Lehrstelle als Kauffrau/Kaufmann – E- oder M-Profil - für Sommer 2022

Die kaufmännische Ausbildung bei einer öffentlichen Verwaltung ist ein interessanter Einstieg in die Berufswelt, denn die Ausbildung führt über den Büroalltag hinaus – mitten hinein ins Leben.

Die Gemeindeverwaltung bietet jedes Jahr einer/einem aufgeweckten, motivierten und begeisterungsfähigen Sekundar- oder Bezirksschulabgänger/in die Chance eine Ausbildung als Kauffrau bzw. Kaufmann zu absolvieren.

Hast du Freude am Umgang mit Menschen, erledigst gerne abwechslungsreiche Tätigkeiten und arbeitest gerne mit einer modernen IT-Infrastruktur? Dann ist eine Ausbildung in einer öffentlichen Verwaltung genau das Richtige für dich! Sende deine Bewerbung mit Lebenslauf und Foto, Kopien deiner Zeugnisse, Kopie des Multichecks und/oder Basic-Checks bis am 15. Oktober 2021 an die Gemeindeschreiberin Michelle Meier, michelle.meier@berikon.ch. Hast du noch Fragen? Auf der Internetseite www.kfmv.ch oder www.gemeinden-ag.ch findest du Informationen zur Ausbildung.

Gerne erteilt dir auch die Berufsbildnerin Michelle Meier weitere Auskünfte: Tel. 056 649 39 30.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 33/2021

Bauherrschaft
Roland und Susanne Conrad, Lielisloo 18, 8965 Berikon
Björn Winkler und Marion Czaja-Winkler, Lielisloo 20, 8965 Berikon

Bauobjekt
Zwei Sichtschutzwände

Bauplatz
Lielisloo 18 und 20, Parzellen Nr. 1367 und 1366

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 13. September bis 12. Oktober 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 30/2021

Bauherrschaft
Andrea Kopp, Überlandstrasse 18, 8953 Dietikon

Bauobjekt
Einfamilienhaus

Bauplatz
Im Unterzelg 2, Parzelle Nr. 1452

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 13. September bis 12. Oktober 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 31/2021

Bauherrschaft
Alessandro DeCarli und Michèle Steverlynck, Waldstrasse 12, 8965 Berikon

Bauobjekt
Sanierung und Umbau Einfamilienhaus

Bauplatz
Waldstrasse 12 Parzelle Nr. 1085

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 13. September bis 12. Oktober 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Lehrstelle auf der Gemeindeverwaltung

Auf den Spätsommer 2022 ist bei der Gemeindeverwaltung eine Lehrstelle als Kauffrau bzw. Kaufmann neu zu besetzen (Typ E oder M). Hast Du Freude am Umgang mit Menschen und erledigst Du gerne abwechslungsreiche Arbeiten? Dann bewirb Dich doch bei uns. Für allfällige Fragen steht Michelle Meier, Gemeindeschreiberin (056 649 39 30), gerne zur Verfügung. Bewerbungen für die Lehrstelle sind mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Foto bis am 30. September 2021 an Michelle Meier, Gemeindeschreiberin, Bahnhofstrasse 69, 8965 Berikon, zu richten.

Publikation:

Ersatzmitglied Steuerkommission

Für die Amtsdauer 2022/2025 sucht die Gemeinde Berikon noch ein Steuerkommission-Ersatzmitglied. Das Ersatzmitglied wird zu jeder Sitzung eingeladen und in den Prozess integriert. Das Ersatzmitglied hat jedoch kein Stimmrecht, ausser ein anderes Mitglied ist nicht anwesend. Eine interessante Tätigkeit erwartet Sie.

Publikation:

Jubilare im September 2021

Das Ehepaar Traugott und Margrit Buser-Bichsel durfte am 7. September 2021 das Jubiläum der Diamantenen Hochzeit feiern. Herr und Frau Buser-Bichsel wurden 1961 in Zofingen AG getraut und sind seit 47 Jahren Einwohner von Berikon.

Frau Elsbeth Killer darf am 24. September 2021 ihren 90. Geburtstag feiern. Sie ist 1931 in Dietikon geboren und wohnt seit 2012 in Berikon.

Am 27. September 2021 feiert Frau Sieglinde Moser-Sagerer ihren 80. Geburtstag. Sie ist 1941 in Österreich geboren und im Jahr 2013 Oberwil-Lieli nach Berikon gezogen.

Der Gemeinderat gratuliert allen Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Publikation Stromtarife 2022

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 09. August 2021 die neuen Netznutzungs- und Energiepreise festgelegt. Diese sind vom 01.01.2022 – 31.12.2022 gültig.

Netznutzungspreise
Die Netznutzungskonditionen des Vorlieferanten AEW Energie AG für das Kalenderjahr 2022 werden um 6.5% erhöht. Die Ansätze für Systemdienstleistungen (0.16 Rappen/kWh) und Netzzuschläge (2.30 Rappen/kWh) bleiben unverändert. Unter der Berücksichtigung der Ergebnisse der Vorjahre sowie der Kalkulation 2021 konnten CHF 80‘000 als Rückgabe an die Endkunden in die Preisberechnung 2022 miteingerechnet werden. Für das Jahr 2022 wird mit einer kleinen Unterdeckung gerechnet. Der Gemeinderat Berikon hat sich daher entschieden, die Netznutzungspreise für das Jahr 2022 leicht zu erhöhen. Der Arbeitspreis in der Zone 1 (Hochtarif) beträgt beim Produkt „EVB standard“ für Haushaltungen neu 4.10 Rappen/kWh (2021 4.00 Rappen/kWh), in der Zone 2 (Niedertarif) neu 3.10 Rappen/kWh (2021 3.00 Rappen/kWh).

Energiepreise
Bereits Ende 2017 wurde der Stromankauf wie für das Jahr 2021 auch für das Jahr 2022 durch den Gemeinderat Berikon geregelt. Durch unseren Vertriebspartner AEW Energie AG wurde die Strombeschaffung für das kommende Jahr mit monatlichen Teileinkäufen abgewickelt. Für das Jahr 2022 wurden die entsprechenden Teiltranchen zwischen Januar 2020 – Juni 2021 bereits beschafft. Der Liefermix besteht weiterhin aus 100% Wasserenergie Schweiz. Gegenüber dem Jahr 2021 ist der Durchschnitt-Beschaffungspreis (inklusive Herkunftsnachweise) für das Jahr 2022 rund 4.50% gestiegen. In der Energiepreiskalkulation für das Kalenderjahr 2021 ist zu Gunsten von einem tieferen Energiepreis ein Aufwandüberschuss von rund CHF 78‘000 einkalkuliert. Mit gleichbleibenden Energiepreisen wird im Kalenderjahr 2022 mit einem weiteren Aufwandüberschuss von rund CHF 108‘000 gerechnet. Somit ist per Ende 2022 mit einer Unterdeckung aus Sicht der ElCom von rund CHF 136'000 zu rechnen. Der Gemeinderat hat sich daher entschlossen, die Energiepreise für das Jahr 2022 zu erhöhen. In der Zone 1 (Hochtarif) bezahlt man neu 8.20 Rappen/kWh (2021 7.55 Rappen/kWh), in der Zone 2 (Niedertarif) neu 6.15 Rappen/kWh (2021 5.30 Rappen/kWh).

Die neuen Tarife 2022 sind auch auf der Homepage www.berikon.ch aufgeschaltet. Die Elektrizitätsversorgung Berikon bietet seit der Strommarktliberalisierung gesamtschweizerisch attraktive, konkurrenzfähige Produkte an. Auf der Webseite der ElCom http://www.strompreis.elcom.admin.ch können die Strompreise 2022 ab Ende September 2021 verglichen werden.

Publikation:

Beriker Seniorenspaziergang 2021 – 31. August 2021 bis 3. September 2021

An Stelle eines Ausfluges mit dem Bus, lud der Gemeinderat Berikon die Einwohnerinnen und Einwohner über 70 Jahren, drei Mal zu einem Spaziergang im Dorf ein.

Thema war: " Auf einem Rundgang unser Dorf (wieder)entdecken".

Nick Wettstein und Max Welti, Mitglieder der Dorfkulturgruppe erfreuten die Teilnehmer mit Geschichten und Anekdoten aus früheren Zeiten. dabei ging der Rundgang vom Bürgisserhus zum Aeschbacherhus, zum alten Schulhaus, zur Pinte, weiter zu den Alterswohnungen und dem Rummelbach entlang zur Wassermatte, dann zur Backsteinmauer mit den Graffitis aus früheren Zeiten (Olive liebt
Andreas) bei der Metzgerei Groth. Viel Eindruck hinterliess das Kreuz und die Geschichte des Brandes im Oberdorf, bei welchem 9 Menschen umkamen.

Waren auf den Spaziergängen jeweils über 50 Teilnehmer, erhöhte sich die Zahl beim Mittagessen auf über 70 Personen. Dabei kamen alle in den Genuss eines feinen Essens und erfreuten sich an der nicht alltäglichen Gesellschaft.

 

Publikation:

Podiumsdiskussion am 03. September 2021

Einladung zur Podiumsdiskussion am 3. September 2021 mit den Kandidierenden für die Gesamterneuerungswahl des Gemeinderats Berikon

Publikation:

Hol- und Bringtag – Tauschmarkt auf der Burkertsmatt in Widen

Am Samstag, 11. September 2021, von 9.00 bis 13.00 Uhr, findet beim Sportzentrum Burkertsmatt in Widen der durch die Gemeinden Berikon und Widen organisierte Hol- und Bringtag statt. Die Verpflegung ist im Burki Bistro möglich.
Es gibt in jedem Haushalt Gegenstände, welche nicht mehr gebraucht werden, aber noch intakt sind. Und es gibt Leute, welche bestimmte Dinge suchen, ohne viel Geld ausgeben zu wollen. Die Gemeinden Berikon und Widen führen diese beiden Interessengruppen auf einem Tauschmarkt zusammen und tragen damit dazu bei, dass Werkstoffe erhalten bleiben und dadurch wertvolle Energie für die Herstellung bzw. das Recycling nicht aufgewendet werden muss. Bei diesem Tauschmarkt sollen saubere und funktionstüchtige Gegenstände gratis angeboten und von Interessierten gratis mitgenommen werden.

Publikation:

Baubewilligung

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Lema Javier und Manuela, Einbau von drei Dachflächenfenster am Gebäude Nr. 704, Parzelle Nr. 287, Grundackerweg 110
  • Slongo Peter und Fatima, Projektänderung Erstellen eines Windschutzes und Aufstellen einer Wärmepumpe, Gebäude Nr. 577, Parzelle Nr. 461, Sonnenweg 3
Publikation:

Auflösung Geschäftsleitung Berikon

Der Gemeinderat hat entschieden, die Geschäftsleitung Berikon per Mitte August 2021 aufzulösen. Die für die Geschäftsleitung notwendigen Personalressourcen wurden unterschätzt und standen demnach nicht in genügendem Mass zur Verfügung. Dies hat dazu geführt, dass der Gemeinderat nur bedingt eine Entlastung erfahren hat, zudem war die Abgrenzung zwischen der strategischen und operativen Ebene nicht immer klar. Dieser Entscheid ist dem Gemeinderat nicht einfach gefallen. Er ist aber überzeugt, dass auch mit dem alten Modell die Gemeinde Berikon fortschrittlich geführt und betrieben werden kann.

Publikation:

Neue Stellvertreterin Gemeindeschreiberin und Sachbearbeiterin Zentrale Dienste bei der Gemeindeverwaltung Berikon

Frau Cornelia Notter, Stellvertreterin Gemeindeschreiberin der Gemeinde Berikon, wird die Gemeindeverwaltung per Ende August 2021 verlassen um eine neue Herausforderung anzunehmen. Per 1. September 2021 wird Frau Bianca Kemmner die Stellvertretung Gemeindeschreiberin der Gemeinde Berikon übernehmen und somit die Nachfolge von Frau Notter antreten.

Als neue Sachbearbeiterin Zentrale Dienste konnten wir Frau Selina Merz gewinnen. Frau Merz hat ihre Ausbildung im Sommer 2021 in der Gemeinde Unterlunkhofen erfolgreich abgeschlossen und wird nun ihre erste Festanstellung nach der Ausbildung in Berikon starten.

Der Gemeinderat und das Verwaltungsteam wünschen Cornelia Notter für ihre private und berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg und heissen Bianca Kemmner und Selina Merz herzlich willkommen.

Publikation:

Gesamterneuerungswahlen der Behörden, Kommissionen und Abgeordneten der Gemeindeverbände für die Amtsperiode 2022/2025

Publikation: