Empfänger.

Publikation:

Öffentliche Auflage des Gestaltungsplans „In der Rüti“ Berikon

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Entwürfe des Gestaltungsplans „In der Rüti“ gemäss § 24 Abs. 1 Baugesetz, BauG öffentlich aufgelegt.

Die Entwürfe mit Erläuterungen und der Vorprüfungsbericht liegen vom 23. März bis 21. April 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemeindehaus Berikon, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendungen zu erheben. Ein-wendungen sind schriftlich beim Gemeinderat Berikon, Bahnhofstrasse 69, 8965 Berikon, einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Mit der Genehmigung des Gestaltungsplans „In der Rüti“ wird für die im Plan festgelegten, im öffentlichen Interesse liegenden Werke das Enteignungsrecht erteilt (§ 132 Abs. 1 BauG).

Publikation:

Baugesuch Nr. 10/2020

Bauherrschaft
Daniel Baumgartner, Grundackerweg 75, 8965 Berikon

Bauobjekt
Zwei Parkplätze

Bauplatz
Steinhügelstrasse 15, Parzelle Nr. 54

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 23. März bis 21. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Altmetallsammlung am 26. März 2020

Am Donnerstag, 26. März 2020, findet in Berikon eine Altmetallsammlung statt. Das Altmetall stellen Sie bitte ab 06.30 Uhr bereit. Bitte vergessen Sie nicht, die Gebührenmarken in der richtigen Menge anzubringen (siehe Entsorgungsplan Gemeinde Berikon 2020). Seit 2015 werden keine separaten Sperrgutsammlungen mehr durchgeführt. Das Sperrgut kann jeden Freitag mit der genügenden Anzahl Gebührenmarken versehen, der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden. Fernseher, EDV-Geräte, Kühlschränke, Batterien, Autopneus sowie loser Kehricht werden nicht abgeführt. 

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Bruno Hafner, Projektänderung beim Doppeleinfamilienhaus auf den Parzellen Nr. 1473 und 1474 an der Friedlisbergstrasse 30 A und B
Publikation:

Papiersammlung am 7. März 2020

Die Jubla Berikon führt am Samstag, 7. März 2020, eine Papier- und Kartonsammlung durch. Das Altpapier ist bis 7.00 Uhr an den üblichen Sammelplätzen bereit zu stellen. Es wird wiederholt darauf hingewiesen, dass nicht gebündeltes Papier oder verschlossene Säcke (können erfahrungsgemäss Fremdmaterial enthalten) nicht entsorgt werden. Weiter wird darum gebeten, bei schlechter Witterung das gebündelte Papier erst am Sammeltag bereitzustellen.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte Februar 2020 an der Unterdorfstrasse in Berikon während 2 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 28 gemessenen Fahrzeugen fuhr keines schneller als die erlaubten 30 km/h.

Publikation:

Jubilare März 2020

Am 4. März 2020 durfte Frau Rita Meier-Baumann ihren 90. Geburtstag feiern. Frau Meier-Baumann ist im Jahre 1953 von Dietikon zugezogen und lebt seither in der Gemeinde Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert der Jubilarin herzlich und wünscht ihr auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Baugesuch Nr. 04/2020

Bauherrschaft
Käserei- und Wohnbaugenossenschaft c/o Alois Koch, Loostud, 8965 Berikon

Bauobjekt
Abbruch Gebäude Nr. 147 und 152, Neubau Wohn- und Gewerbegebäude

Bauplatz
Unterdorfstrasse 22, Parzelle Nr. 629

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 9. März bis 7. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 05/2020

Bauherrschaft
Atmoshaus AG, Eichweid 1, 6203 Sempach-Station

Bauobjekt
Zwei Einfamilienhäuser mit Garagen, Stützmauer

Bauplatz
Sonnenbergstrasse, Parzelle Nr. 137, 1467 und 1468

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 9. März bis 7. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 06/2020 Vorentscheid nach Art. 62 BauG ohne Profilierung

Bauherrschaft
Kristina Lüthi, Rietstrasse 2, 8702 Zollikon

Bauobjekt
Arealentwicklung Parzelle Nr. 91

Bauplatz
Alte Bremgartenstrasse 2, Parzelle Nr. 91

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 9. März bis 7. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 07/2020

Bauherrschaft
Peter und Helene Oggenfuss, Alte Bremgartenstrasse 1, 8965 Berikon

Bauobjekt
Glasvordach

Bauplatz
Alte Bremgartenstrasse 1, Parzelle Nr. 112

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 9. März bis 7. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 08/2020

Bauherrschaft
Stefan Maurer, Waldstrasse 3, 8965 Berikon

Bauobjekt
Zufahrt, Waschplatz, Balkonverglasung

Bauplatz
Waldstrasse 3 und 5, Parzelle Nr. 785

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 9. März bis 7. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Grüngutabfuhr wieder wöchentlich

Ab Dienstag, 10. März 2020 findet die Grüngutabfuhr in Berikon wieder wöchentlich (jeweils am Dienstag) statt. Der Grüngutsammlung darf ausschliesslich rohes, organisches, verrottbares und abbaubares Material mitgegeben werden. Dieses wird in der Beriker Kompostieranlage Gunzenbühl zu hochwertigem Kompost und zu Gartenerde aufbereitet und in der Landwirtschaft und im Gartenbau wieder eingesetzt. Die wöchentlichen Abfuhren werden bis Ende November durchgeführt.

Publikation:

Texaid Altkleidersammelmenge 2019

Die Texaid Textilverwertungs-AG teilt mit, dass in Berikon im Jahr 2019 22‘340 kg (Vorjahr: 24‘257 kg) Altkleider eingesammelt wurden.

Publikation:

Hauskehrichtanfall pro Einwohner

Aus dem Rückblick der Kehrichtverbrennungsanlage Turgi (KVA) geht hervor, dass Berikon im Jahr 2019 total 723 Tonnen (Vorjahr: 723 t) Haushaltkehricht in die KVA Turig entsorgt hat. Dies entspricht 152.08 Kilogramm pro Einwohner (Vorjahr: 152.48 kg).

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Hüsser Generalbau AG, Projektänderung beim Hotel und Appartementhaus auf der Parzelle Nr. 111 an der Bahnhofstrasse 8
Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte Februar 2020 an der Oberwilerstrasse in Berikon während rund 3 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 770 gemessenen Fahrzeugen waren 700 (90.9 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 70 Fahrzeuge (9.1 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 68 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Stelleninserat Sozialarbeiter/in Soziale Dienste

Für die Gemeinde Berikon arbeiten - ein aufgestelltes Team erwartet Sie!

Die Gemeindeverwaltung Berikon sucht eine/n motivierte/n Sozialarbeiter/in Soziale Dienste mit einem Pensum von 70 % für eine abwechslungsreiche Tätigkeit.

Der Stellenantritt erfolgt per sofort oder nach Vereinbarung.
 
Ihr zukünftiges Arbeitsgebiet umfasst insbesondere die folgenden Aufgaben:

  • Abklärung, Ausrichtung und Vermittlung von wirtschaftlicher Sozialhilfe und anderen Unterstützungsleistungen
  • Allgemeine Beratung sowie Beratung zur sozialen und beruflichen Integration Betroffener
  • Bearbeitung von Gesuchen für Alimentenbevorschussung und –Inkasso sowie Elternschaftsbeihilfe
  • Bearbeitung Krankenkassenwesen und IPV-Anmeldungen
  • Verwaltung BFS-Statistik Sozialhilfe
  • Div. Administrative Tätigkeiten inkl. Archivierung
  • Mithilfe Telefon- und Schalterdienst 

Was wir bieten:

  • zeitgemässe Anstellungsbedingungen mit gleitenden Arbeitszeiten
  • gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • modern eingerichteter Arbeitsplatz
  • Gut definierte Prozesse und unterstützende Infrastruktur (KLIB)

Was wir uns wünschen:

  • abgeschlossene Ausbildung in Sozialarbeit (FH/HFS) oder vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung bei der Fallführung in der wirtschaftlichen Sozialhilfe
  • Gute Kenntnisse des schweizerischen Sozialhilfe- und Sozialversicherungswesens
  • schnelle Auffassungsgabe, selbstständige, speditive und exakte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen sowie Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen und Verhandlungsgeschick in der Gesprächsführung
  • Stilsichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • sichere EDV-Anwenderkenntnisse (wünschenswert sind Erfahrungen mit dem Programm KLIBnet)

Fragen zu Ihrem künftigen Arbeitsplatz beantwortet Ihnen gerne Michelle Meier, Gemeindeschreiberin, Tel. 056 649 39 30, E-Mail michelle.meier@berikon.ch.

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, Referenzen und Gehaltsanspruch bis spätestens 25. März 2020 per E-Mail an Frau Michelle Meier, michelle.meier@berikon.ch, richten.

Publikation:

Mitwirkungsverfahren Gestaltungsplan „Riedacher“ - Unterlagen

Hier finden Sie die Unterlagen zum Mitwirkungsverfahren Gestaltungsplan "Riedacher". Sie liegen zudem vom 24. Februar 2020 bis 24. März 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemeindehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Informationsveranstaltung

Präsentation

Gestaltungsplan Riedacher - Mitwirkung

Studienauftrag Bericht Beurteilungsgremium

Fachbericht Verkehr

Dorfgarten Umgebung

Landumlegung

Richtprojekt Architekt

Dorfgarten Riedacher VP Mitwirkung

Planungsbericht VP

SNP VP Mitwirkung

Regionaler Sachplan Zentrum Mutschellen

Klärung Schnittstellen

Übersicht Abhängigkeiten

Massnahmenblätter

Übersicht Projekt

Publikation: