Sofortmassnahmen am Knoten Mutschellen werden ab 20. Oktober 2020 umgesetzt

Lichtsignalanlage wird saniert

Mit den Sofortmassnahmen am Knoten Mutschellen in Berikon / Rudolfstetten-Friedlisberg startet das Departement Bau, Verkehr und Umwelt am 20. Oktober 2020. Die Arbeiten beginnen mit Anpassungen an der bestehenden Lichtsignalanlage. Weitere Massnahmen sind für Sommer 2021 geplant.

Ab 20. Oktober 2020 wird die Lichtsignalanlage am Mutschellenknoten (Bernstrasse / Bahnhofstrasse) in Berikon / Rudolfstetten-Friedlisberg saniert und angepasst. Während dieser Zeit werden auch die neuen Schranken am Bahnübergang in Berikon montiert. Für die Sanierungsarbeiten wird die bestehende Lichtsignalanlage abgebaut und ab dem 20. Oktober 2020 eine provisorische Lichtsignalanlage eingerichtet. Ab dem 26. Oktober 2020 wird dann der Knoten
mittels Verkehrsdienst geregelt. Die Bauarbeiten dauern bis zum 9. November 2020.

In der zweiten Etappe der Sofortmassnahmen am Mutschellenknoten sind Massnahmen wie die neue Rechtsabbiegerspur von Rudolfstetten nach Widen und eine neue Kipphaltestelle in der Bellikerstrasse geplant. Diese Massnahmen befindet sich zurzeit im Genehmigungsverfahren. Die Realisierung ist im Sommer 2021 geplant, gemeinsam mit den Sanierungsarbeiten an der Bahnstrecke durch Aargau Verkehr AG.

Sind alle Massnahmen umgesetzt, führt dies zu einem Sicherheitsgewinn und einer Leistungssteigerung zu Gunsten aller Verkehrsbeziehungen.

Weitere Auskünfte für Medienschaffende:
Daniel Fagone, Projektleiter Verkehrstechnik, Abteilung Tiefbau, Departement Bau, Verkehr und Umwelt,
Telefon 062 835 36 52 (erreichbar am Dienstag, 13. Oktober 2020, von 9 bis 10 Uhr)

Publikation:

Kanton Aargau lanciert Notfalltreffpunkte

Unerwartete Ereignisse können den Alltag auf den Kopf stellen. Das hat die Corona-Pandemie eindrücklich gezeigt. Dieses Ereignis schien vor kurzem noch undenkbar, doch das neue Corona-Virus hat sich vor allem auf unser Gesundheitssystem und unser Sozialleben ausgewirkt. Was aber, wenn bei der nächsten Krise die Strom- oder Telefonie-Netze betroffen sind? Wie setzen wir dann einen Notruf an Feuerwehr, Sanität oder Polizei ab? Was machen wir, wenn der Wohnort evakuiert werden muss? Und wie versorgen wir uns mit lebenswichtigem Trinkwasser im Fall einer Störung der Trinkwasserversorgung? Um der Bevölkerung bei solchen Ereignissen Unterstützung zu bieten, werden im Kanton Aargau ab dem 15.10.2020 sogenannte Notfalltreffpunkte eingeführt.

Wenn wir Berikerinnen und Beriker bei solch einem grösseren Ereignisfall Unterstützung benötigen, können Notfalltreffpunkte zur Anlaufstelle für die Bevölkerung und zum lokalen Dreh- und Angelpunkt des Krisenmanagements werden, um Hilfe und Informationen zu erlangen. Mindestens einen Notfalltreffpunkt gibt es in jeder Aargauer Gemeinde. Von den im Ereignisfall besetzten Notfalltreffpunkten aus kann die Bevölkerung Notrufe absetzen, auch wenn das private Telefon nicht mehr funktioniert. Notfalltreffpunkte dienen bei grösseren oder längeren Krisen auch als Sammelort für Evakuierungen oder als Anlaufstelle für Informationen. Das Projekt "Notfalltreffpunkte" wurde von der Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz des Kantons Aargau ins Leben gerufen und mit kommunalen und regionalen Partnern wie Gemeinden, Regionalen Führungsorganen, Feuerwehren, Zivilschutz und weiteren Partnern gemeinsam umgesetzt. 

Wird die Besetzung der Notfalltreffpunkte von den zuständigen Stellen wie z. B. dem Kantonalen Führungsstab ausgelöst, so werden sie von den Feuerwehren im Kanton initial besetzt. Dann können schon Notrufe abgesetzt werden. In der Folge übernimmt dann der Zivilschutz den Betrieb der Notfalltreffpunkte und erweitert das Leistungsangebot. Die Bevölkerung wird über die App "Alertswiss" oder über das Radio über die Inbetriebnahmen eines Notfallpunkts informiert. 

In unserer Gemeinde Berikon befindet sich der Notfalltreffpunkt beim Berikerhus, Musperfeldstrasse 11, 8965 Berikon. 

Mehr Informationen finden sich ab dem 15. Oktober 2020 unter www.notfalltreffpunkte.ch. Jeder Haushalt erhält darüber hinaus mit Broschüren zu den Notfalltreffpunkten, die studiert und zugänglich aufbewahrt werden sollten.

Publikation:

Petition "Nachtruhe auch für das Beriker Oberdorf"

Im September 2020 wurde eine Petition eingereicht, in welcher der Gemeinderat Berikon aufgefordert wird, in der Zeit von 20.00 – 07.00 Uhr, samstags ab 18.00 Uhr sowie ganztags an Sonn- und Feiertagen, Weideglocken zu verbieten. Die Petition wurde von 37 Personen aus dem Beriker Oberdorf unterzeichnet. Grund der Petition ist die Forderung für eine erholsame Nachtruhe.

Bereits vorgängig wurde im Zusammenhang mit Lärm von Weideglocken im Oberdorf eine Beschwerde eingereicht. Aktuell ist diesbezüglich ein Beschwerdeverfahren auf Kantonsstufe hängig.

Publikation:

Papiersammlung am 24. Oktober 2020

Die Pfadi Mutschellen führt am Samstag, 24. Oktober 2020, eine Papier- und Kartonsammlung durch. Das Altpapier ist bis 7.00 Uhr an den üblichen Sammelplätzen bereit zu stellen. Es wird wiederholt darauf hingewiesen, dass nicht gebündelte Zeitungen oder verschlossene Säcke (können erfahrungsgemäss Fremdmaterial enthalten) nicht entsorgt werden. Weiter wird darum gebeten, bei schlechter Witterung das gebündelte Papier erst am Sammeltag bereitzustellen.

Publikation:

Ausnahmebewilligung für Feuerwerk erteilt

Der Gemeinderat hat auf Gesuch hin eine Ausnahmebewilligung für das Abbrennen eines Feuerwerkes erteilt. Das Feuerwerk wird am Abend des 17. Oktobers 2020 gezündet.

Publikation:

Traktandenliste Einwohnergemeindeversammlung vom 12. November 2020

Die Einwohnergemeindeversammlung findet am 12. November 2020, 19.30 Uhr, im Berikerhus statt. Behandelt werden folgende Traktanden:

  1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 17. Juni 2020
  2. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts an:
    a)    Osatovic, Branko, geb. 07.12.1973 und Osatovic, Sladjana, geb. 28.10.1983, mit ihren Kindern Osatovic, Leandro Lazar, geb. 01.10.2008, Osatovic, Stefan Tadej, geb. 29.12.2010 und Osatovic, Tara, geb. 07.08.2012, alle Staatsangehörige von Serbien
    b)    Daniel, Ana Lucia, geb. 26.10.1984, Staatsangehörige von Brasilien
  3. Revision Personalreglement
  4. Austritt aus dem Gemeindeverband Kindes- und Erwachsenenschutzdienst Bezirk Bremgarten
  5. Information Finanzplanung
  6. Verpflichtungskredit von brutto CHF 2‘050'000.00, (Anteil Gemeinde Berikon CHF 742'100.00), inkl. MwSt., für ein zusätzliches Kunstrasenfeld im Sportzentrum Burkertsmatt
  7. Verpflichtungskredit von brutto CHF 595'000.00, (Anteil Gemeinde Berikon CHF 178’857.00), inkl. MwSt., für die Ersatzbeschaffung des Schulmobiliars der Kreisschule Mutschellen
  8. Verpflichtungskredit von brutto CHF 200'000.00, inkl. MwSt., für die Teilrevision Allgemeine Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland
  9. Verpflichtungskredit von brutto CHF 1‘100‘000.00, inkl. MwSt., für „Smart-Metering / Smart-Grid“ im Bereich der Elektrizitätsversorgung
  10. Budget 2021 der Einwohnergemeinde Berikon mit einem Steuerfuss von 89 %
  11. Verschiedenes und Umfrage
Publikation:

Traktandenliste Ortsbürgergemeindeversammlung vom 9. November 2020

Die Ortsbürgergemeindeversammlung findet am 9. November 2020, 19.30 Uhr, im Berikerhus statt. Behandelt werden folgende Traktanden:

  1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 15. Juni 2020
  2. Budget 2021 der Ortsbürgergemeinde Berikon
  3. Verschiedenes und Umfrage
Publikation:

Budget 2021 Einwohner- und Ortsbürgergemeinde Berikon

Einwohnergemeinde
Das vorliegende Budget 2021 basiert auf einem gleichbleibenden Steuerfuss von 89 % und weist ein negatives Gesamtergebnis (Aufwandüberschuss) von CHF 928‘450 aus. Dieses kann aus den vorhandenen Bilanzüberschüssen der Vorjahre gedeckt werden. Die Bilanzüberschüsse der Vorjahre weisen per 01.01.2020 einen Bestand von rund 34,1 Mio. Franken auf.

Budget 2021

Spezialfinanzierungen (Werke)
Die Wasserbenützungsgebühren betragen weiterhin CHF 1.80/m3 Frischwasser. Aufgrund der guten finanziellen Lage des Wasserwerks Berikon wird den Endverbrauchern weiterhin ein Rabatt von 18 % auf die Wasserbezugskosten gewährt. Das Budget der Spezialfinanzierung Wasserwerk weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 148‘600 aus.

Die Abwasserbenützungsgebühren betragen weiterhin CHF 0.70/m3 Frischwasser. Aufgrund der guten finanziellen Lage der Abwasserbeseitigung Berikon wird den Endverbrauchern weiterhin ein Rabatt von 30 % auf die Abwasserverbrauchsgebühr gewährt. Das Budget der Spezialfinanzierung Abwasserbeseitigung weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 247‘000 aus.

Das Budget der Spezialfinanzierung Abfallwirtschaft weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 14‘000 aus.

Das Budget der Spezialfinanzierung Elektrizitätswerk weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 125‘300 aus. Die Elektrizitätsversorgung Berikon bietet auch im Jahre 2021 attraktive Netznutzungs- und Energiepreise an.

Ortsbürgergemeinde
Gemäss Budget 2021 beträgt der Ertragsüberschuss der Ortsbürgergemeinde Berikon CHF 68‘100.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte September 2020 an der Bahnhofstrasse in Berikon während 3 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 987 gemessenen Fahrzeugen waren 911 (92.3 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 76 Fahrzeuge (7.7 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 65 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Baubewilligung

Folgende Baubewilligung wurde mit Auflagen erteilt:

  • Albers David und Susanne, Erstellen einer Stützmauer auf der Parzelle Nr. 28, Steinhügelstrasse 43
Publikation:

Jubilare Oktober 2020

Am 1. Oktober 2020 feierte Frau Helena Welti-Brun ihren 80. Geburtstag. Sie ist in Muri AG geboren und lebt seit 55 Jahren in der Gemeinde Berikon.

Frau Frieda Groth-Oechslin feiert am 16. Oktober 2020 ihren 96. Geburtstag. Sie ist im Jahre 1944 von Einsiedeln SZ zugezogen und lebt seither in der Gemeinde Berikon.

Frau Gertrud Hoppler-Münger feiert am 23. Oktober 2020 ihren 90. Geburtstag. Sie ist in Rottenschwil AG geboren und lebt seit 69 Jahren in Berikon.

Das Ehepaar Ronald und Charlotte Stäger-Cagna darf am 30. Oktober 2020 das Jubiläum der Goldenen Hochzeit feiern. Herr und Frau Stäger-Cagna wurden 1970 in Rudolfstetten-Friedlisberg AG getraut und sind seit 1984 Einwohner von Berikon.

Ebenfalls am 30. Oktober 2020 feiert das Ehepaar Rudolf und Esther Bürlimann-Schwarz ihre Goldene Hochzeit. Herr und Frau Bürlimann-Schwarz wurden 1970 in Sirnach TG getraut und sind seit 11 Jahren Einwohner von Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert den Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Meldepflicht für Vermieter und Logisgeber

Personen, die Wohnräume vermieten oder verwalten, Untermietverhältnisse abschliessen oder anderen Personen während mindestens drei aufeinanderfolgenden Monaten oder drei Monaten innerhalb eines Kalenderjahres Logis geben, sind gemäss § 10 Abs. 1 RMG (Register- und Meldegesetz, in Kraft seit 1. Mai 2009) verpflichtet, ein-, um- und wegziehende Personen der Abteilung Einwohnerdienste zu melden. Die Meldefrist beträgt 14 Tage. Auch Adressänderungen innerhalb eines Gebäudes sind meldepflichtig.

Die Ein-/ und Auszugsmeldungen können direkt und unkompliziert über www.drittmeldung.ch erfasst werden oder per E-Mail, an einwohner@berikon.ch, gemeldet werden.

Publikation:

Verstoss gegen das Abfallreglement

Anlässlich der täglichen Reinigungstour entdeckte das Bauamt Berikon am Donnerstag, 17. September 2020 bei der Glassammelstelle Beri-Märt einige Tragetaschen mit Abfall.    

Der gesamte Abfall war weder mit Gebührenmarken versehen noch in offiziellen gebührenpflichtigen Kehrichtsäcken verpackt und wurde hinter dem Glassammelcontainer illegal deponiert. Bei der Durchsuchung nach Hinweisen über dessen Herkunft fand man Unterlagen mit Adressen. Die Personen konnten ausfindig gemacht werden und wurden gebüsst. 

Der private Kehricht ist über den ordentlichen Entsorgungsweg laut Art. 7 des Reglements über die Abfallentsorgung in den Gemeinden Berikon, Rudolfstetten-Friedlisberg und Widen (Abfallreglement) zu entsorgen. Gemäss Art. 31 des Abfallreglements ist die Benützung der Kehricht- und Sperrgutabfuhr gebührenpflichtig. Das Entsorgen von Abfall auf öffentlichem oder privatem Grund und das Nichteinlösen von Gebührenmarken für Sperrgut und Kehricht sind gemäss Art. 5 des Abfallreglements verboten und Widerhandlungen gegenüber Vorschriften dieses Abfallreglements werden mit Busse geahndet.

Publikation:

Ergebnis Ersatzwahl RWVM

Publikation:

Bauprojekt Nr. 56/2017 Nachträgliche Projektänderung

Bauherrschaft
ARGE MFH Reinenstrasse, 5621 Zufikon

Bauobjekt
Änderung Gebäudehöhe

Bauplatz
Reinenstrasse 2, Parzelle Nr. 903

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 21. September bis 20. Oktober 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Altmetallsammlung am 24. September 2020

Am Donnerstag, 24. September 2020, findet in Berikon eine Altmetallsammlung statt. Das Altmetall stellen Sie bitte ab 06.30 Uhr bereit. Bitte vergessen Sie nicht, die Gebührenmarken in der richtigen Menge anzubringen (siehe Entsorgungsplan Gemeinde Berikon 2020).

Publikation:

Hauptübung der Feuerwehr Mutschellen 2020

Die diesjährige Hauptübung der Feuerwehr Mutschellen findet aufgrund der Massnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von Covid-19 ohne Zuschauer statt. Die Feuerwehr Mutschellen wird die Hauptübung im Oktober 2020 zu Übungszwecken durchführen, jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Das Feuerwehrkommando bedankt sich für das Verständnis.

Publikation:

Arbeitsjubiläum bei der Jugendarbeit Mutschellen

Per 21. September 2015 hat Jonathan Blickenstorfer seine Tätigkeit bei der Jugendarbeit Mutschellen begonnen. Nun kann er auf 5 Jahre als Jugendarbeiter bei der Jugendarbeit Mutschellen zurückblicken. Inzwischen hat er auch die Leitung der Jugendarbeit übernommen.

Die Jugendkommission und die Vertragsgemeinden der Jugendarbeit Mutschellen gratulieren Jonathan Blickenstorfer zum 5-jährigen Arbeitsjubiläum und danken für seine wertvolle Arbeit sowie seinen Einsatz für die Jugendlichen auf dem Mutschellen.

Publikation:

Strassen- und Werkleitungssanierung Welschlohstrasse - Belagsarbeiten

Für die Welschlohstrasse sind folgende Termine für die Belagsarbeiten vorgesehen: 

  • Sonntag, 13. September 2020 / Einbau Deckbelag
    Vollsperrung von Sonntag 7.00 Uhr bis Montag 6.30 Uhr.  

Die Deckbelagsarbeiten können nur bei trockener Witterung ausgeführt werden. Terminverschiebungen bleiben vorbehalten.

Publikation:

Schweizerischer Jugendmotocross Club / Meisterfeier in Berikon

Der Gemeinderat erteilt dem Schweizerischen Jugendmotocross Club die Bewilligung für die Durchführung der Meisterfeier am 21. November 2020 bei der Scheune von Herrn Philipp Nussbaumer, Moosstrasse, Berikon. Der Veranstalter ist verpflichtet, sämtliche bundes- und kantonsrechtlichen Vorgaben zur Verhinderung der Ausbreitung von Covid-19 einzuhalten und durchzusetzen. 

Publikation:

Hol- und Bringtag – Tauschmarkt auf der Burkertsmatt in Widen

Am Samstag, 12. September 2020, von 9.00 bis 13.00 Uhr, findet beim Sportzentrum Burkertsmatt in Widen der durch die Gemeinden Berikon und Widen organisierte Hol- und Bringtag statt. Die Verpflegung ist im Burki Bistro möglich.

Es gibt in jedem Haushalt Gegenstände, welche nicht mehr gebraucht werden, aber noch intakt sind. Und es gibt Leute, welche bestimmte Dinge suchen, ohne viel Geld ausgeben zu wollen. Die Gemeinden Berikon und Widen führen diese beiden Interessengruppen auf einem Tauschmarkt zusammen und tragen damit dazu bei, dass Werkstoffe erhalten bleiben und dadurch wertvolle Energie für die Herstellung bzw. das Recycling nicht aufgewendet werden muss. Bei diesem Tauschmarkt sollen saubere und funktionstüchtige Gegenstände gratis angeboten und von Interessierten gratis mitgenommen werden. 

Publikation: