Programm zur Präqualifikation Studienauftrag Riedacher

Downloads
Programm zur Präqualifikation Studienauftrag Riedacher

Datum der Publikation: 19.06.2017

Publikation:

Lehrstelle auf der Gemeindeverwaltung

Auf den Spätsommer 2022 ist bei der Gemeindeverwaltung eine Lehrstelle als Kauffrau bzw. Kaufmann neu zu besetzen (Typ E oder M). Hast Du Freude am Umgang mit Menschen und erledigst Du gerne abwechslungsreiche Arbeiten? Dann bewirb Dich doch bei uns. Für allfällige Fragen steht Michelle Meier, Gemeindeschreiberin (056 649 39 30), gerne zur Verfügung. Bewerbungen für die Lehrstelle sind mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Foto bis am 30. September 2021 an Michelle Meier, Gemeindeschreiberin, Bahnhofstrasse 69, 8965 Berikon, zu richten.

Publikation:

Ersatzmitglied Steuerkommission

Für die Amtsdauer 2022/2025 sucht die Gemeinde Berikon noch ein Steuerkommission-Ersatzmitglied. Das Ersatzmitglied wird zu jeder Sitzung eingeladen und in den Prozess integriert. Das Ersatzmitglied hat jedoch kein Stimmrecht, ausser ein anderes Mitglied ist nicht anwesend. Eine interessante Tätigkeit erwartet Sie.

Publikation:

Jubilare im September 2021

Das Ehepaar Traugott und Margrit Buser-Bichsel durfte am 7. September 2021 das Jubiläum der Diamantenen Hochzeit feiern. Herr und Frau Buser-Bichsel wurden 1961 in Zofingen AG getraut und sind seit 47 Jahren Einwohner von Berikon.

Frau Elsbeth Killer darf am 24. September 2021 ihren 90. Geburtstag feiern. Sie ist 1931 in Dietikon geboren und wohnt seit 2012 in Berikon.

Am 27. September 2021 feiert Frau Sieglinde Moser-Sagerer ihren 80. Geburtstag. Sie ist 1941 in Österreich geboren und im Jahr 2013 Oberwil-Lieli nach Berikon gezogen.

Der Gemeinderat gratuliert allen Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Publikation Stromtarife 2022

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 09. August 2021 die neuen Netznutzungs- und Energiepreise festgelegt. Diese sind vom 01.01.2022 – 31.12.2022 gültig.

Netznutzungspreise
Die Netznutzungskonditionen des Vorlieferanten AEW Energie AG für das Kalenderjahr 2022 werden um 6.5% erhöht. Die Ansätze für Systemdienstleistungen (0.16 Rappen/kWh) und Netzzuschläge (2.30 Rappen/kWh) bleiben unverändert. Unter der Berücksichtigung der Ergebnisse der Vorjahre sowie der Kalkulation 2021 konnten CHF 80‘000 als Rückgabe an die Endkunden in die Preisberechnung 2022 miteingerechnet werden. Für das Jahr 2022 wird mit einer kleinen Unterdeckung gerechnet. Der Gemeinderat Berikon hat sich daher entschieden, die Netznutzungspreise für das Jahr 2022 leicht zu erhöhen. Der Arbeitspreis in der Zone 1 (Hochtarif) beträgt beim Produkt „EVB standard“ für Haushaltungen neu 4.10 Rappen/kWh (2021 4.00 Rappen/kWh), in der Zone 2 (Niedertarif) neu 3.10 Rappen/kWh (2021 3.00 Rappen/kWh).

Energiepreise
Bereits Ende 2017 wurde der Stromankauf wie für das Jahr 2021 auch für das Jahr 2022 durch den Gemeinderat Berikon geregelt. Durch unseren Vertriebspartner AEW Energie AG wurde die Strombeschaffung für das kommende Jahr mit monatlichen Teileinkäufen abgewickelt. Für das Jahr 2022 wurden die entsprechenden Teiltranchen zwischen Januar 2020 – Juni 2021 bereits beschafft. Der Liefermix besteht weiterhin aus 100% Wasserenergie Schweiz. Gegenüber dem Jahr 2021 ist der Durchschnitt-Beschaffungspreis (inklusive Herkunftsnachweise) für das Jahr 2022 rund 4.50% gestiegen. In der Energiepreiskalkulation für das Kalenderjahr 2021 ist zu Gunsten von einem tieferen Energiepreis ein Aufwandüberschuss von rund CHF 78‘000 einkalkuliert. Mit gleichbleibenden Energiepreisen wird im Kalenderjahr 2022 mit einem weiteren Aufwandüberschuss von rund CHF 108‘000 gerechnet. Somit ist per Ende 2022 mit einer Unterdeckung aus Sicht der ElCom von rund CHF 136'000 zu rechnen. Der Gemeinderat hat sich daher entschlossen, die Energiepreise für das Jahr 2022 zu erhöhen. In der Zone 1 (Hochtarif) bezahlt man neu 8.20 Rappen/kWh (2021 7.55 Rappen/kWh), in der Zone 2 (Niedertarif) neu 6.15 Rappen/kWh (2021 5.30 Rappen/kWh).

Die neuen Tarife 2022 sind auch auf der Homepage www.berikon.ch aufgeschaltet. Die Elektrizitätsversorgung Berikon bietet seit der Strommarktliberalisierung gesamtschweizerisch attraktive, konkurrenzfähige Produkte an. Auf der Webseite der ElCom http://www.strompreis.elcom.admin.ch können die Strompreise 2022 ab Ende September 2021 verglichen werden.

Publikation:

Beriker Seniorenspaziergang 2021 – 31. August 2021 bis 3. September 2021

An Stelle eines Ausfluges mit dem Bus, lud der Gemeinderat Berikon die Einwohnerinnen und Einwohner über 70 Jahren, drei Mal zu einem Spaziergang im Dorf ein.

Thema war: " Auf einem Rundgang unser Dorf (wieder)entdecken".

Nick Wettstein und Max Welti, Mitglieder der Dorfkulturgruppe erfreuten die Teilnehmer mit Geschichten und Anekdoten aus früheren Zeiten. dabei ging der Rundgang vom Bürgisserhus zum Aeschbacherhus, zum alten Schulhaus, zur Pinte, weiter zu den Alterswohnungen und dem Rummelbach entlang zur Wassermatte, dann zur Backsteinmauer mit den Graffitis aus früheren Zeiten (Olive liebt
Andreas) bei der Metzgerei Groth. Viel Eindruck hinterliess das Kreuz und die Geschichte des Brandes im Oberdorf, bei welchem 9 Menschen umkamen.

Waren auf den Spaziergängen jeweils über 50 Teilnehmer, erhöhte sich die Zahl beim Mittagessen auf über 70 Personen. Dabei kamen alle in den Genuss eines feinen Essens und erfreuten sich an der nicht alltäglichen Gesellschaft.

 

Publikation:

Podiumsdiskussion am 03. September 2021

Einladung zur Podiumsdiskussion am 3. September 2021 mit den Kandidierenden für die Gesamterneuerungswahl des Gemeinderats Berikon

Publikation:

Hol- und Bringtag – Tauschmarkt auf der Burkertsmatt in Widen

Am Samstag, 11. September 2021, von 9.00 bis 13.00 Uhr, findet beim Sportzentrum Burkertsmatt in Widen der durch die Gemeinden Berikon und Widen organisierte Hol- und Bringtag statt. Die Verpflegung ist im Burki Bistro möglich.
Es gibt in jedem Haushalt Gegenstände, welche nicht mehr gebraucht werden, aber noch intakt sind. Und es gibt Leute, welche bestimmte Dinge suchen, ohne viel Geld ausgeben zu wollen. Die Gemeinden Berikon und Widen führen diese beiden Interessengruppen auf einem Tauschmarkt zusammen und tragen damit dazu bei, dass Werkstoffe erhalten bleiben und dadurch wertvolle Energie für die Herstellung bzw. das Recycling nicht aufgewendet werden muss. Bei diesem Tauschmarkt sollen saubere und funktionstüchtige Gegenstände gratis angeboten und von Interessierten gratis mitgenommen werden.

Publikation:

Baubewilligung

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Lema Javier und Manuela, Einbau von drei Dachflächenfenster am Gebäude Nr. 704, Parzelle Nr. 287, Grundackerweg 110
  • Slongo Peter und Fatima, Projektänderung Erstellen eines Windschutzes und Aufstellen einer Wärmepumpe, Gebäude Nr. 577, Parzelle Nr. 461, Sonnenweg 3
Publikation:

Auflösung Geschäftsleitung Berikon

Der Gemeinderat hat entschieden, die Geschäftsleitung Berikon per Mitte August 2021 aufzulösen. Die für die Geschäftsleitung notwendigen Personalressourcen wurden unterschätzt und standen demnach nicht in genügendem Mass zur Verfügung. Dies hat dazu geführt, dass der Gemeinderat nur bedingt eine Entlastung erfahren hat, zudem war die Abgrenzung zwischen der strategischen und operativen Ebene nicht immer klar. Dieser Entscheid ist dem Gemeinderat nicht einfach gefallen. Er ist aber überzeugt, dass auch mit dem alten Modell die Gemeinde Berikon fortschrittlich geführt und betrieben werden kann.

Publikation:

Neue Stellvertreterin Gemeindeschreiberin und Sachbearbeiterin Zentrale Dienste bei der Gemeindeverwaltung Berikon

Frau Cornelia Notter, Stellvertreterin Gemeindeschreiberin der Gemeinde Berikon, wird die Gemeindeverwaltung per Ende August 2021 verlassen um eine neue Herausforderung anzunehmen. Per 1. September 2021 wird Frau Bianca Kemmner die Stellvertretung Gemeindeschreiberin der Gemeinde Berikon übernehmen und somit die Nachfolge von Frau Notter antreten.

Als neue Sachbearbeiterin Zentrale Dienste konnten wir Frau Selina Merz gewinnen. Frau Merz hat ihre Ausbildung im Sommer 2021 in der Gemeinde Unterlunkhofen erfolgreich abgeschlossen und wird nun ihre erste Festanstellung nach der Ausbildung in Berikon starten.

Der Gemeinderat und das Verwaltungsteam wünschen Cornelia Notter für ihre private und berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg und heissen Bianca Kemmner und Selina Merz herzlich willkommen.

Publikation:

Gesamterneuerungswahlen der Behörden, Kommissionen und Abgeordneten der Gemeindeverbände für die Amtsperiode 2022/2025

Publikation:

Informationsveranstaltung „Ech ha Gmeind“

Die nächste Informationsveranstaltung „Ech ha Gmeind“ wird am 24. August 2021 um 19.30 Uhr beim Bauamt Berikon stattfinden. Informations- und Diskussionsschwerpunkt wird das Thema Hochwasserschutz sein. Für einen gemütlichen Rahmen wird wiederum der Feuerwehrverein Berikon sorgen, welcher mit dem alten Chevy-Feuerwehrfahrzeug und einem Grillstand vor Ort sein wird. Ab 19.00 Uhr können Würste und Getränke gekauft werden. Bitte reservieren Sie sich diesen Termin. Der Gemeinderat freut sich auf alle Teilnehmenden!

Publikation:

Papiersammlung am 21. August 2021

Die Jugi Mutschellen führt am Samstag, 21. August 2021, eine Papier- und Kartonsammlung durch. Das Altpapier ist bis 7.00 Uhr an den üblichen Sammelplätzen bereit zu stellen. Es wird wiederholt darauf hingewiesen, dass nicht gebündeltes Papier oder verschlossene Säcke (können erfahrungsgemäss Fremdmaterial enthalten) nicht entsorgt werden. Weiter wird darum gebeten, bei schlechter Witterung das gebündelte Papier erst am Sammeltag bereitzustellen.

Publikation:

Seniorenanlass Berikon 2021

Der diesjährige Beriker Seniorenanlass wird an drei verschiedenen Tagen durchgeführt. Der Gemeinderat lädt die Beriker Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahren herzlich zu einem Dorfrundgang in Berikon mit einem anschliessenden gemeinsamen Mittagessen ein. Die Anlässe finden am 31. August sowie am 2. und 3. September 2021 statt. Den Seniorinnen und Senioren wird eine persönliche Einladung zugestellt. Der Gemeinderat hofft, viele Berikerinnen und Beriker am Seniorenanlass begrüssen zu dürfen und freut sich schon jetzt auf ein geselliges Beisammensein.

Publikation:

Personalausflug - Gemeindeverwaltung geschlossen

Am Donnerstag, 19. August 2021, ist der Gemeinderat und das gesamte Gemeindepersonal auf dem Personalausflug, weshalb die Verwaltung an diesem Tag geschlossen bleibt. Gerne sind wir am Freitag, 20. August 2021 wieder während den ordentlichen Büroöffnungszeiten für Sie da.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 28/2021 ohne Profilierung

Bauherrschaft
Donato Perrone, Zimmereiweg 12, 8965 Berikon

Bauobjekt
seitliche Verglasung überdeckter Sitzplatz

Bauplatz
Zimmereiweg 12, Parzelle Nr. 1443

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 16. August bis 14. September 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 29/2021

Bauherrschaft
Nicole Oberlin, Im Feld 6, 8965 Berikon

Bauobjekt
Sichtschutzwand

Bauplatz
Im Feld 6, Parzelle Nr. 608

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 16. August bis 14. September 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Ablauf Anmeldefrist für Gesamterneuerungswahlen

Am Freitag, 13. August 2021 um 12.00 Uhr läuft die Anmeldefrist für den 1. Wahlgang der Gesamterneuerungswahlen der Gemeinde Berikon vom 26. September 2021 ab. Die Wahlvorschlagsformulare sind bei der Abteilung Zentrale Dienste oder über die Gemeindehomepage www.berikon.ch erhältlich. Interessierte Kandidatinnen und Kandidaten werden gebeten die Anmeldefrist zu beachten.

Publikation:

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind sämtliche Beschlüsse der Einwohnergemeinde-versammlung vom 16. Juni 2021 und Traktandum 4 der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 14. Juni 2021 in Rechtskraft erwachsen. Die weiteren Beschlüsse der Ortsbürgergemeinde wurden bereits an der Versammlung vom 14. Juni 2021 rechtskräftig gefasst.

Publikation:

Absage 1. August-Feier und Neuzuzügeranlass 2021

Trotz den erfreulichen Lockerungen, welche Veranstaltungen und Versammlungen grundsätzlich wieder erlauben, hat der Gemeinderat Berikon entschieden, die diesjährige 1. August-Feier und den Neuzuzügeranlass nicht durchzuführen. Die aktuell geltenden Vorgaben und Schutzmassnahmen könnten nicht vollständig eingehalten werden.

Der Gemeinderat ist zuversichtlich und freut sich bereits jetzt, die Bundesfeier und den Neuzuzügeranlass 2022 wieder in gebührendem Rahmen durchführen zu können.

Publikation:

Baubewilligung

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Oesch Thierry und Saara, Erstellen eines beheizten Schwimmbades mit Wärmepumpe und Gartengestaltung, Parzelle Nr. 1347, Lielisloo 19
  • Bopp Thomas und Maria Rosa Guimerà Mestre Bopp, Erstellen eines kleinen Schwimmbades, Parzelle Nr. 728, Eggäcker 10
  • Kronschnabl Immo AG, Teilumnutzung von zwei Zimmer in Behandlungsräume, Parzelle Nr. 53, Welschlohstrasse 5
  • M&B Immo AG, 8957 Spreitenbach, Erstellen einer Einfriedung auf der Parzelle Nr. 1471, Höhenweg 63
Publikation:

Ausnahmebewilligung private Veranstaltung MySwissFarm

Der Gemeinderat Berikon hat für den Samstag, 14. August 2021 bis Sonntag, 15. August 2021, eine Ausnahmebewilligung für eine Hochzeitsfeier auf der MySwissFarm im Aussenbreich erteilt.

Publikation:

Ausnahmebewilligung private Veranstaltung Stalden Bar

Der Gemeinderat Berikon hat für den Samstag, 31. Juli 2021 auf Sonntag, 1. August 2021, eine Ausnahmebewilligung für eine private Veranstaltung in der Stalden Bar inkl. Aussenbereich erteilt.

Publikation:

Informationsveranstaltung „Ech ha Gmeind“

Die nächste Informationsveranstaltung „Ech ha Gmeind“ wird am 24. August 2021 um 19.30 Uhr beim Bauamt Berikon stattfinden. Informations- und Diskussionsschwerpunkt wird das Thema Hochwasserschutz sein. Bitte reservieren Sie sich diesen Termin. Der Gemeinderat freut sich auf alle Teilnehmenden!

Publikation:

Jubilare im August 2021

Frau Elsbeth Götsch-Gehri darf am 10. August 2021 ihren 85. Geburtstag feiern. Sie ist 1936 in Zürich geboren und wohnt seit 2017 in Berikon.

Am 11. August 2021 kann Frau Margaritha Brem-Schuler ihren 90. Geburtstag feiern. Sie ist 1931 in Unterschächen UR geboren und im Jahr 2002 von Rudolfstetten-Friedlisberg nach Berikon gezogen.

Der Gemeinderat gratuliert allen Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 26/2021

Bauherrschaft
Josef Bürgisser, Höhenweg 3, 8965 Berikon

Bauobjekt
Abbruch Gebäude Nr. 202, Neubau Einfamilien- und Zweifamilienhaus

Bauplatz
Höhenweg 3, Parzelle Nr. 451

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 2. August bis 31. August 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 27/2021

Bauherrschaft
Gian Carlo Mora, Staldenweg 54, 8965 Berikon

Bauobjekt
Wärmepumpe, aussen aufgestellt

Bauplatz
Staldenweg 54, Parzelle Nr. 672

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 2. August bis 31. August 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Erfolgreicher Lehrabschluss

Rebecca Busslinger und Marija Marinkovic, Lernende der Gemeindeverwaltung Berikon, haben das Qualifikationsverfahren (früher LAP) bestanden und somit die Ausbildung zur Kauffrau E-Profil erfolgreich abgeschlossen. Rebecca Busslinger durfte sich über die hervorragende Abschlussnote von 5.3 freuen und ist somit im eidgenössischen Rang.

Carmen Sutz, Lernende des Forstdienstes Berikon, darf sich ebenfalls über den Prüfungserfolg freuen. Sie hat die Ausbildung zur Forstwartin EFZ erfolgreich abgeschlossen.

Gemeinderat, Geschäftsleitung, Forstdienst und Verwaltung gratulieren Rebecca Busslinger, Marija Marinkovic und Carmen Sutz herzlich zum wohlverdienten Diplom und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

Publikation:

Notfalltreffpunkt

Im Zusammenhang mit den starken Regenfällen der vergangenne Tage möchte der Gemeinderat erneut über den Standort der Notfalltreffpunkte als Anlaufstelle für die Bevölkerung aufmerksam machen.

In der Gemeinde Berikon befindet sich der Notfalltreffpunkt beim Berikerhus, Musperfeldstrasse 11, 8965 Berikon.

Mehr Informationen finden Sie unter www.notfalltreffpunkt.ch

Publikation:

Absage 1. August-Feier und Neuzuzügeranlass 2021

Trotz den erfreulichen Lockerungen, welche Veranstaltungen und Versammlungen grundsätzlich wieder erlauben, hat der Gemeinderat Berikon entschieden, die diesjährige 1. August-Feier und den Neuzuzügeranlass nicht durchzuführen. Die aktuell geltenden Vorgaben und Schutzmassnahmen könnten nicht vollständig eingehalten werden.

Der Gemeinderat ist zuversichtlich und freut sich bereits jetzt, die Bundesfeier und den Neuzuzügeranlass 2022 wieder in gebührendem Rahmen durchführen zu können.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 24/2021

Bauherrschaft
Hubschmid Real Estate Invest AG, Landstrasse 24, 5524 Nesselnbach

Bauobjekt
Abbruch Gebäude Nr. 382, Neubau Einfamilien- und Mehrfamilienhaus, Tiefgarage, Schwimmbad

Bauplatz
Alte Bremgartenstrasse 20, Parzelle Nr. 143

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 5. Juli bis 3. August 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 25/2021

Bauherrschaft
Javier und Manuela Lema, Grundackerweg 110, 8965 Berikon

Bauobjekt
Dachflächenfenster

Bauplatz
Grundackerweg 110, Parzelle Nr. 287

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 5. Juli bis 3. August 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Einreichung Steuererklärung 2020

Steuerpflichtige, die ihre Steuererklärung noch nicht eingereicht und keine Firstverlängerung beantragt haben, werden gebeten, die Steuererklärung sobald als möglich einzureichen. Die ersten gebührenpflichtigen Mahnungen erfolgen anfangs Juli 2021.

Publikation:

Zeitliche Einschränkung für Kuhglocken im Beriker Oberdorf

Im Zusammenhang mit Lärm von Weideglocken im Oberdorf wurde im vergangenen Jahr eine Beschwerde eingereicht. Mittlerweile liegt diesbezüglich der Entscheid der Rechtsabteilung des Departementes Bau, Verkehr und Umwelt vor. Gemäss diesem Entscheid dürfen in einem definierten Gebiet im Beriker Oberdorf Kühe in der Zeit von 22.00 Uhr bis 07.00 Uhr keine Weideglocken im Freien tragen.

Publikation:

Reduzierte Schalteröffnungszeiten während den Sommerferien

Wie in den vergangenen Jahren werden auch in der kommenden Sommerferienzeit die Schalteröffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Berikon reduziert. Vom 5. Juli 2021 bis 6. August 2021 gelten für die Gemeindeverwaltung Berikon somit folgende reduzierte Schalteröffnungszeiten:

Montag 08.00 - 11.30 Uhr und 14.00 - 18.30 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 08.00 - 11.30 Uhr (nachmittags geschlossen)
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr durchgehend

Den Einwohnerinnen und Einwohnern wird die Möglichkeit geboten, ausserhalb der reduzierten Schalteröffnungszeiten einen Termin mit der Verwaltung zu vereinbaren.

Publikation:

Jubilare Juli 2021

Am 5. Juli 2021 feiert Herr Charles Groth seinen 99. Geburtstag. Er ist in Berikon AG geboren und seither in Berikon wohnhaft.

Am 15. Juli 2021 darf das Ehepaar Paul und Theresia Seidel-Eng die Goldene Hochzeit feiern. Herr und Frau Seidel-Eng wurden vor 50 Jahren durch das Zivilstandsamt Zürich ZH getraut. Die beiden leben bereits seit 43 Jahren zusammen in Berikon.

Herr Traugott Buser darf am 18. Juli 2021 seinen 85. Geburtstag feiern. Er wurde in Pratteln BL geboren und zog 1974 von Schlieren nach Berikon.

Am 27. Juli 2021 feiert Herr Roberto Carafa seinen 80. Geburtstag. Er ist in Italien geboren und seit 26 Jahren in Berikon wohnhaft.

Ebenfalls am 27. Juli 2021 feiert Herr Paul Jufer seinen 85. Geburtstag. Er ist im Langenthal BE geboren und zog 1994 von Wettswil ZH nach Berikon AG.

Am 28. Juli 2021 darf das Ehepaar Helmut und Margrit Hanetseder-Pfändler das Jubiläum der Eisernen Hochzeit feiern. Herr und Frau Hanetseder-Pfändler wurden vor 65 Jahren durch das Standesamt in Kloten ZH getraut. Die beiden leben bereits seit 25 Jahren zusammen in Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert den Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Beschlüsse der Gemeindeversammlungen 2021

Publikation:

Ortsbürgergemeindeversammlung vom 14. Juni 2021

27 von total 109 stimmberechtigten Ortsbürger tagten am 14. Juni 2021 im Berikerhus. Die Ortsbürger haben das Protokoll der letzten Versammlung, den Rechenschaftsbericht 2020 und auch die Rechnung 2020 der Ortsbürgergemeinde genehmigt. Die Ortsbürger-Finanzkommission wurde für die Amtsdauer 2022 – 2025 mit folgenden Mitgliedern wiedergewählt: Jacqueline Koller-Müller, Manuel Groth und Dominik Koch.

Publikation:

Bremgarten Card 2021

Die Bremgarten Card 2021 berechtigt zu Sonderkonditionen im Hallen- und Freibad Isenlauf und diversen Vergünstigungen in der Billard Bar Aramith in Bremgarten. Die Cards werden ausschliesslich auf Verlangen zugestellt. Die Einwohnerinnen und Einwohner von Berikon können die Bremgarten Card bei der Gemeindeverwaltung telefonisch (056 649 39 00) oder per E Mail (einwohner@berikon.ch) bestellen. Die Erstausstellung ist kostenlos. Für einen Nachdruck werden CHF 5.00 verrechnet.

Publikation:

Papiersammlung am 26. Juni 2021

Mutschellen Basketball führt am Samstag, 26. Juni 2021, eine Papier- und Kartonsammlung durch. Das Altpapier ist bis 7.00 Uhr an den üblichen Sammelplätzen bereit zu stellen. Es wird wiederholt darauf hingewiesen, dass nicht gebündeltes Papier oder verschlossene Säcke (können erfahrungsgemäss Fremdmaterial enthalten) nicht entsorgt werden. Weiter wird darum gebeten, bei schlechter Witterung das gebündelte Papier erst am Sammeltag bereitzustellen.

Publikation:

Altmetallsammlung am 17. Juni 2021

Am Donnerstag, 17. Juni 2021, findet in Berikon eine Altmetallsammlung statt. Das Altmetall stellen Sie bitte ab 06.30 Uhr bereit. Bitte vergessen Sie nicht, die Gebührenmarken in der richtigen Menge anzubringen (siehe Entsorgungsplan Gemeinde Berikon 2021).

Publikation:

Bauprojekt Nr. 45/2020

Bauherrschaft
Peter und Fatima Slongo, Bahnhofstrasse 48A, 8965 Berikon

Bauobjekt
Projektänderung Balkonverglasung, Wärmepumpe

Bauplatz
Sonnenweg 3, Parzelle Nr. 461

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 21. Juni bis 20. Juli 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Mitwirkung zum Reglement über die Finanzierung von Erschliessungsanlagen

Der Gemeinderat hat ein neues Reglement über die Finanzierung von Erschliessungsanlagen erarbeitet. Dieses wird anlässlich der Gemeindeversammlung vom 11. November 2021 den Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zur Beschlussfassung vorgelegt. Vorgängig wird die Bevölkerung zu einer Mitwirkung eingeladen.

Kern des neuen Reglements bildet eine Änderung der Bemessung der Anschlussgebühren bei den beiden Werken Wasser und Abwasser. Dabei wird ein Systemwechsel von «Erhebung der Anschlussgebühren auf Basis des Brandversicherungswert» auf das System « Erhebung der Anschlussgebühren über Flächen» vorgenommen. Auch wurden die Tarife der Benützungsgebühren angepasst.

Der Entwurf des neuen Reglements liegt von Montag, 7. Juni  bis Dienstag, 6. Juli 2021 bei der Gemeindeverwaltung öffentlich auf und kann während den Bürozeiten eingesehen werden. Ebenso ist er über www.berikon.ch abrufbar.

Bemerkungen und Vorschläge zum Entwurf können im Mitwirkungsverfahren von jedermann innert der Auflagefrist schriftlich beim Gemeinderat eingereicht werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich beim Mitwirkungsverfahren nicht um ein Auflageverfahren zum Rechtsschutz mit Einwendungsmöglichkeiten handelt.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 38/2017

Bauherrschaft
M&B Immo AG, Willestrasse 9, 8957 Spreitenbach

Bauobjekt
Projektänderung Schallschutzwand

Bauplatz
Höhenweg 63, Parzelle Nr. 1471

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 7. Juni bis 6. Juli 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 20/2021

Bauherrschaft
Saara und Thierry Oesch, Zürcherstrasse 28, 8142 Uitikon

Bauobjekt
Schwimmbad, Wärmepumpe, Gartengestaltung

Bauplatz
Lielisloo 19, Parzelle Nr. 1347

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 7. Juni bis 6. Juli 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 21/2021

Bauherrschaft
Thomas Bopp und Maria Rosa Guimerà Mestre Bopp, Eggäcker 10, 8965 Berikon

Bauobjekt
Schwimmbad

Bauplatz
Eggäcker 10, Parzelle Nr. 728

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 7. Juni bis 6. Juli 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Einladung zur Gemeindeversammlung

Alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Berikon sind herzlich eingeladen an der Einwohnergemeindeversammlung teilzunehmen. Die Versammlung findet am Mittwoch, 16. Juni 2021 um 19.30 Uhr statt, bei schönem Wetter draussen vor dem Berikerhus, bei schlechtem Wetter drinnen.

Die Ortsbürgerversammlung findet am Montag, 14. Juni 2021, um 19.30 Uhr im Berikerhus statt. Die stimmberechtigten Ortsbürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Der Gemeinderat freut sich auf zahlreiche Teilnehmer.

Publikation:

Jubilare Juni 2021

Frau Elisabeth Reist Schweizer kann am 05. Juni 2021 ihren 85. Geburtstag feiern. Sie ist in Zürich geboren und lebt seit 65 Jahren in Berikon.

Am 21. Juni 2021 darf Herr Christian Bühler seinen 85. Geburtstag feiern. Er ist 1936 in Fideris GR geboren und seit 1985 in Berikon wohnhaft.

Herr Gaetano Piscitelli feiert am 25. Juni 2021 seinen 80. Geburtstag. Er ist 1941 in Italien geboren und lebt mit seiner Ehefrau zusammen seit 2014 in Berikon.

Herr Alfred Aeschbacher darf am 28.06.2021 seinen 85. Geburtstag feiern. Er ist 1936 in Zürich geboren und 1946 nach Berikon zugezogen.

Der Gemeinderat gratuliert allen Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Kehrichtabfuhr

Es wird festgestellt, dass Kehrichtsäcke bereits am Vorabend des Entsorgungstages an die Strasse gestellt werden. Katzen, Füchse, Krähen etc. fallen in der Nacht und am frühen Morgen über die Säcke her und verteilen deren Inhalt über weite Bereiche der Umgebung. Es wird deshalb darum gebeten, die einzelnen Kehrichtsäcke am frühen Morgen des Entsorgungstages an die Strasse zu stellen. Alternativ wird empfohlen geeignete Sammelcontainer einzusetzen.

Publikation:

Zählung der leer stehenden Wohnungen in Berikon

Das Bundesamt für Statistik (BFS) führt jedes Jahr die Zählung der leer stehenden Wohnungen durch. Mit der Erhebung der Daten werden die Gemeinden beauftragt. Mit Stichtag 1. Juni 2021 werden die leer stehenden Wohnungen erfasst. Als Leerwohnungen bzw. leer stehende Wohnungen im Sinne dieser Zählung gelten alle möblierten oder unmöblierten Wohnungen, welche folgende zwei Bedingungen erfüllen:

  • Wohnungen oder Einfamilienhäuser, die am Stichtag 1. Juni unbesetzt, aber bewohnbar sind und
  • die am Stichtag 1. Juni zur dauernden Miete von mindestens drei Monaten oder zum Kauf angeboten werden

Die Grundeigentümer, Liegenschaftsverwalter und Wohnungsvermieter werden gebeten der Abteilung Zentrale Dienste der Gemeinde Berikon, Tel. 056 649 39 30, gemeinde@berikon.ch, bis 4. Juni 2021 die leer stehenden Wohnungen zu melden. Die Mitarbeit an der Zählung ist für Gemeinden sowie Eigentümer und Liegenschaftsverwaltungen obligatorisch.

Publikation:

Verwaltung am Pfingstmontag geschlossen

Am Pfingstmontag, 24. Mai 2021, bleibt das Gemeindehaus geschlossen. Bei Todesfällen erfährt man die Pikettnummer unter Telefon 056 649 39 39. Ab Dienstag, 25. Mai 2021, ist die Gemeindeverwaltung wieder während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten erreichbar.

Publikation:

Gemeindeverwaltung an Fronleichnam geschlossen

An Fronleichnam, 3. Juni 2021 sowie auch am Freitag danach, 4. Juni 2021 bleibt das Gemeindehaus geschlossen. Am Mittwoch, 2. Juni 2021 schliesst die Gemeindeverwaltung bereits um 15.30 Uhr. In der Woche nach Fronleichnam ist die Gemeindeverwaltung während den ordentlichen Öffnungszeiten erreichbar. Bei Todesfällen erfährt man die Pikettnummer unter Tel. 056 649 39 39.

Publikation:

Traktandenliste Einwohnergemeindeversammlung vom 16. Juni 2021

Die Einwohnergemeindeversammlung findet bei schönem Wetter draussen vor dem Berikerhus, bei schlechtem Wetter drinnen, statt. Der Gemeinderat wird dafür besorgt sein, dass die Hygiene- und Abstandsvorschriften eingehalten werden können.

Die Einwohnergemeindeversammlung beginnt um 19.30 Uhr. Folgende Traktanden sind zu behandeln:

  1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 17. Juni 2020
  2. Rechenschaftsbericht 2020
  3. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts an:
    a.    Osatovic Branko, geb. 07.12.1973 und Osatovic Sladjana, 28.10.1983 mit den Kindern Osatovic Leandro Lazar, 01.10.2008, Osatovic Stefan Tadej, 29.12.2010, Osatovic Tara, 07.08.2012, alle Staatsangehörige von Serbien
    b.    Daniel Ana Lucia, geb. 26.10.1984, Staatsangehörige von Brasilien
    c.    Kopcic Mario, geb. 03.08.2003, Staatsangehöriger von Kroatien
    d.    Zahmel Thomas, geb. 17.01.1985 und Zahmel-Laube Juliane, geb. 28.10.1982, mit den Kindern Zahmel Felix Thomas, geb. 14.07.2010 und Zahmel Damian Gabriel, geb. 23.12.2014, alle Staatsangehörige von Deutschland
    e.    Mühlhauser Thorsten Wolfgang, geb. 11.09.1969 und Biegner Susanne, geb. 25.04.1975, beide Staatsangehörige von Deutschland
  4. Kreditabrechnung Kommunaler Richtplan Welschloh
  5. Kreditabrechnung Sanierung Werkleitungen Im Feld
  6. Kreditabrechnung Photovoltaikanlage Schulhaus Tilia
  7. Kreditabrechnung Sanierung Unterdorfstrasse inkl. Werkleitungen
  8. Jahresrechnung 2020 der Einwohnergemeinde Berikon
  9. Revision der Satzungen des Gemeindeverbandes Kreisschule Mutschellen
  10. Zusatzkredit für die Arealentwicklung Riedacher von brutto CHF 170'000.00, inkl. MwSt., zuzüglich Teuerung
  11. Verschiedenes
Publikation:

Traktandenliste Ortsbürgergemeindeversammlung vom 14. Juni 2021

Die Ortsbürgergemeinde findet am 14. Juni 2021, 19.30 Uhr, im Berikerhus statt. Behandelt werden folgende Traktanden:

  1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 9. November 2020
  2. Rechenschaftsbericht 2020 der Ortsbürgergemeinde
  3. Jahresrechnung 2020 der Ortsbürgergemeinde Berikon
  4. Gesamterneuerungswahl der Ortsbürger-Finanzkommission für die Amtsperiode 2022 – 2025
  5. Verschiedenes
Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte Mai 2021 an der Bahnhofstrasse in Berikon während 3 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 836 gemessenen Fahrzeugen waren 787 (94.14%) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 49 Fahrzeuge (5.86%) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 64 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Papiersammlung am 8. Mai 2021

Die Jubla Berikon führt am Samstag, 8. Mai 2021, eine Papier- und Kartonsammlung durch. Das Altpapier ist bis 7.00 Uhr an den üblichen Sammelplätzen bereit zu stellen. Es wird wiederholt darauf hingewiesen, dass nicht gebündeltes Papier oder verschlossene Säcke (können erfahrungsgemäss Fremdmaterial enthalten) nicht entsorgt werden. Weiter wird darum gebeten, bei schlechter Witterung das gebündelte Papier erst am Sammeltag bereitzustellen.

Publikation:

Verwaltung an Auffahrt geschlossen

An Auffahrt, 13. Mai 2021 sowie am Freitag, 14. Mai 2021 bleibt die Gemeindeverwaltung geschlossen. Am Mittwoch, 12. Mai 2021 schliesst die Gemeindeverwaltung bereits um 15.30 Uhr. In der Woche nach Auffahrt ist die Gemeindeverwaltung während den ordentlichen Öffnungszeiten erreichbar. Der Pikettdienst bei einem Todesfall ist unter der Nummer 056 649 39 39 geregelt. Die Gemeinde Berikon dankt für das Verständnis.

Publikation:

Baubewilligungen

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Christian Rüegg, Sanierungsleitung, auf der Parzelle Nr. 1477, Reinenstrasse 3
  • Manuel und Andrea Koch, diverse Betriebsbauten auf der Parzelle Nr. 1135, Gebäude Nr. 924, 879 und 880, Loostud 924
  • Philippe und Maria Arm, Erstellen einer Sichtschutzwand, auf der Parzelle Nr. 641, Unterdorfstrasse 46
  • Patrick Koller, Erstellen einer Windschutzwand auf der Parzelle Nr. 783, Oberdorfstrasse 17
Publikation:

Blumengeschäfte in Berikon

In der Gemeinde Berikon sind mehrere Blumengeschäfte ansässig. Alle, die sich über schöne Frühlingsblumen freuen werden gebeten, die Blumengeschäfte zu besuchen und mit einem Einkauf zu unterstützen und sich bitte nicht an den von den Mitarbeitern der Gemeinde beim Berikerhus gesetzten Narzissen zu bedienen.

Publikation:

Gemeindewahlen im kommenden Herbst

Der Gemeinderat hat die Termine für die Gesamterneuerungswahlen der Behörden und Kommissionen festgelegt. Der 1. Wahlgang wird am 26. September 2021 durchgeführt und ein allfälliger 2. Wahlgang findet am 28. November 2021 statt. Die genauen Eingabefristen werden zu gegebener Zeit publiziert.

Publikation:

Der Gemeinderat bittet um Bekanntgabe der Demissionen

Der Gemeinderat bittet sämtliche Behörden- und Kommissionsmitglieder der Gemeinde Berikon, bis spätestens 7. Mai 2021 mitzuteilen, wenn sie sich nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung stellen möchten.

Publikation:

Jubilare Mai 2021

Frau Therese Müller-Ammann feierte am 1. Mai 2021 ihren 80. Geburtstag. Sie lebt seit rund 42 Jahren mit ihrem Ehemann in der Gemeinde Berikon.

Am 6. Mai 2021 durfte Frau Elsa Nussbaumer-Bossert ihren 95. Geburtstag feiern. Sie ist im Jahre 1961 von Dietikon zugezogen und lebt seither in der Gemeinde Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert allen Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude

Publikation:

Bauprojekt Nr. 17/2021

Bauherrschaft
Alfred Bossard, Junkholzstrasse 3, 8965 Berikon

Bauobjekt
Wintergarten

Bauplatz
Junkholzstrasse 3, Parzelle Nr. 309

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 26. April bis 25. Mai 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baubewilligungen

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Confida Häuser AG, Abbruchbewilligung für das Gebäude Nr. 263 und Neubau eines Mehrfamilienhauses, Parzelle Nr. 57, Steinhügelstrasse 19
  • Milica Lovrek, Projektänderung bei Neubau Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage, Parzelle Nr. 136, Höhenweg 61
  • Luigi Olivetti, Projektänderung beim Neubau eines Zweifamilienhauses, Parzelle Nr. 723, Eggäcker 9
  • Roland und Jacqueline Koller, Neubau eines Pferdestalles mit Hofladen, Reitplatz und die Umnutzung Milchviehstall zu Mastschweinestall, Parzellen Nrn. 1031 und 1019, Zopfstrasse 33
Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Anfang April 2021 an der Alten Bremgartenstrasse in Berikon während gut 1.5 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 44 gemessenen Fahrzeugen waren 35 (88.64 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. Neun Fahrzeuge (11.36 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 39 km/h, erlaubt sind 30 km/h.

Publikation:

Verschiebung Waldumgang und Jungbürgerfeier

Aufgrund der immer noch anhaltenden Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden folgende Gemeinde-Anlässe in Berikon verschoben:
8. Mai 2021, Waldumgang / 20. Mai 2021, Jungbürgerfeier

Die neuen Daten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Publikation:

Demission im Gemeinderat Berikon auf Ende der Amtsperiode

Die Gemeinderäte Otto Eggimann und Stephan Haag haben sich entschieden das Zepter als Gemeinderat Berikon per 1. Januar 2022 in andere Hände zu legen. Sie werden sich für die kommende Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung stellen.

Die weiteren Gemeinderatsmitglieder Stefan Bossard, Rosmarie Groux und Thomas Trüb stellen sich am 26. September 2021 zur Wiederwahl.

Publikation:

Baubewilligungen

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • André und Yvonne Steiner, Ziegenstall und Umgebungsgestaltungen auf der Parzelle Nr. 587, Chilebüel 4
  • André und Yvonne Steiner, Um- und Anbauten am Einfamilienhaus, auf der Parzelle Nr. 587, Chilebüel 4
  • Nadja und Severin Kamm und Sandra und Peter Zimmermann, Neubau eines Doppeleinfamilienhauses auf den Parzellen Nrn. 1212 und 1478, an der Bodenfeldstrasse
  • ARGE Spedition, Umnutzung einer Arztpraxis in ein Verkaufs- und Restaurationsbetrieb auf der Parzelle Nr. 91, Alte Bremgartenstrasse 2
  • Bossard & Partner Unternehmensberatung AG, Aufstellen einer Klimaanlage auf der Parzelle Nr. 80, Bahnhofstrasse 3
  • Werner und Nelly Meier, Aufstellen einer Wärmepumpe auf der Parzelle Nr. 319, Rosenweg 8
  • Benag AG, Projektänderung beim Neubau des Mehrfamilienhauses mit Tiefgarage auf den Parzellen Nrn. 1469, 1470, 1476 und 623, an der Zopfstrasse
  • Reto Lanz, Gartengestaltung auf der Parzelle Nr. 550, Unterdorfstrasse 6
Publikation:

Jubilare April 2021

Herr Kurt Zöbeli feiert am 10. April 2021 seinen 90. Geburtstag. Er ist in Zürich ZH geboren und lebt seit 39 Jahren in der Gemeinde Berikon.

Am 28. April 2021 darf Herr René Schuppisser seinen 80. Geburtstag feiern. Er ist in Winterthur ZH geboren und im Jahre 2004 von Kilchberg ZH nach Berikon gezogen.

Der Gemeinderat gratuliert allen Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Bezug von Beriker Komposterde

In der Beriker Kompostieranlage Gunzenbühl wird Grüngut zu hochwertigem Kompost und zu Gartenerde aufbereitet. Diese Komposterde kann an der Unterdorfstrasse, Abzweigung Zopfstrasse, am 10. April 2021, zwischen 08.30 – 11.30 Uhr, kostenlos für den privaten Gebrauch bezogen werden. Für grössere Mengen (ab 0,5 m3) besteht weiterhin die Möglichkeit, Komposterde direkt ab der Kompostieranlage Gunzenbühl zu beziehen. Dazu ist mit dem Anlagenbetreiber Thomas Stutz vorgängig ein Termin zu vereinbaren.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 13/2021

Bauherrschaft
Koch Agronomia AG, Büelisackerstrasse 3, 5619 Büttikon

Bauobjekt
Anbau Ziegenstall

Bauplatz
Sädelhof, Parzelle Nr. 751

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 29. März bis 27. April 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Rechnungsabschluss 2020 Einwohnergemeinde

Die Corona-Pandemie prägte auch das Jahr 2020 der Einwohnergemeinde Berikon und hinterlässt deutliche Spuren in der Jahresrechnung.

Auf der Aufwandseite waren zur Hauptsache deutliche Mehrausgaben in den Bereichen Reinigung und Prophylaxe notwendig. So mussten für Schutzmasken, Desinfektionsmittel, Plexiglasscheiben, Infoständer usw. rund CHF 30'000 ausserordentlich ausgegeben werden. Gegenüber diesen Mehrkosten waren aber auch hohe Minderausgaben von rund CHF 180'000 zu verzeichnen. Sehr viele Anlässe konnten nicht durchgeführt werden. Feiern, Exkursionen und Schulreisen, Personalanlässe, Aus- und Weiterbildungen, Feuerwehrübungen usw. fielen der Pandemie zum Opfer.

Auch auf der Ertragsseite zeigen sich die Auswirkungen der Pandemie. Minderträge von rund CHF 23'000 sind zur Hauptsache auf die geringeren Benützungskosten des Berikerhus (Vermietungen) sowie auf den Minderverkauf von GA-Tageskarten der SBB zurückzuführen.

Erfolgsrechnung
Gegenüber dem Budget schliesst die Jahresrechnung erfreulicherweise deutlich besser ab. Dem gegenüber den Voranschlagszahlen tieferen betrieblichen Aufwand (- CHF 469‘892) steht der höhere betriebliche Ertrag (+ CHF 155‘815) gegenüber. Das viel bessere Ergebnis aus betrieblicher Tätigkeit (+ CHF 625‘707) ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen:

Auf der Aufwandseite konnten tiefere Personalaufwände (insbesondere bei den Sitzungsgeldern für Behörden und Kommissionen, bei den Löhnen der Lehrpersonen, bei Aus- und Weiterbildungskosten des Personals sowie beim übrigen Personalaufwand) verzeichnet werden. Markant geringer fielen die Sach- und übrigen Betriebsaufwendungen (nur Teil- oder Nichtbeanspruchung diverser Budgetpositionen, mehrheitlich in den Bereichen Lehrmittel, Lebensmittel für Mittagstisch, Ver- und Entsorgungskosten der Liegenschaften, Honorare externe Berater, Unterhalt Strassen und Verkehrswege, Unterhalt von Apparaten, Maschinen, Geräte, Fahrzeuge und Werkzeuge, Raten für operatives Leasing, Reisekosten und Spesen sowie Exkursionen, Schulreisen und Lager) aus. Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde mit dem verfügbaren Geld haushälterisch umgegangen und die vom Gemeinderat verlangte Budgetdisziplin wurde umgesetzt. Ebenfalls tiefer fielen auch die Aufwendungen für Abschreibungen aus. Auch bei den Transferaufwänden, hauptsächlich bedingt durch tiefere Entschädigungen an den Kanton, an Gemeinden und Gemeindeverbände und an Sonderschulen, tiefere Beiträge an Gemeinden und Gemeindeverbände sowie geringere Beiträge an private Organisationen, waren Minderausgaben zu verzeichnen. Bei den Erträgen konnten die leicht tieferen Fiskalerträge (Steuern) und die geringeren Transfererträge (weniger Entschädigungen von Bund, Gemeinden und Gemeindeverbänden) durch die markant höheren Entgelte (Abgaben, Gebühren, Benützungsgebühren, Dienstleistungen, Verkäufe, Rückerstattungen und Bussen) mehr als ausgeglichen werden. Durch tiefere Finanzaufwände sowie höhere Finanzerträge konnte das Ergebnis aus der Finanzierung gegenüber den Budgetzahlen gesteigert werden. Das negative operative Ergebnis von - CHF 394‘243 fiel durch den geringeren betrieblichen Aufwand und die höheren betrieblichen Erträge insgesamt CHF 643‘107 besser aus als erwartet.

Die Abschreibungsmehraufwendungen auf Grund der Umstellung der Buchhaltung auf das Harmonisierte Rechnungsmodell 2 (HRM2) konnten auch im Jahre 2020 der Aufwertungsreserve „übrige Anlagen“ belastet werden, was einem ausserordentlichen Ertrag entspricht und damit das Gesamtergebnis der Erfolgsrechnung entlastet. Diese Entnahme erfuhr ab dem Jahr 2019 eine prozentuale, lineare Kürzung auf Grund der durchschnittlichen Restnutzungsdauer der Anlagen und betrug noch CHF 712‘205.

Die Jahresrechnung 2020 weist mit einem Steuerfuss von 89 % einen Ertragsüberschuss von CHF 317‘968 auf. Das relevante Eigenkapital sank mit dem Rechnungsabschluss 2020 sowie der Entnahme aus der Aufwertungsreserve von rund 68,880 Mio. Franken auf rund 68,485 Mio. Franken. Das Nettovermögen stieg hingegen von CHF 12‘936‘841 auf CHF 13‘602‘353.

Ergebnis in Zahlen

Spezialfinanzierungen
Beim Wasserwerk resultiert ein Ertragsüberschuss von CHF 22‘911 (Budget Aufwandüberschuss CHF 40‘600) sowie ein Finanzierungsfehlbetrag von CHF 1‘123‘516 (Budget CHF 801‘300). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 1‘163‘141 (2019 = CHF 2‘286‘657).

Die Abwasserbeseitigung schliesst die Rechnung 2020 mit einem Aufwandüberschuss von CHF 205‘432 (Budget CHF 247‘400) ab. Der Finanzierungsfehlbetrag beträgt CHF 81‘519 (Budget CHF 308‘100). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 6‘894‘291 (2019 = CHF 6‘975‘810).

Die Spezialfinanzierung Abfallwirtschaft erzielte einen Ertragsüberschuss von CHF 68‘640 (Budget CHF 42‘800) sowie einen Finanzierungsüberschuss von CHF 91‘548 (Budget CHF 65‘700). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 362‘391 (2019 = CHF 270‘843).

Das Elektrizitätswerk schliesst das Rechnungsjahr 2020 mit einem Aufwandüberschuss von CHF 222‘119 (Budget CHF 213‘900) ab. Der Finanzierungsfehlbetrag beträgt CHF 1‘242‘794 (Budget CHF 804‘600). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 3‘485‘560 (2019 = CHF 4‘728‘354).

Trotz zum Teil erzielten Aufwandüberschüssen und Finanzierungsfehlbeträgen resultieren bei allen Spezialfinanzierungen weiterhin Nettovermögen. So bestehen weiterhin finanzielle Reserven für bereits bewilligte oder geplante Projekte.

Rechnungsabschluss 2020 Ortsbürgergemeinde
Die Erfolgsrechnung der Ortsbürgergemeinde Berikon weist für das Jahr 2020 einen Ertragsüberschuss von CHF 93‘266 (Budget CHF 111‘150) aus. Der Forstbetrieb Mutschellen weist einen Ertragsüberschuss von CHF 16‘057 (Budget Aufwandüberschuss CHF 22‘900) aus. Der Anteil am Ertragsüberschuss des Forstbetriebes Mutschellen beträgt für die Ortsbürgergemeinde Berikon CHF 4‘873.

Publikation:

Gemeindeverwaltung während den Ostertagen geschlossen

Über die Ostertage von Donnerstag, 01. April 2021, ab 15.30 Uhr, bis und mit Montag, 5. April 2021, bleibt die Gemeindeverwaltung geschlossen. Ab Dienstag, 6. April 2021, stehen die Abteilungen der Gemeindeverwaltung wieder zu den normalen Öffnungszeiten zur Verfügung. Der Pikettdienst bei einem Todesfall ist unter der Nummer 056 649 39 39 geregelt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Publikation:

Klausurtagung

Die Klausurtagung des Gemeinderates und den Abteilungsleitenden hat am 11. März 2021 unter Einhaltung der Covid-Schutzmassnahmen in der Turnhalle Linde, Berikon, stattgefunden. Mit Unterstützung des Gemeinde Support AG fand ein spannender Workshop mit guten Diskussionen statt. So wurde die Strategie für die neuen Strukturen der Gemeindeverwaltung festgelegt, betrachtet wie die Gemeinde Berikon 2030 aussehen könnte, wie die Ressortaufteilung für die neue Amtsperiode möglich wäre und das Geschäftsleitungsmodell analysiert.

Publikation:

Klimaanalyse- und Planhinweiskarten des Kantons Aargau

Die neuen Klimaanalyse- und Planhinweiskarten des Kantons Aargau liefern Antworten zu den Hitzehotspots im Siedlungsgebiet, welche Grün- und Freiräume wichtig für die Kaltluftproduktion sind, wo wichtige Kaltluftleitbahnen, die es bei der Siedlungsentwicklung freizuhalten gilt, verlaufen und wie es gelingt, mehr Wohnraum für die wachsende Bevölkerung zu schaffen und gleichzeitig grüne Oasen in der Siedlung zu sichern, die für eine hohe Lebensqualität, die Natur und ein angenehmes Klima unabdingbar sind.

Die Klimakarten sind auf dem kantonalen Geodatenportal AGIS aufgeschaltet. Alle Links und Informationen zu den Klimakarten finden Sie unter www.ag.ch/klimawandel

Publikation:

Bauprojekt Nr. 10/2021 ohne Profilierung

Bauherrschaft
Christian Rüegg, Reinenstrasse 3, 8965 Berikon

Bauobjekt
Sanierungsleitung

Bauplatz
Reinenstrasse 3, Parzelle Nr. 1477

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 15. März bis 13. April 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 11/2021

Bauherrschaft
Martin und Sonja Stutz, Moosstrasse 17, 8965 Berikon

Bauobjekt
Sichtschutzwand

Bauplatz
Moosstrasse 17, Parzelle Nr. 878

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 15. März bis 13. April 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Papiersammlung am 13. März 2021

Die Jubla Berikon führt am Samstag, 13. März 2021, eine Papier- und Kartonsammlung durch. Das Altpapier ist bis 7.00 Uhr an den üblichen Sammelplätzen bereit zu stellen. Es wird wiederholt darauf hingewiesen, dass nicht gebündeltes Papier oder verschlossene Säcke (können erfahrungsgemäss Fremdmaterial enthalten) nicht entsorgt werden. Weiter wird darum gebeten, bei schlechter Witterung das gebündelte Papier erst am Sammeltag bereitzustellen.

Publikation:

Altmetallsammlung am 25. März 2021

Am Donnerstag, 25. März 2021, findet in Berikon eine Altmetallsammlung statt. Das Altmetall stellen Sie bitte ab 06.30 Uhr bereit. Bitte vergessen Sie nicht, die Gebührenmarken in der richtigen Menge anzubringen (siehe Entsorgungsplan Gemeinde Berikon 2020). Seit 2015 werden keine separaten Sperrgutsammlungen mehr durchgeführt. Das Sperrgut kann jeden Freitag mit der genügenden Anzahl Gebührenmarken versehen, der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden. Fernseher, EDV-Geräte, Kühlschränke, Batterien, Autopneus sowie loser Kehricht werden nicht abgeführt.

Publikation:

Jubilare März 2021

Am 20. März 2021 darf Frau Doris Itschner ihren 80. Geburtstag feiern. Frau Itschner ist in Zürich geboren und seit 2019 Einwohnerin von Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert der Jubilarin herzlich und wünscht ihr auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Schiessanlage Berikon - Wartung Kugelfang

Künstliche Kugelfänge sorgen dafür, dass keine Schadstoffe in die Umwelt gelangen können. Dazu ist eine regelmässige Wartung nötig. Die aufgefangenen Geschosse müssen verwertet werden, Auffangmaterial und Verschleissteile müssen ersetzt werden. Diese Arbeiten können die Gesundheit von Menschen und die Umwelt gefährden, wenn sie nicht fachgerecht ausgeführt werden.

Die Wartung der Schiessanlage in Berikon findet voraussichtlich Anfang Sommer statt.

Publikation:

Zuständigkeit Gewässerunterhalt

Der Gewässerunterhalt dient der Erhaltung der Hochwassersicherheit und der Förderung der Artenvielfalt. Für den Unterhalt der Gewässer ist der Kanton zuständig. Die Beseitigung von Abfall ist hingegen Aufgabe der Gemeinde. Die Pflege der Ufervegetation (z.B. Schneiden von Sträuchern, Mähen) obliegt dem jeweiligen Grundstückseigentümer. Umfangreichere Eingriffe (z.B. Baumfällungen, Heckenentfernungen) dürfen nur mit Zustimmung des zuständigen Gewässerbeauftragten erfolgen. Gehölzstreifen entlang der Gewässer bieten Lebensraum für Tiere, verringern die Ufererosion und schützen das Gewässer vor zu starker Erwärmung.

Publikation:

Aktion 2 x Weihnachten 2020/2021

Bereits zum 24. Mal startete am 24. Dezember 2020 in der Schweiz die Aktion 2 x Weihnachten des Schweizerischen Roten Kreuzes, SRG SSR idée, Die POST und Coop. Die Grundidee: Menschen, die tagtäglich im materiellen Überfluss leben, sollen ihr Glück teilen mit Personen im In- und Ausland, denen es weniger gut geht. In den vergangenen Tagen konnten auch in Berikon Lebensmittel und Nonfood-Artikel verteilt werden. Der Gemeinderat dankt allen Spendern im Namen der Empfänger.

Publikation:

Bezug von Beriker Komposterde

In der Beriker Kompostieranlage Gunzenbühl wird Grüngut zu hochwertigem Kompost und zu Gartenerde aufbereitet. Diese Komposterde kann an der Unterdorfstrasse, Abzweigung Zopfstrasse, am 27. März 2021 und 10. April 2021, zwischen 08.30 – 11.30 Uhr, kostenlos für den privaten Gebrauch bezogen werden. Für grössere Mengen (ab 0,5 m3) besteht weiterhin die Möglichkeit, Komposterde direkt ab der Kompostieranlage Gunzenbühl zu beziehen. Dazu ist mit dem Anlagenbetreiber Thomas Stutz vorgängig ein Termin zu vereinbaren.

Publikation:

Infoveranstaltung «mit dem Gemeinderat am Stammtisch» wird abgesagt

Die ursprünglich für den 30.03.2021 in Berikon geplante Infoveranstaltung «mit dem Gemeinderat am Stammtisch» wird aufgrund den aktuellen Massnahmen und Regeln zur Eindämmung des Coronavirus nicht durchgeführt. Der Gemeinderat Berikon bittet die Bevölkerung um Verständnis.

Publikation:

Räumlichkeiten im Kulturzentrum zu vermieten

In Berikon im zentral gelegenen Kulturzentrum Bürgisserhus, Bahnhofstrasse 75, sind ab sofort oder nach Vereinbarung Räumlichkeiten im Umfang von 82 m2 über zwei Geschosse verteilt sowie zwei zusätzliche Räume von insgesamt 45 m2 und Toilettenanlage im Untergeschoss zu vermieten. Die Räume sind für stilles Gewerbe und/oder kulturelle Nutzung geeignet. Der monatliche Mietpreis beträgt CHF 1‘680.00 inkl. NK. Parkplätze können dazu gemietet werden. Die Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Für Besichtigungstermine nehmen Sie bitte mit dem Leiter Hausdienst, Herrn André Koller (Tel. 056 649 91 58) Kontakt auf. Mietgesuche mit Umschreibung der vorgesehenen Nutzung sind an den Gemeinderat, Bahnhofstrasse 69, 8965 Berikon, gemeinderat@berikon.ch, zu richten.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 08/2021

Bauherrschaft
Martin und Mercedes Eberhard, Giessen 18, 8820 Wädenswil

Bauobjekt
Abbruch Gebäude Nr. 240, Neubau Einfamilienhaus

Bauplatz
Friedlisbergstrasse 29, Parzelle Nr. 1051

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 1. März bis 30. März 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Entscheid Abstimmungsbeschwerden

Im November 2020 gingen beim Departement Volkswirtschaft und Inneres in Aarau zwei Abstimmungsbeschwerden betreffend der kommunalen Urnenabstimmung vom 29. November 2020 ein. Die Beschwerdeführenden haben gefordert, dass über das Traktandum 1 bzw. die Traktanden 1 bis 6, nicht an der Urne abgestimmt wird, sondern diese anlässlich der nächsten Gemeindeversammlung neu traktandiert und der Bevölkerung zur Diskussion vorgelegt werden.

Mit dem Zwischenentscheid vom 20. November 2020 hat das Departement Volkswirtschaft und Inneres, Aarau, entschieden, dass das Gesuch um Erteilung der aufschiebenden Wirkung abgewiesen und die Traktanden 1 - 6 nicht von der Urnenabstimmung abgesetzt werden. Das heisst am Sonntag, 29. November 2020 wurden sämtliche kommunalen Abstimmungsvorlagen ausgezählt.

Am 15. Januar 2021 hat das Departement Volkswirtschaft und Inneres den Entscheid gefällt, nicht auf die Abstimmungsbeschwerden einzutreten, da die Frist zur Einreichung nicht eingehalten wurde. Dieser Entscheid ist mittlerweile in Rechtskraft erwachsen. Somit sind auch die Ergebnisse der kommunalen Urnenabstimmung vom 29. November 2020 rechtskräftig.

Publikation:

Grüngutabfuhr wieder wöchentlich

Ab Dienstag, 2. März 2021 findet die Grüngutabfuhr in Berikon wieder wöchentlich (jeweils am Dienstag) statt. Der Grüngutsammlung darf ausschliesslich rohes, organisches, verrottbares und abbaubares Material mitgegeben werden. Dieses wird in der Beriker Kompostieranlage Gunzenbühl zu hochwertigem Kompost und zu Gartenerde aufbereitet und in der Landwirtschaft und im Gartenbau wieder eingesetzt. Die wöchentlichen Abfuhren werden bis Ende November durchgeführt.

Publikation:

Baubewilligungen

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Peter und Fatima Slongo, Um- und Anbau am Einfamilienhaus auf der Parzelle Nr. 461, Sonnenweg 3
  • Sandra Hüsser, Umbau des bestehenden Carports und die Erstellung eines Hartplatzes auf der Parzelle Nr. 1406, Gubelstrasse 1
Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Ende Februar 2021 an der Unterdorfstrasse in Berikon während gut 2 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 55 gemessenen Fahrzeugen waren 54 (98.18 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. Ein Fahrzeug (1.82 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 35 km/h, erlaubt sind 30 km/h.

Publikation:

Volksabstimmungen vom 7. März 2021

Die Unterlagen für die kommende Volksabstimmung vom 7. März 2021 wurden den Stimmberechtigten zugestellt. Es ist über drei eidgenössische Vorlagen abzustimmen.

Wer von den stimmberechtigten Einwohnern das Abstimmungsmaterial nicht erhalten hat und an den Volksabstimmungen teilnehmen möchte, hat dies der Gemeinde Berikon, Abteilung Zentrale Dienste, T 056 649 39 30, umgehend zu melden.

Alle, die brieflich abstimmen wollen, werden gebeten, die Abstimmungsunterlagen rechtzeitig, d.h. mindestens eine Woche vor dem Wahlwochenende, einer Poststelle zu übergeben, damit die Couverts nicht erst nach dem Abstimmungswochenende bei der Gemeinde eintreffen. Noch besser ist es, das Couvert direkt in den mit "Abstimmungen / Wahlen" bezeichneten Briefkasten beim Gemeindehaus einzuwerfen. Dieser Briefkasten wird letztmals am Sonntag, 7. März 2021, 09.30 Uhr geleert.

Weiter besteht die Möglichkeit persönlich an der Urne abzustimmen. Die Urne ist am Abstimmungssonntag von 09.00 bis 09.30 Uhr im Gemeindehaus Berikon geöffnet.

Das Wahlbüro macht darauf aufmerksam, dass bei den brieflichen Abstimmungen der Stimmrechtsausweis unterzeichnet werden muss und die Abstimmungszettel ins gelochte Stimmzettelcouvert zu legen sind. Stimmrechtsausweis und Stimmzettelcouvert sind im offiziellen Antwortcouvert an das Wahlbüro zu retournieren. Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt sind, ist die Abstimmung bzw. Wahl ungültig.

Publikation:

Busseninkasso Rechnungsjahr 2020

Gemäss § 253 Abs. 2 des Steuergesetzes fällt die Hälfte der vom Kantonalen Steueramt verfügten Ordnungsbussen den Gemeinden zu. Der Busseneingang beläuft sich auf CHF 80‘329.05, womit CHF 40‘164.50 der Gemeinde Berikon anfallen. Der neue Ausstandsbetrag beläuft sich auf CHF 126‘181.40.

Publikation:

Steuererklärung 2020

Anfangs Februar wurde allen Steuerpflichtigen die Steuererklärung 2020 zugestellt. Die Steuererklärung kann mit dem PC-Programm EasyTax2020 ausgefüllt werden. Das Programm kann unter www.ag.ch/steuern kostenlos heruntergeladen werden. Es wurden folgende Abgabefristen festgelegt:

Steuererklärung für unselbstständig Erwerbende sowie Rentnerinnen und Rentner bis 31. März 2021;
Steuererklärung für selbstständig Erwerbende bis 30. Juni 2021.

Die eingereichten Steuerunterlagen werden eingescannt und direkt nach dem Scannen vernichtet. Wir bitten Sie, lediglich Kopien oder nicht mehr benötigte Unterlagen einzureichen. Es ist nicht mehr möglich Unterlagen zu retournieren. Die Abteilung Steuern steht bei Fragen gerne zur Verfügung (T 056 649 39 50) und dankt für das fristgerechte Einreichen der Steuererklärung.

Für Menschen ab 60 Jahren bietet die Pro Senectute einen Steuererklärungsdienst an. Bei Fragen oder weiteren Auskünften ist die Pro Senectute unter der T 062 837 50 70 (kantonale Geschäftsstelle), T 056 622 75 12 (Beratungsstelle Bezirk Bremgarten) oder unter info@ag.pro-senectute.ch erreichbar.

Für Jugendliche und junge Steuerpflichtige wurde unter www.steuern-easy.ch eine Seite mit wertvollen Informationen und vielen Tipps zum Thema Steuern aufgeschaltet.

Publikation:

Personalwechsel beim Sozialdienst der Gemeindeverwaltung Berikon

Herr Denny Jenni von den Sozialen Diensten der Gemeinde Berikon wird die Gemeindeverwaltung Ende Februar 2021 verlassen. Anfang März 2021 wird Frau Rahel Dias die Nachfolge antreten und die Zuständigkeit für den Sozialen Dienst der Gemeinde Berikon übernehmen.

Der Gemeinderat und das Verwaltungsteam wünschen Denny Jenni für seine private und berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg und heissen Rahel Dias im Verwaltungsteam herzlich willkommen.

Publikation:

Hauskehrichtanfall pro Einwohner

Aus dem Rückblick der Kehrichtverbrennungsanlage Turgi (KVA) geht hervor, dass Berikon im Jahr 2020 total 731 Tonnen (Vorjahr: 723 t) Haushaltkehricht in die KVA Turig entsorgt hat. Dies entspricht 153.78 Kilogramm pro Einwohner (Vorjahr: 152.08 kg).

Publikation:

Baubewilligungen

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Alfred Frank, Erstellen einer Sichtschutzwand auf der Parzelle Nr. 640, Unterdorfstrasse 44
  • Patricia und Roman Stierli, Erweiterung einer Gartenmauer und Erstellen eines Sichtschutzes auf der Parzelle Nr. 554, Schulstrasse 11
  • Schüwo Trink-Kultur, Wohlen, zwei Leuchtreklamen auf der Parzelle Nr. 541, Bahnhofstrasse 63
  • Hüsser Generalbau AG, Bremgarten, Neubau zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage auf der Parzelle Nr. 218, Chörenmattstrasse
Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Anfang Februar 2021 an der Oberwilerstrasse in Berikon während rund 2.5 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 652 gemessenen Fahrzeugen waren 607 (93.1%) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 45 Fahrzeuge (6.9 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 68 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Baugesuch Nr. 38/2017 ohne Profilierung

Bauherrschaft
Milica Lovrek, Frymannstrasse 28, 8041 Zürich

Bauobjekt
Projektänderung Gebäudehöhe, Photovoltaikanlage

Bauplatz
Höhenweg 61, Parzelle Nr. 136

Einwendungen
gegen diese(s) Bauvorhaben sind(ist) während der Auflagefrist vom 15. Februar bis 16. März 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 56/2017 Nachträgliche Projektänderung

Bauherrschaft
ARGE MFH Reinenstrasse, 5621 Zufikon

Bauobjekt
Umgebungsgestaltung

Bauplatz
Reinenstrasse 2, Parzelle Nr. 903

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 15. Februar bis 16. März 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 46/2020

Bauherrschaft
André und Yvonne Steiner, Chilebüel 4, 8965 Berikon

Bauobjekt
An- und Umbau Einfamilienhaus

Bauplatz
Chilebüel 4, Parzelle Nr. 587

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 01. Februar bis 02. März 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 04/2021

Bauherrschaft
Nadja und Severin Kamm, Oberdorfstrasse 8, 8965 Berikon
Sandra und Peter Zimmermann, Unterniesenbergstrasse 8, 5625 Kallern

Bauobjekt
Neubau Doppeleinfamilienhaus

Bauplatz
Bodenfeldstrasse, Parzelle Nr. 1212

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 01. Februar bis 02. März 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 05/2021

Bauherrschaft
Manuel und Andrea Koch-Peterhans, Loostud, 8965 Berikon

Bauobjekt
Diverse Betriebsbauten

Bauplatz
Loostud, Parzelle Nr. 1135

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 01. Februar bis 02. März 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 06/2021 Nachträgliches Baugesuch

Bauherrschaft
André und Yvonne Steiner, Chilebüel 4, 8965 Berikon

Bauobjekt
Ziegenstall

Bauplatz
Chilebüel 4, Parzelle Nr. 587

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 01. Februar bis 02. März 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Steuerabschluss 2020

Publikation:

Sirenentest 2021

Am Mittwochnachmittag, 3. Februar 2021, findet von 13.30 bis 14.00 Uhr in der ganzen Schweiz - also auch in der Gemeinde Berikon - die jährliche Kontrolle der Alarmsirenen statt. Dabei sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen.
Bei der Sirenenkontrolle wird die Funktionstüchtigkeit der stationären und mobilen Sirenen getestet, mit denen die Einwohner bei Katastrophen- und Notlagen oder im Falle eines bewaffneten Konfliktes alarmiert werden. Ausgelöst wird das Zeichen "Allgemeiner Alarm": Ein regelmässig auf- und absteigender Heulton von einer Minute Dauer.
Wenn das Zeichen "Allgemeiner Alarm" jedoch ausserhalb des angekündigten Sirenentests ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren.

Hinweise und Verhaltensregeln finden Sie auf Seite 680 und 681 im Teletext sowie im Internet unter www.sirenentest.ch.

Der Sirenentest dient neben der technischen Funktionskontrolle der Sireneninfrastruktur auch der Information und Sensibilisierung der Bevölkerung bezüglich Verhalten bei einem Sirenenalarm. Die Bevölkerung wird um Verständnis für die mit der Sirenenkontrolle verbundenen Unannehmlichkeiten gebeten.

Publikation:

Baubewilligungen

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Brigitte Boeckmann, Erstellen einer Balkonverglasung auf der Parzelle Nr. 276, Grundackerweg 70
  • Ettore und Margrit Barp-Stebler, Erstellen einer Wärmepumpe auf der Parzelle Nr. 360, Höhenweg 41
  • Bettina Mock und Markus Arnet, Umbauten und Fassadenänderungen auf der Parzelle Nr. 408, Im Unterzelg 37
  • Hüsser Generalbau AG, Bremgarten, Neubau von zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage auf der Parzelle Nr. 218, Chörenmattstrasse
Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte Januar 2021 an der Bahnhofstrasse in Berikon während rund 2.5 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 667 gemessenen Fahrzeugen waren 659 (98.80%) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 8 Fahrzeuge (1.20 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 57 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Jubilare Februar 2021

Herr Hans-Peter Stalder feiert am 2. Februar 2021 seinen 80. Geburtstag. Er ist in Baar ZG geboren und lebt seit 31 Jahren mit seiner Ehefrau in der Gemeinde Berikon.

Das Ehepaar Peter und Rosemarie Läubli-Brucker darf am 3. Februar 2021 das Jubiläum der Goldenen Hochzeit feiern. Herr und Frau Läubli-Brucker wurden 1971 in Würenlos AG getraut und sind seit 36 Jahren Einwohner von Berikon.

Am 28. Februar 2021 darf Frau Yvonne Nüesch-Glaus ihren 85. Geburtstag feiern. Sie ist in Brienz BE geboren und im Jahre 2011 von Rudolfstetten nach Berikon gezogen.

Der Gemeinderat gratuliert allen Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 01/2021

Bauherrschaft
Confida Häuser AG, Grabäckerstrasse 27, 8957 Spreitenbach

Bauobjekt
Abbruch Gebäude Nr. 263, Neubau Mehrfamilienhaus

Bauplatz
Steinhügelstrasse 19, Parzelle Nr. 57

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 18. Januar bis 16. Februar 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Covid-Massnahmen Gemeindeverwaltung Berikon

Aufgrund der neusten bundesrätlichen Massnahmen zu Covid19 informiert der Gemeinderat, dass ab Montag, 18. Januar 2021 Besuche auf der Gemeindeverwaltung grundsätzlich nur noch mit Voranmeldung während den ordentlichen Öffnungszeiten möglich sind.
Nutzen Sie, wenn immer möglich, die Onlinedienstleistungen auf unser Homepage www.berikon.ch

Wir danken für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!
Gemeinderat Berikon

Publikation:

Jubilare Januar 2021

Frau Marianne Gianola-Götz feierte am 13. Januar 2021 ihren 85. Geburtstag. Sie lebt seit rund 26 Jahren mit ihrem Ehemann in der Gemeinde Berikon.

Ebenfalls am 13. Januar 2021 durfte Herr Richard Bächli seinen 90. Geburtstag feiern. Er ist im Jahre 1978 von Rudolfstetten zugezogen und lebt seither mit seiner Ehefrau in der Gemeinde Berikon.

Frau Cathi Wüthrich-Caviezel feierte am 14. Januar 2021 ihren 85. Geburtstag. Sie ist in Scuol GR geboren und lebt seit mehr als 22 Jahren in der Gemeinde Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert allen Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Einwohnerkontrollstand per 31. Dezember 2020

Die Gemeinde Berikon verzeichnet per 31. Dezember 2020 einen Einwohnerbestand von 4‘753 (Vorjahr: 4‘759). Dieses Ergebnis resultiert aus total 347 (355) Zuzügen, 358 (391) Wegzügen, 40 (40) Geburten und 35 (30) Todesfällen.

Publikation:

Technische Unterstützung für den Winterdienst

Der Winterdienst wird seit Kurzem mit moderner Technik unterstützt. An der Friedlisbergstrasse beim Hotel Stalden wurde ein Glatteisfrühwarnsystem eingerichtet. Die Anlage misst und analysiert die wichtigsten Wetterparameter und erkennt frühzeitig ob Handlungsbedarf für einen Streu- und/oder Schneeräumungseinsatz besteht. Mittels einem Alarm wird die Winterdienstequipe rechtzeitig aufgeboten. Das Bauamt Berikon wünscht allen eine gute und unfallfreie Fahrt durch den Winter.

Publikation:

Alttextilien

Der Gemeinderat Berikon hat die Vergütungszahlung der Texaid Textilverwertungs-AG für das 2020 aufgrund der Auswirkungen der Corona Pandemie erlassen. Infolge geschlossener Märkte und Geschäfte ist die Verwertung und der Verkauf von gebrauchten Textilien erschwert oder teilweise unmöglich. Im Sinne der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung wird die Bevölkerung um einen bewussten Textilkonsum und somit auch um ein bewusstes Entsorgen von Alttextilien gebeten.

Publikation:

Weitere Unterschriftensammlung zum Thema Kuhglocken

Im September 2020 wurde die Petition «Nachtruhe auch für das Beriker Oberdorf» eingereicht, in welcher der Gemeinderat Berikon aufgefordert wurde, in der Zeit zwischen 20.00 – 07.00 Uhr, samstags ab 18.00 Uhr sowie ganztags an Sonn- und Feiertagen, Weideglocken zu verbieten. Die Petition wurde von 37 Personen aus dem Beriker Oberdorf unterzeichnet.

Nun ging im Dezember 2020 eine weitere Unterschriftensammlung ein, in welcher auf die wichtige Arbeit der Bauern hingewiesen wird. Die Unterzeichnenden sind der Meinung, dass die Tiere (Rinder, Kühe, Geissen und Hühner) zum Dorfbild gehören und ein wichtiger Bestandteil des ländlichen Dorfes seien. An der Unterschriftensammlung nahmen 74 Beriker Bürgerinnen und Bürger teil und setzen sich dafür ein, dass die Kühe auch künftig Glocken tragen dürfen.

Im Zusammenhang mit Lärm von Weideglocken im Oberdorf wurde bereits vorgängig eine Beschwerde eingereicht. Aktuell ist diesbezüglich ein Beschwerdeverfahren auf Kantonsstufe hängig.

Publikation:

Gemeindetermine 2021

Folgende Anlässe und Veranstaltungen sind im Jahr 2021 in Berikon vorgesehen:

30. März 2021, „mit dem Gemeinderat am Stammtisch“
14. Juni 2021, Ortsbürgergemeindeversammlung
16. Juni 2021, Einwohnergemeindeversammlung
01. August 2021, Bundesfeier beim Berikerhus
01. August 2021, Neuzuzügeranlass
24. August 2021, „Ech ha Gmeind“
2. September 2021, Seniorenausflug
08. November 2021, Ortsbürgergemeindeversammlung
11. November 2021, Einwohnergemeindeversammlung
10. Januar 2022, Neujahrsapéro

Coronabedingte Verschiebungen oder Absagen sind auch im Jahr 2021 möglich.

Publikation:

Rentenansprüche AHV/IV

Ansprüche für Altersrente, Ergänzungsleistungen und Hilflosenentschädigungen oder auf Abgabe von Hilfsmitteln an Altersrentner und Invalide sind bei der Sozialversicherungsanstalt des Kantons Aargau oder bei der Gemeindezweigstelle anzumelden. Ohne Anmeldung werden keine Leistungen erbracht. Die Gemeindezweigstelle erteilt gerne genauere Auskünfte unter Tel. 056 649 39 55 oder E-Mail sozialversicherung@berikon.ch.

Publikation:

Berufliche Vorsorge Säule 3a

Die Grenzbeträge bei der beruflichen Vorsorge und damit auch die maximale Abzugsberechtigung für Beiträge der Säule 3a haben sich für das Bemessungsjahr 2021 gegenüber dem Vorjahr verändert. Die steuerlichen Höchstabzüge für Beiträge an die Säule 3a belaufen sich für das Jahr 2021 auf CHF 6‘883.00 für Steuerpflichtige mit 2. Säule und auf 20 % des Erwerbseinkommens, maximal jedoch CHF 34‘416.00, für Steuerpflichtige ohne 2. Säule.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Ende Dezember 2020 an der Oberwilerstrasse in Berikon während rund 4 Tagen in beide Fahrtrichtungen Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 23’302 gemessenen Fahrzeugen waren 23’176 (99.46%) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 126 Fahrzeuge (0.54 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 83 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Glückliches neues Jahr

Der Gemeinderat Berikon wünscht allen ein glückliches und erfolgreiches 2021 in bester Gesundheit und mit vielen spannenden und unvergesslichen Momenten.

Publikation:

Papiersammlung am 9. Januar 2021

Die Jubla Berikon führt am Samstag, 9. Januar 2021, eine Papier- und Kartonsammlung durch. Das Altpapier ist bis 7.00 Uhr an den üblichen Sammelplätzen bereit zu stellen. Es wird wiederholt darauf hingewiesen, dass nicht gebündelte Zeitungen oder verschlossene Säcke (können erfahrungsgemäss Fremdmaterial enthalten) nicht entsorgt werden. Weiter wird darum gebeten, bei schlechter Witterung das gebündelte Papier erst am Sammeltag bereitzustellen.

Publikation:

Absage Beriker Neujahrsapéro vom 4. Januar 2021

Der durch den Gemeinderat Berikon für den 4. Januar 2021 geplante Neujahrsapéro muss abgesagt werden. Aufgrund der geltenden Corona-Schutzmassnahmen kann der Anlass leider nicht durchgeführt werden.

Publikation:

Papiersammlung am 9. Januar 2021

Die Jubla Berikon führt am Samstag, 9. Januar 2021, eine Papier- und Kartonsammlung durch. Das Altpapier ist bis 7.00 Uhr an den üblichen Sammelplätzen bereit zu stellen. Es wird wiederholt darauf hingewiesen, dass nicht gebündelte Zeitungen oder verschlossene Säcke (können erfahrungsgemäss Fremdmaterial enthalten) nicht entsorgt werden. Weiter wird darum gebeten, bei schlechter Witterung das gebündelte Papier erst am Sammeltag bereitzustellen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 45/2020

Bauherrschaft
Peter und Fatima Slongo, Bahnhofstrasse 48A, 8965 Berikon

Bauobjekt
Um- und Anbau EFH

Bauplatz
Sonnenweg 3, Parzelle Nr. 461

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 23. Dezember 2020 bis 01. Februar 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bremgarten Card 2021

Wie in den Vorjahren berechtigt die Bremgarten Card 2021 zu Sonderkonditionen im Hallen- und Freibad Isenlauf und diversen Vergünstigungen in der Billard Bar Aramith in Bremgarten. Es wird wiederum auf einen Versand anfangs Jahr an alle Personen verzichtet. Die Cards werden ausschliesslich auf Verlangen zugestellt. Ab sofort können die Einwohnerinnen und Einwohner von Berikon die Bremgarten Card bei der Gemeindeverwaltung telefonisch (056 649 39 00) oder per E Mail (einwohner@berikon.ch) bestellen. Die Erstausstellung ist kostenlos. Für einen Nachdruck werden CHF 5.00 verrechnet.

Publikation:

Tageskarte Gemeinde 2021

Die „Tageskarten Gemeinde“ für das Jahr 2021 sind eingetroffen. Ab sofort können die Tageskarten reserviert und bezogen werden.

Wie bisher stehen vier Karten pro Tag zur Verfügung. Eine Karte kostet CHF 45.00 für Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Berikon, Rudolfstetten-Friedlisberg und Widen. Die Karten können frühestens 60 Tage im Voraus reserviert und bezogen werden.

Die Gemeindeverwaltung Berikon bleibt vom 24. Dezember 2020 bis und mit 3. Januar 2021, geschlossen. Alle reservierten Tageskarten für diese Zeitspanne müssen bis 23. Dezember 2020 abgeholt werden.

Die Gemeinde wünscht heute schon eine gute Fahrt!

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Anfang Dezember 2020 an der Oberwilerstrasse in Berikon während 2 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 457 gemessenen Fahrzeugen waren 404 (88.4 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 53 Fahrzeuge (11.6 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 76 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Freizeitanlage Riedacher

Der Bundesrat hat verfügt, dass sämtliche Sport- und Freizeiteinrichtungen ab dem 12. Dezember 2020 zwischen 19.00 und 06.00 Uhr, an Sonntagen sowie am 25. und 26. Dezember und am 1. Januar geschlossen bleiben müssen, das heisst, dass der Zugang bzw. der Aufenthalt während dieser Zeit verboten ist. Dies gilt auch für die Freizeitanlage Riedacher. Die Bevölkerung wird um Einhaltung dieser Verfügung gebeten. Die Massnahmen gelten vorerst bis 22. Januar 2021.

Publikation:

Gemeindeverwaltung Berikon bleibt über Weihnachten/Neujahr geschlossen

Die Gemeindeverwaltung Berikon ist bis und mit Mittwoch, 23. Dezember 2020, 16.30 Uhr, zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar und anschliessend über die Feiertage bis und mit 3. Januar 2021 geschlossen. Bei einem Todesfall erfahren Sie unsere Pikettdienstnummer unter der Telefonnummer 056 649 39 39.

Ab Montag, 4. Januar 2021 ist die Gemeindeverwaltung wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung danken für das Verständnis und wünschen frohe Festtage.

Publikation:

Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2021

Die Festtage stehen vor der Tür und ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu. Dieses Jahr war in vieler Hinsicht intensiv und wird vielen Menschen möglicherweise noch lange in Erinnerung bleiben.
Der Gemeinderat dankt den Mitgliedern der verschiedenen Behörden und Kommissionen sowie allen, die sich im vergangenen Jahr in irgendeiner Form zum Wohle der Gemeinde eingesetzt haben, recht herzlich. Er hofft auch im kommenden Jahr auf eine angenehme und innovative Zusammenarbeit.

Die erste Gemeinderatssitzung im neuen Jahr findet am 11. Januar 2021 statt. Im Gemeindehaus ist am Mittwoch, 23. Dezember 2020, 16.30 Uhr, Schalterschluss. Das Gemeindehaus bleibt über die Festtage geschlossen. Erster Arbeitstag im neuen Jahr ist der 4. Januar 2021. Bei Todesfällen erfährt man die Pikettdienstnummer unter Telefon 056 649 39 39.

Gemeinderat und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen allen Einwohnerinnen und Einwohnern eine frohe und friedliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.

Publikation:

Reglement zur Videoüberwachung des Gemeindeverbands Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt

Der Vorstand des Gemeindeverbands Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt hat gestützt auf § 77 Abs. 2 lit. b des Gemeindegesetzes i.V.m. Art. 12 Ziff. 4 lit. e der Satzungen des Gemeindeverbands das Reglement zur Videoüberwachung des Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt erlassen.
Das Reglement kann auf der Webseite des Gemeindeverbandes www.burkertsmatt.ch oder bei den Gemeindekanzleien der drei Verbandsgemeinden Berikon, Rudolfstetten-Friedlisberg und Widen eingesehen werden.
Dieser Beschluss sowie das dazugehörige Reglement zur Videoüberwachung vom 2. Dezember 2020 werden im Sinne von § 105 Abs. 1 des Gemeindegesetzes i.V.m. § 27 Abs. 3 Verwaltungsrechtspflegegesetz auf den Gemeindekanzleien Berikon, Rudolfstetten-Friedlisberg und Widen während den Öffnungszeiten (Verwaltung geschlossen vom 24. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021) vom 14. Dezember 2020 bis 12. Januar 2021 zur Einsicht aufgelegt. Gegen diesen Beschluss des Vorstands kann während der Auflage Verwaltungsbeschwerde beim Departement Volkswirtschaft und Inneres, Frey-Herosé-Strasse 12, 5001 Aarau, erhoben werden. Diese ist schriftlich bei der Beschwerdeinstanz einzureichen und hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten. Der angefochtene Beschluss ist anzugeben. Allfällige Beweismittel sind zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Vorstand Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt

Publikation:

Turnus der Grünabfuhr wird im Winter reduziert

In den Wintermonaten wird die Grünabfuhr nicht mehr wöchentlich durchgeführt. Die nächste Abfuhr findet am Dienstag, 15. Dezember 2020, statt. Die weiteren Grünabfuhrdaten können dem Entsorgungsplan entnommen werden. Dieser kann bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden und ist auch auf der Gemeindehomepage www.berikon.ch zu finden. Der neue Entsorgungsplan 2021 wurde an alle Haushaltungen verteilt.

Der Grüngutsammlung darf ausschliesslich organisches, verrottbares und abbaubares Material mitgegeben werden. Das Grüngut ist in geschlossenen Behältern mit Deckel frühestens am Vorabend bereitzustellen. Stauden und Äste müssen mit biologisch abbaubaren Schnüren gebündelt sein (max. 1 m lang und 25 kg schwer). Diese werden im Gunzenbühl zu hochwertigem Kompost und zu Gartenerde aufbereitet, welche in der der Landwirtschaft und im Gartenbau wieder eingesetzt wird.

Ab 2. März 2021 findet die Grüngutabfuhr in Berikon wieder wöchentlich jeweils am Dienstag statt.

Publikation:

Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020

Ab dem 13. Dezember 2020 gilt der neue Fahrplan 2021. Wir empfehlen den Fahrgästen, sich frühzeitig im Online-Fahrplan unter postauto.ch/fahrplan oder in der SBB Mobile App zu informieren, ob ihre jeweiligen Verbindungen von Änderungen betroffen sind.

Publikation:

SBB-Tageskarten / Reisedokumente

Die Gemeindeverwaltung Berikon bleibt von Donnerstag, 24. Dezember 2020 über die Feiertage bis und mit 3. Januar 2021 geschlossen. Ab Montag, 4. Januar 2021 sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Sie da.

Haben Sie eine SBB-Tageskarte über die Weihnachtszeit reserviert? Dann vergessen Sie nicht diese bis spätestens am 23. Dezember 2020 bei der Gemeinde abzuholen.

Sind Pass und/oder Identitätskarte noch gültig? Wir empfehlen Ihnen, Ihre Ausweise rechtzeitig zu überprüfen und gegebenenfalls rechtzeitig zu erneuern.

Wir wünschen Ihnen schöne und erholsame Weihnachten.

Publikation:

Absage Beriker Neujahrsapéro vom 4. Januar 2021

Der durch den Gemeinderat Berikon für den 4. Januar 2021 geplante Neujahrsapéro muss abgesagt werden. Aufgrund der geltenden Corona-Schutzmassnahmen kann der Anlass leider nicht durchgeführt werden.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 41/2020 Nachträgliches Baugesuch

Bauherrschaft
Sandra Hüsser, Gubelstrasse 1, 8965 Berikon

Bauobjekt
Umbau Carport, Umgebungsgestaltung

Bauplatz
Gubelstrasse 1, Parzelle Nr. 1406

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 14. Dezember 2020 bis 19. Januar 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 42/2020 Nachträgliches Baugesuch

Bauherrschaft
Beatrice Koller und Ernst Bichsel, Bahnhofstrasse 63, 8965 Berikon

Bauobjekt
Beschattungspavillon

Bauplatz
Bahnhofstrasse 63, Parzelle Nr. 541

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 14. Dezember 2020 bis 19. Januar 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 43/2020 Ohne Profilierung

Bauherrschaft
Alfred Frank, Unterdorfstrasse 44, 8965 Berikon

Bauobjekt
Sichtschutzwand

Bauplatz
Staldenweg, Parzelle Nr. 640

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 14. Dezember 2020 bis 19. Januar 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 44/202

Bauherrschaft
Roman und Patricia Stierli, Schulstrasse 11, 8965 Berikon

Bauobjekt
Umgebungsgestaltung

Bauplatz
Schulstrasse 11, Parzelle Nr. 554

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 14. Dezember 2020 bis 19. Januar 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Publikation Ergebnisse kommunale Abstimmungen vom 29.11.2020

Publikation:

Abstimmungsbeschwerde - Zwischenentscheid

Mit Eingabe vom 10. November 2020 gingen beim Departement Volkswirtschaft und Inneres, Aarau, zwei Abstimmungsbeschwerden betreffend direkte Urnenabstimmung (Traktandum 1 bzw. Traktanden 1 bis 6) vom 29. November 2020 ein. 

Die Beschwerdeführenden haben gefordert, dass über die erwähnten Traktanden nicht an der Urne abgestimmt wird, sondern diese anlässlich der nächsten Gemeindeversammlung neu traktandiert und der Bevölkerung zur Diskussion vorgelegt werden.

Dem Gemeinderat wurde die Möglichkeit gegeben zu den Abstimmungsbeschwerden Stellung zu nehmen. Der Gemeinderat beantragte die Beschwerden seien vollumfänglich abzuweisen und die betreffenden Traktanden seien nicht im Sinne eine vorsorgliche Massnahme von der Urnenabstimmung abzusetzen. 

Mit dem Zwischenentscheid vom 20. November 2020 hat das Departement Volkswirtschaft und Inneres, Aarau, entschieden, dass das Gesuch um Erteilung der aufschiebenden Wirkung abgewiesen und die Traktanden 1 - 6 nicht von der Urnenabstimmung abgesetzt werden. Das heisst am Sonntag, 29. November 2020 werden sämtliche kommunalen Abstimmungsvorlagen ausgezählt. Die Abstimmungsergebnisse erwachsen jedoch erst nach dem rechtskräftigen Entscheid der kantonalen Behörde in Kraft.

Publikation:

Zählerablesung im Dezember 2020

Ab dem 1. Dezember 2020 wird unser Zählerableser, Herr Philipp Hübscher wieder unterwegs sein, um Strom und Wasser abzulesen.
Zum Schutz beider Seiten wird Herr Hübscher mit Maske und Handschuhen arbeiten.
Sie können ihn unterstützen, indem Sie die folgenden Möglichkeiten wahrnehmen:

  • Lesen Sie Ihren Strom- und Wasserzähler ab und schicken Sie uns Ihre Daten per E-Mail.
  • Machen Sie Fotos von den Zählern und lassen Sie uns diese per E-Mail zukommen.
  • Oder Sie füllen den Zettel aus, den Sie im Milchkasten finden, und legen diesen zurück.

E-Mail Adresse: cornelia.benz@berikon.ch

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und hoffen auf eine gute und reibungslose Zusammenarbeit.

Publikation:

Weihnachtsbaumverkauf des Forstbetriebes Mutschellen

Am Samstag, 19. Dezember 2020, findet von 10.00 bis 16.00 Uhr beim Waldhaus in Berikon ein gemütlicher Weihnachtsbaumverkauf statt. In Ruhe kann der passende Baum ausgesucht  werden. Der Verkauf findet im Freien statt und der Platz wird etwas offener gestaltet, um die Abstände einhalten zu können. Ist es jemandem nicht Möglich persönlich vorbeizukommen, besteht auch die Möglichkeit einen schönen Weinhnachtsbaum unter der Nummer 078 768 54 66 direkt zu bestellen.

Zudem besteht die Möglichkeit, an folgenden Daten beim Blumento an der Bernstrasse 235 einen Weihnachtsbaum des Forstbetriebes Mutschellen zu kaufen: 
Mittwoch 16. Dezember 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Donnerstag 17. Dezember 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag 18. Dezember 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Samstag 19. Dezember 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag 22. Dezember 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Mittwoch 23. Dezember 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Die Weihnachtsbäume sind aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung und stammen aus den Waldungen rund um den Mutschellen. Die Bäume werden direkt vor dem Verkauf frisch geschnitten.

Publikation:

Papiersammlung am 12. Dezember 2020

Die Jubla Berikon führt am Samstag, 12. Dezember 2020, die Papier- und Kartonsammlung durch. Das Altpapier ist bis 7.00 Uhr an den üblichen Sammelplätzen bereit zu stellen. Es wird wiederholt darauf hingewiesen, dass nicht gebündelte Zeitungen oder verschlossene Säcke (können erfahrungsgemäss Fremdmaterial enthalten) nicht entsorgt werden. Weiter wird darum gebeten, bei schlechter Witterung das gebündelte Papier erst am Sammeltag bereitzustellen.

Publikation:

Günstig heizen mit Brenn- und Cheminéeholz vom Forstbetrieb Mutschellen

Der Forstbetrieb Mutschellen (Förster Christoph Schmid: T 078 768 54 66, F 056 634 52 22) bietet folgende Produkte an:

  • Brenn- und Cheminéeholz frisch ab Holzschlag 2020/2021, bitte bis Ende Januar 2021 bestellen
  • trockenes Holz ab Lager ist während dem ganzen Jahr erhältlich, wird wöchentlich am Freitag bereitgestellt und ausgeliefert
  • Kranz- und Deckäste können jetzt bestellt werden

Die Erzeugnisse stammen aus einheimischer und umweltgerechter Produktion und sind HSH (Herkunftszeichen Schweizer Holz) zertifiziert. Machen Sie vom Angebot der erneuerbaren Energie vor Ihrer Haustür Gebrauch.

Publikation:

Jubilare Dezember 2020

Frau Margrit Hanetseder-Pfändler feiert am 2. Dezember 2020 ihren 85. Geburtstag. Sie lebt seit 24 Jahren mit ihrem Ehemann in der Gemeinde Berikon.

Am 6. Dezember 2020 darf Elfriede Müller-Seiler ihren 96. Geburtstag feiern. Sie ist im Jahre 1982 von Oberwil-Lieli zugezogen und lebt seither in der Gemeinde Berikon.

Frau Silvia Meyer-Breuss feiert am 16. Dezember 2020 ihren 80. Geburtstag. Sie lebt seit 16 Jahren in der Gemeinde Berikon.

Am 18. Dezember 2020 feiert Alice Wyss-Schmid ihren 85. Geburtstag. Sie ist 1935 in Frutigen BE geboren und lebt nun seit 20 Jahren in Berikon. 

Herr Damjan Jazbec feiert am 20. Dezember 2020 seinen 80. Geburtstag. Er lebt seit 10 Jahren in der Gemeinde Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert allen Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Beförderungen in der Feuerwehr Mutschellen

Folgende Personen des Korps der Feuerwehr Mutschellen wurden auf den 1. Januar 2021 befördert:

Zum Oberleutnant:
Döring Marc, Berikon

Zum Leutnant:
Jenni Roman, Rudolfstetten-Friedlisberg

Zur Wachtmeisterin:
Gilliéron Vivianne, Berikon

Zum Korporal:
Mäder Hans Peter, Widen

Die Gemeinderäte Berikon und Widen gratulieren den Beförderten und danken für ihren Einsatz. Für die neuen Aufgaben wünschen sie ihnen viel Elan und alles Gute.

Publikation:

Grüngutabfuhr

Im Dezember findet die Grüngutabfuhr nicht mehr wöchentlich statt. Das Grüngut wird an folgenden Daten gesammelt: 
Dienstag, 1. Dezember 2020
Dienstag, 15. Dezember 2020
Dienstag, 12. Januar 2021

Publikation:

Bauprojekt Nr. 40/2020

Bauherrschaft
Ettore und Margrit Barp-Stebler, Höhenweg 41, 8965 Berikon

Bauobjekt
Wärmepumpe 

Bauplatz
Höhenweg 41, Parzelle Nr. 360

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 30. November 2020 bis 04. Januar 2021 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Zählerablesung im Dezember 2020

Ab dem 1. Dezember 2020 wird unser Zählerableser, Herr Philipp Hübscher wieder unterwegs sein, um Strom und Wasser abzulesen.
Zum Schutz beider Seiten wird Herr Hübscher mit Maske und Handschuhen arbeiten.
Sie können ihn unterstützen, indem Sie die folgenden Möglichkeiten wahrnehmen:

-    Lesen Sie Ihren Strom- und Wasserzähler ab und schicken Sie uns Ihre Daten per E-Mail.
-    Machen Sie Fotos von den Zählern und lassen Sie uns diese per E-Mail zukommen.
-    Oder Sie füllen den Zettel aus, den Sie im Milchkasten finden, und legen diesen zurück.

E-Mail Adresse: cornelia.benz@berikon.ch

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und hoffen auf eine gute und reibungslose Zusammenarbeit.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Anfang November 2020 an der Bahnhofstrasse in Berikon während 2.75 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 872 gemessenen Fahrzeugen waren 856 (98.2 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 16 Fahrzeuge (1.8 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 62 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 9. November 2020

Publikation:

Jubilare November 2020

Frau Elsbeth Hagenbuch feiert am 17. November 2020 ihren 85. Geburtstag. Sie ist im Jahre 2011 von Widen AG zugezogen und lebt seither in der Gemeinde Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert der Jubilarin herzlich und wünscht ihr auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Instagram

Die Gemeinde Berikon ist auch auf Instagram unter „gemeindeberikon“ zu finden. Sie finden dort informative Beiträge sowie schöne Bilder unserer Gemeinde. Wir freuen uns auf viele Follower.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Ende Oktober 2020 an der Unterdorfstrasse in Berikon während 2 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 49 gemessenen Fahrzeugen waren 46 (93.9 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 3 Fahrzeuge (6.1 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 40 km/h, erlaubt sind 30 km/h.

Publikation:

Absage Einwohnergemeindeversammlung in Berikon

Anstelle der Einwohnergemeindeversammlung vom 12. November 2020 findet am 29. November 2020 eine Urnenabstimmung statt. Die entsprechenden Abstimmungsunterlagen wurden den Stimmberechtigten im Abstimmungscouvert zusammen mit den eidgenössischen und kantonalen Abstimmungsvorlagen zugestellt.

Publikation:

Entsorgung verdorrte Thujapflanzen

Bitte entsorgen Sie vor dem nächsten Frühling in ihrem Garten die verdorrten Thujapflanzen. Sie sind leicht entflammbar und könnten grössere Schäden anrichten. 

Publikation:

Gemeindetermine 2021

Folgende Anlässe und Veranstaltungen sind im Jahr 2021 in Berikon vorgesehen:

04. Januar 2021, Neujahrsapéro
30. März 2021, „mit dem Gemeinderat am Stammtisch“
14. Juni 2021, Ortsbürgergemeindeversammlung
16. Juni 2021, Einwohnergemeindeversammlung
01. August 2021, Bundesfeier beim Berikerhus
01. August 2021, Neuzuzügeranlass 
24. August 2021, „Ech ha Gmeind“ 
2. September 2021, Seniorenausflug
08. November 2021, Ortsbürgergemeindeversammlung
11. November 2021, Einwohnergemeindeversammlung
10. Januar 2022, Neujahrsapéro

Coronabedingte Verschiebungen oder Absagen sind auch im Jahr 2021 möglich.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 37/2020

Bauherrschaft
ARGE Spedition, Habsburgstrasse 47, 8964 Rudolfstetten

Bauobjekt
Umnutzung Arztpraxis in Verkaufs- und Restaurationsbetrieb

Bauplatz
Alte Bremgartenstrasse 2, Parzelle Nr. 91

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 2. November bis 1. Dezember 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Gemeindeversammlungen in Berikon

Die Ortsbürgerversammlung findet am Montag, 9. November 2020 um 19.30 Uhr im Berikerhus statt. 

Anstelle der Einwohnergemeindeversammlung vom 12. November 2020 findet am 29. November 2020 eine Urnenabstimmung statt. Die entsprechenden Abstimmungsunterlagen werden in den nächsten Tagen zugestellt.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte Oktober 2020 an der Oberwilerstrasse in Berikon während 2.5 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 541 gemessenen Fahrzeugen waren 500 (92.4 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 41 Fahrzeuge (7.6 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 66 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Auch an der alten Bremgartenstrasse wurden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 48 gemessenen Fahrzeugen waren 39 (81.25 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 9 Fahrzeuge (18.75 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 46 km/h, erlaubt sind 30 km/h.

Publikation:

Baubewilligung

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Hafner Felix, Erstellen eines Carports und eines Gartenzauns auf der Parzelle Nr. 1213, Bodenfeldstrasse 5
  • Messerli Roland, Erstellen einer Sichtschutzwand und Verschiebung einer Stützmauer auf der Parzelle Nr. 372, Im Unterzelg 52
  • Peter und Fátima Slongo-Santana, Sitzplatzverglasung (bereits erstellt) auf der Parzelle Nr. 1384, Bahnhofstrasse 48A
  • Marcelo und Anabele da Silva, Dachverlängerung und Fassadenveränderungen (teilweise bereits erstellt), Balkonverglasung auf der Parzelle Nr. 72, Kesslernmattstrasse 92
Publikation:

Sitzung mit den Parteipräsidentinnen und –Präsidenten

Am 26. Oktober 2020 hat sich der Gemeinderat unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienevorschriften mit den Vertreterinnen und Vertretern der Beriker Ortsparteien zum traditionellen Halbjahresgespräch getroffen. Aufgrund der speziellen Situation in Bezug auf Covid 19 musste die Gemeindeversammlung abgesagt werden und ein Urnengang wurde angeordnet. Die Parteipräsidenten wurden über die entsprechenden Vorlagen wie auch über den Stand laufender Projekte informiert. Dabei hat ein wertvoller Gedankenaustausch und eine anregende Diskussion stattgefunden. 

Publikation:

Urnenabstimmung statt Einwohnergemeindeversammlung

Aufgrund der stark ansteigenden Coronafallzahlen und weil sich nicht genau abschätzen lässt, wie sich die Situation bis zum Zeitpunkt der Gemeindeversammlung entwickeln wird, hat sich der Gemeinderat dazu entschieden, die für den 12. November 2020 geplante Einwohnergemeindeversammlung nicht durchzuführen und stattdessen über die Traktanden an der Urne abstimmen zu lassen. Dieser Entscheid erfolgte vor allem zum Schutz der Bevölkerung. Für die Gemeindeversammlung wurde aufgrund der traktandierten Geschäfte eine grössere Anzahl von Teilnehmern erwartet. Die vorgegebenen Schutzmassnahmen hätten am Versammlungsort nicht vollumfänglich eingehalten werden können. Alternative Versammlungslokale wurden geprüft, waren aber nicht umsetzbar, da ebenfalls nicht alle Schutzmassnahmen hätten eingehalten werden können.

Der Urnenabstimmung werden nur diejenigen Geschäfte unterbreitet, welche keinen Aufschub zulassen. Über die übrigen für die Einwohnergemeindeversammlung vom 12. November 2020 vorgesehenen Traktanden wird an der nächstmöglichen Versammlung abgestimmt. 

Der Versand der Abstimmungsvorlagen wird mit den Abstimmungsunterlagen für die eidgenössischen und kantonalen Volksabstimmung erfolgen, sodass die Unterlagen anfang November bei den Stimmbürgern eintreffen werden.

Publikation:

Seniorennachmittag am 10. November 2020 wird verschoben

Der Seniorennachmittag der Arbeitsgruppe für Altersfragen Mutschellen vom Dienstag, 10. November 2020 wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die Arbeitsgruppe für Altersfragen Mutschellen bedankt sich für die Kenntnisnahme und das Verständnis.

Publikation:

Kanton Aargau lanciert Notfalltreffpunkte

Unerwartete Ereignisse können den Alltag auf den Kopf stellen. Das hat die Corona-Pandemie eindrücklich gezeigt. Dieses Ereignis schien vor kurzem noch undenkbar, doch das neue Corona-Virus hat sich vor allem auf unser Gesundheitssystem und unser Sozialleben ausgewirkt. Was aber, wenn bei der nächsten Krise die Strom- oder Telefonie-Netze betroffen sind? Wie setzen wir dann einen Notruf an Feuerwehr, Sanität oder Polizei ab? Was machen wir, wenn der Wohnort evakuiert werden muss? Und wie versorgen wir uns mit lebenswichtigem Trinkwasser im Fall einer Störung der Trinkwasserversorgung? Um der Bevölkerung bei solchen Ereignissen Unterstützung zu bieten, werden im Kanton Aargau ab dem 15.10.2020 sogenannte Notfalltreffpunkte eingeführt.

Wenn wir Berikerinnen und Beriker bei solch einem grösseren Ereignisfall Unterstützung benötigen, können Notfalltreffpunkte zur Anlaufstelle für die Bevölkerung und zum lokalen Dreh- und Angelpunkt des Krisenmanagements werden, um Hilfe und Informationen zu erlangen. Mindestens einen Notfalltreffpunkt gibt es in jeder Aargauer Gemeinde. Von den im Ereignisfall besetzten Notfalltreffpunkten aus kann die Bevölkerung Notrufe absetzen, auch wenn das private Telefon nicht mehr funktioniert. Notfalltreffpunkte dienen bei grösseren oder längeren Krisen auch als Sammelort für Evakuierungen oder als Anlaufstelle für Informationen. Das Projekt "Notfalltreffpunkte" wurde von der Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz des Kantons Aargau ins Leben gerufen und mit kommunalen und regionalen Partnern wie Gemeinden, Regionalen Führungsorganen, Feuerwehren, Zivilschutz und weiteren Partnern gemeinsam umgesetzt. 

Wird die Besetzung der Notfalltreffpunkte von den zuständigen Stellen wie z. B. dem Kantonalen Führungsstab ausgelöst, so werden sie von den Feuerwehren im Kanton initial besetzt. Dann können schon Notrufe abgesetzt werden. In der Folge übernimmt dann der Zivilschutz den Betrieb der Notfalltreffpunkte und erweitert das Leistungsangebot. Die Bevölkerung wird über die App "Alertswiss" oder über das Radio über die Inbetriebnahmen eines Notfallpunkts informiert. 

In unserer Gemeinde Berikon befindet sich der Notfalltreffpunkt beim Berikerhus, Musperfeldstrasse 11, 8965 Berikon. 

Mehr Informationen finden sich ab dem 15. Oktober 2020 unter www.notfalltreffpunkte.ch. Jeder Haushalt erhält darüber hinaus mit Broschüren zu den Notfalltreffpunkten, die studiert und zugänglich aufbewahrt werden sollten.

Publikation:

Petition "Nachtruhe auch für das Beriker Oberdorf"

Im September 2020 wurde eine Petition eingereicht, in welcher der Gemeinderat Berikon aufgefordert wird, in der Zeit von 20.00 – 07.00 Uhr, samstags ab 18.00 Uhr sowie ganztags an Sonn- und Feiertagen, Weideglocken zu verbieten. Die Petition wurde von 37 Personen aus dem Beriker Oberdorf unterzeichnet. Grund der Petition ist die Forderung für eine erholsame Nachtruhe.

Bereits vorgängig wurde im Zusammenhang mit Lärm von Weideglocken im Oberdorf eine Beschwerde eingereicht. Aktuell ist diesbezüglich ein Beschwerdeverfahren auf Kantonsstufe hängig.

Publikation:

Ausnahmebewilligung für Feuerwerk erteilt

Der Gemeinderat hat auf Gesuch hin eine Ausnahmebewilligung für das Abbrennen eines Feuerwerkes erteilt. Das Feuerwerk wird am Abend des 17. Oktobers 2020 gezündet.

Publikation:

Traktandenliste Einwohnergemeindeversammlung vom 12. November 2020

Die Einwohnergemeindeversammlung findet am 12. November 2020, 19.30 Uhr, im Berikerhus statt. Behandelt werden folgende Traktanden:

  1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 17. Juni 2020
  2. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts
  3. Revision Personalreglement
  4. Austritt aus dem Gemeindeverband Kindes- und Erwachsenenschutzdienst Bezirk Bremgarten
  5. Information Finanzplanung
  6. Verpflichtungskredit von brutto CHF 2‘050'000.00, (Anteil Gemeinde Berikon CHF 742'100.00), inkl. MwSt., für ein zusätzliches Kunstrasenfeld im Sportzentrum Burkertsmatt
  7. Verpflichtungskredit von brutto CHF 595'000.00, (Anteil Gemeinde Berikon CHF 178’857.00), inkl. MwSt., für die Ersatzbeschaffung des Schulmobiliars der Kreisschule Mutschellen
  8. Verpflichtungskredit von brutto CHF 200'000.00, inkl. MwSt., für die Teilrevision Allgemeine Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland
  9. Verpflichtungskredit von brutto CHF 1‘100‘000.00, inkl. MwSt., für „Smart-Metering / Smart-Grid“ im Bereich der Elektrizitätsversorgung
  10. Budget 2021 der Einwohnergemeinde Berikon mit einem Steuerfuss von 89 %
  11. Verschiedenes und Umfrage
Publikation:

Traktandenliste Ortsbürgergemeindeversammlung vom 9. November 2020

Die Ortsbürgergemeindeversammlung findet am 9. November 2020, 19.30 Uhr, im Berikerhus statt. Behandelt werden folgende Traktanden:

  1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 15. Juni 2020
  2. Budget 2021 der Ortsbürgergemeinde Berikon
  3. Verschiedenes und Umfrage
Publikation:

Budget 2021 Einwohner- und Ortsbürgergemeinde Berikon

Einwohnergemeinde
Das vorliegende Budget 2021 basiert auf einem gleichbleibenden Steuerfuss von 89 % und weist ein negatives Gesamtergebnis (Aufwandüberschuss) von CHF 928‘450 aus. Dieses kann aus den vorhandenen Bilanzüberschüssen der Vorjahre gedeckt werden. Die Bilanzüberschüsse der Vorjahre weisen per 01.01.2020 einen Bestand von rund 34,1 Mio. Franken auf.

Budget 2021

Spezialfinanzierungen (Werke)
Die Wasserbenützungsgebühren betragen weiterhin CHF 1.80/m3 Frischwasser. Aufgrund der guten finanziellen Lage des Wasserwerks Berikon wird den Endverbrauchern weiterhin ein Rabatt von 18 % auf die Wasserbezugskosten gewährt. Das Budget der Spezialfinanzierung Wasserwerk weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 148‘600 aus.

Die Abwasserbenützungsgebühren betragen weiterhin CHF 0.70/m3 Frischwasser. Aufgrund der guten finanziellen Lage der Abwasserbeseitigung Berikon wird den Endverbrauchern weiterhin ein Rabatt von 30 % auf die Abwasserverbrauchsgebühr gewährt. Das Budget der Spezialfinanzierung Abwasserbeseitigung weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 247‘000 aus.

Das Budget der Spezialfinanzierung Abfallwirtschaft weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 14‘000 aus.

Das Budget der Spezialfinanzierung Elektrizitätswerk weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 125‘300 aus. Die Elektrizitätsversorgung Berikon bietet auch im Jahre 2021 attraktive Netznutzungs- und Energiepreise an.

Ortsbürgergemeinde
Gemäss Budget 2021 beträgt der Ertragsüberschuss der Ortsbürgergemeinde Berikon CHF 68‘100.

Publikation:

Sofortmassnahmen am Knoten Mutschellen werden ab 20. Oktober 2020 umgesetzt

Lichtsignalanlage wird saniert

Mit den Sofortmassnahmen am Knoten Mutschellen in Berikon / Rudolfstetten-Friedlisberg startet das Departement Bau, Verkehr und Umwelt am 20. Oktober 2020. Die Arbeiten beginnen mit Anpassungen an der bestehenden Lichtsignalanlage. Weitere Massnahmen sind für Sommer 2021 geplant.

Ab 20. Oktober 2020 wird die Lichtsignalanlage am Mutschellenknoten (Bernstrasse / Bahnhofstrasse) in Berikon / Rudolfstetten-Friedlisberg saniert und angepasst. Während dieser Zeit werden auch die neuen Schranken am Bahnübergang in Berikon montiert. Für die Sanierungsarbeiten wird die bestehende Lichtsignalanlage abgebaut und ab dem 20. Oktober 2020 eine provisorische Lichtsignalanlage eingerichtet. Ab dem 26. Oktober 2020 wird dann der Knoten
mittels Verkehrsdienst geregelt. Die Bauarbeiten dauern bis zum 9. November 2020.

In der zweiten Etappe der Sofortmassnahmen am Mutschellenknoten sind Massnahmen wie die neue Rechtsabbiegerspur von Rudolfstetten nach Widen und eine neue Kipphaltestelle in der Bellikerstrasse geplant. Diese Massnahmen befindet sich zurzeit im Genehmigungsverfahren. Die Realisierung ist im Sommer 2021 geplant, gemeinsam mit den Sanierungsarbeiten an der Bahnstrecke durch Aargau Verkehr AG.

Sind alle Massnahmen umgesetzt, führt dies zu einem Sicherheitsgewinn und einer Leistungssteigerung zu Gunsten aller Verkehrsbeziehungen.

Weitere Auskünfte für Medienschaffende:
Daniel Fagone, Projektleiter Verkehrstechnik, Abteilung Tiefbau, Departement Bau, Verkehr und Umwelt,
Telefon 062 835 36 52 (erreichbar am Dienstag, 13. Oktober 2020, von 9 bis 10 Uhr)

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte September 2020 an der Bahnhofstrasse in Berikon während 3 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 987 gemessenen Fahrzeugen waren 911 (92.3 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 76 Fahrzeuge (7.7 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 65 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Baubewilligung

Folgende Baubewilligung wurde mit Auflagen erteilt:

  • Albers David und Susanne, Erstellen einer Stützmauer auf der Parzelle Nr. 28, Steinhügelstrasse 43
Publikation:

Jubilare Oktober 2020

Am 1. Oktober 2020 feierte Frau Helena Welti-Brun ihren 80. Geburtstag. Sie ist in Muri AG geboren und lebt seit 55 Jahren in der Gemeinde Berikon.

Frau Frieda Groth-Oechslin feiert am 16. Oktober 2020 ihren 96. Geburtstag. Sie ist im Jahre 1944 von Einsiedeln SZ zugezogen und lebt seither in der Gemeinde Berikon.

Frau Gertrud Hoppler-Münger feiert am 23. Oktober 2020 ihren 90. Geburtstag. Sie ist in Rottenschwil AG geboren und lebt seit 69 Jahren in Berikon.

Das Ehepaar Ronald und Charlotte Stäger-Cagna darf am 30. Oktober 2020 das Jubiläum der Goldenen Hochzeit feiern. Herr und Frau Stäger-Cagna wurden 1970 in Rudolfstetten-Friedlisberg AG getraut und sind seit 1984 Einwohner von Berikon.

Ebenfalls am 30. Oktober 2020 feiert das Ehepaar Rudolf und Esther Bürlimann-Schwarz ihre Goldene Hochzeit. Herr und Frau Bürlimann-Schwarz wurden 1970 in Sirnach TG getraut und sind seit 11 Jahren Einwohner von Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert den Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Meldepflicht für Vermieter und Logisgeber

Personen, die Wohnräume vermieten oder verwalten, Untermietverhältnisse abschliessen oder anderen Personen während mindestens drei aufeinanderfolgenden Monaten oder drei Monaten innerhalb eines Kalenderjahres Logis geben, sind gemäss § 10 Abs. 1 RMG (Register- und Meldegesetz, in Kraft seit 1. Mai 2009) verpflichtet, ein-, um- und wegziehende Personen der Abteilung Einwohnerdienste zu melden. Die Meldefrist beträgt 14 Tage. Auch Adressänderungen innerhalb eines Gebäudes sind meldepflichtig.

Die Ein-/ und Auszugsmeldungen können direkt und unkompliziert über www.drittmeldung.ch erfasst werden oder per E-Mail, an einwohner@berikon.ch, gemeldet werden.

Publikation:

Verstoss gegen das Abfallreglement

Anlässlich der täglichen Reinigungstour entdeckte das Bauamt Berikon am Donnerstag, 17. September 2020 bei der Glassammelstelle Beri-Märt einige Tragetaschen mit Abfall.    

Der gesamte Abfall war weder mit Gebührenmarken versehen noch in offiziellen gebührenpflichtigen Kehrichtsäcken verpackt und wurde hinter dem Glassammelcontainer illegal deponiert. Bei der Durchsuchung nach Hinweisen über dessen Herkunft fand man Unterlagen mit Adressen. Die Personen konnten ausfindig gemacht werden und wurden gebüsst. 

Der private Kehricht ist über den ordentlichen Entsorgungsweg laut Art. 7 des Reglements über die Abfallentsorgung in den Gemeinden Berikon, Rudolfstetten-Friedlisberg und Widen (Abfallreglement) zu entsorgen. Gemäss Art. 31 des Abfallreglements ist die Benützung der Kehricht- und Sperrgutabfuhr gebührenpflichtig. Das Entsorgen von Abfall auf öffentlichem oder privatem Grund und das Nichteinlösen von Gebührenmarken für Sperrgut und Kehricht sind gemäss Art. 5 des Abfallreglements verboten und Widerhandlungen gegenüber Vorschriften dieses Abfallreglements werden mit Busse geahndet.

Publikation:

Ergebnis Ersatzwahl RWVM

Publikation:

Bauprojekt Nr. 56/2017 Nachträgliche Projektänderung

Bauherrschaft
ARGE MFH Reinenstrasse, 5621 Zufikon

Bauobjekt
Änderung Gebäudehöhe

Bauplatz
Reinenstrasse 2, Parzelle Nr. 903

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 21. September bis 20. Oktober 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Altmetallsammlung am 24. September 2020

Am Donnerstag, 24. September 2020, findet in Berikon eine Altmetallsammlung statt. Das Altmetall stellen Sie bitte ab 06.30 Uhr bereit. Bitte vergessen Sie nicht, die Gebührenmarken in der richtigen Menge anzubringen (siehe Entsorgungsplan Gemeinde Berikon 2020).

Publikation:

Hauptübung der Feuerwehr Mutschellen 2020

Die diesjährige Hauptübung der Feuerwehr Mutschellen findet aufgrund der Massnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von Covid-19 ohne Zuschauer statt. Die Feuerwehr Mutschellen wird die Hauptübung im Oktober 2020 zu Übungszwecken durchführen, jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Das Feuerwehrkommando bedankt sich für das Verständnis.

Publikation:

Arbeitsjubiläum bei der Jugendarbeit Mutschellen

Per 21. September 2015 hat Jonathan Blickenstorfer seine Tätigkeit bei der Jugendarbeit Mutschellen begonnen. Nun kann er auf 5 Jahre als Jugendarbeiter bei der Jugendarbeit Mutschellen zurückblicken. Inzwischen hat er auch die Leitung der Jugendarbeit übernommen.

Die Jugendkommission und die Vertragsgemeinden der Jugendarbeit Mutschellen gratulieren Jonathan Blickenstorfer zum 5-jährigen Arbeitsjubiläum und danken für seine wertvolle Arbeit sowie seinen Einsatz für die Jugendlichen auf dem Mutschellen.

Publikation:

Strassen- und Werkleitungssanierung Welschlohstrasse - Belagsarbeiten

Für die Welschlohstrasse sind folgende Termine für die Belagsarbeiten vorgesehen: 

  • Sonntag, 13. September 2020 / Einbau Deckbelag
    Vollsperrung von Sonntag 7.00 Uhr bis Montag 6.30 Uhr.  

Die Deckbelagsarbeiten können nur bei trockener Witterung ausgeführt werden. Terminverschiebungen bleiben vorbehalten.

Publikation:

Schweizerischer Jugendmotocross Club / Meisterfeier in Berikon

Der Gemeinderat erteilt dem Schweizerischen Jugendmotocross Club die Bewilligung für die Durchführung der Meisterfeier am 21. November 2020 bei der Scheune von Herrn Philipp Nussbaumer, Moosstrasse, Berikon. Der Veranstalter ist verpflichtet, sämtliche bundes- und kantonsrechtlichen Vorgaben zur Verhinderung der Ausbreitung von Covid-19 einzuhalten und durchzusetzen. 

Publikation:

Bauprojekt Nr. 25/2020

Bauherrschaft
Hüsser Generalbau AG, Oberebenestrasse 20, 5620 Bremgarten

Bauobjekt
Neubau zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage

Bauplatz
Chörenmattstrasse, Parzelle Nr. 218

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 7. September bis 6. Oktober 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 30/2020

Bauherrschaft
Felix Hafner, Bodenfeldstrasse 5, 8965 Berikon

Bauobjekt
Carport

Bauplatz
Bodenfeldstrasse 5, Parzelle Nr. 1213

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 7. September bis 6. Oktober 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Publikation Stromtarife 2021

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 10. August 2020 die neuen Netznutzungs- und Energiepreise festgelegt. Diese sind vom 01.01.2021 – 31.12.2021 gültig.

Netznutzungspreise
Die Netznutzungskonditionen des Vorlieferanten AEW Energie AG für das Kalenderjahr 2021 werden leicht erhöht. Die Ansätze für Systemdienstleistungen (0.16 Rappen/kWh) und Netzzuschläge (2.30 Rappen/kWh) bleiben unverändert. Unter der Berücksichtigung der Ergebnisse der Vorjahre sowie der Kalkulation 2020 konnten CHF 100‘000 als Rückgabe an die Endkunden in die Preisberechnung 2021 miteingerechnet werden. Der Gemeinderat Berikon hat sich entschieden, die Netznutzungspreise für das Jahr 2021 gleichbleibend zu halten. Für das Jahr 2021 wird mit den gleichen Preisen mit einer kleinen Unterdeckung gerechnet. Der Arbeitspreis in der Zone 1 (Hochtarif) beträgt beim Produkt „EVB standard“ für Haushaltungen weiterhin 4.00 Rappen/kWh, in der Zone 2 (Niedertarif) 3.00 Rappen/kWh.

Energiepreise
Bereits Ende 2017 wurde der Stromankauf wie für das Jahr 2020 auch für die Jahre 2021 – 2022 durch den Gemeinderat Berikon geregelt. Durch unseren Vertriebspartner AEW Energie AG wird die Strombeschaffung für die kommenden Jahre mit monatlichen Teileinkäufen abgewickelt. Für das Jahr 2021 wurden die entsprechenden Teiltranchen zwischen Januar 2019 – Juni 2020 bereits beschafft. Der Liefermix besteht weiterhin aus 100 % Wasserenergie Schweiz. Gegenüber dem Jahr 2020 ist der Durchschnitt-Beschaffungspreis (inklusive Herkunftsnachweise) für das Jahr 2021 rund 4 % gesunken. In der Energiepreiskalkulation für das Kalenderjahr 2020 ist zu Gunsten von einem tieferen Energiepreis ein Aufwandüberschuss von rund CHF 98‘000 einkalkuliert. Mit gleichbleibenden Energiepreisen wird im Kalenderjahr 2021 mit einem weiteren Aufwandüberschuss von rund CHF 60‘000 gerechnet. Der Gemeinderat hat sich daher entschlossen, die Energiepreise für das Jahr 2021 auf gleichem Niveau zu behalten wie im Jahre 2020. In der Zone 1 (Hochtarif) bezahlt man weiterhin 7.55 Rappen/kWh, in der Zone 2 (Niedertarif) weiterhin 5.30 Rappen/kWh.

Die neuen Tarife 2021 sind auch auf der Homepage www.berikon.ch aufgeschaltet. Die Elektrizitätsversorgung Berikon bietet seit der Strommarktliberalisierung gesamtschweizerisch attraktive, konkurrenzfähige Produkte an. Auf der Webseite der ElCom http://www.strompreis.elcom.admin.ch können die Strompreise 2021 ab Ende September 2020 verglichen werden.

Publikation:

Jubilare September 2020

Am 10. September 2020 darf das Ehepaar Richard und Heidi Bächli-Küng das Jubiläum der Eisernen Hochzeit feiern. Herr und Frau Bächli-Küng wurden vor 65 Jahren durch das Standesamt in Steckborn TG getraut.

Das Ehepaar Paul und Monika Blumenthal-Schmid darf am 25. September 2020 das Jubiläum der Goldenen Hochzeit feiern. Herr und Frau Blumenthal-Schmid wurden 1970 in Zürich ZH getraut.

Der Gemeinderat gratuliert den Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Baubewilligung

Folgende Baubewilligung wurde mit Auflagen erteilt:

  • Bernhard und Gertrud Oester, Anbau eines Wohnhauses an das Gebäude Nr. 142 auf den Parzellen Nr. 623 und 1476, an der Strasse Im Feld
Publikation:

Baubewilligung

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Mario Fräfel, Erstellen einer Sichtschutzwand auf der Parzelle Nr. 236, Chörenmattstrasse 49
Publikation:

Ersatzwahl von zwei Abgeordneten des Gemeindeverbandes Regionaler Wasserverband Mutschellen (RWVM) für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021

Publikation:

Grosser Wettbewerb in unserem Wald

Mit dem neuen Wettbewerb des Bundesamts für Umwelt (BAFU) ist der Waldbesuch in der Region Mutschellen nun noch attraktiver. 

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat eine neue Kampagne gestartet. In dieser geht es darum, den grossen und kleinen Waldbesuchern den Wald und dessen Artenvielfalt mit einem Wettbewerb-Parcours näher zu bringen. Der Forstbetrieb Mutschellen beteiligt sich ebenfalls an dieser Kampagne. So wurde im Waldgebiet Gunzenbühl in Berikon auch einer dieser Parcours installiert.

Der Start befindet sich noch bis am 28. August 2020 bei den Steinen im Gunzenbühl. Von Berikon Richtung Friedlisberg, dann links in die Zopfstrasse abbiegen und nach ca. 100 m befindet sich der Start auf der rechten Seite.

Ab Samstag, 29. August 2020 wird der Parcours für einen Monat in Unterlunkhofen beim Jagdhaus stehen. Vom Jagdhaus aus ist ein Rundweg mittels Wegweiser markiert. Das Ziel ist es, die auf dem Rundweg versteckten Tiere und Pflanzen aus Holztafeln zu entdecken und auf einem Talon, welcher am Start zu finden ist, einzutragen. Dieser kann anschliessend eingesendet werden. Mit ein wenig Glück kann man so beispielsweise ein „Wald-Vielfalt Memory“ gewinnen.

Der Parcours wird jeden Monat in einer anderen Gemeinde der Region Mutschellen zu finden sein. Mehr Informationen und die genauen Startpunkte finden Sie unter www.wald-vielfalt.ch. Ausserdem kann hier auch der Fragebogen ausgefüllt werden.

Der Parcours in Berikon ist während dem ganzen August 2020 aufgestellt.

Die Starttafel. Auch in der höhe können die Tiere versteckt sein.
Die Starttafel. Auch in der höhe können die Tiere versteckt sein.

Kontaktdaten
Christoph Schmid
Forstbetrieb Mutschellen
Rottenschwilerstrasse 16
8918 Unterlunkhofen
info@forstbetrieb-mutschellen.ch
Mobil: 078 768 54 66

Publikation:

Werkleitungssanierung alte Bremgartenstrasse - Belagsarbeiten

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

  • Montag, 31. August 2020 (Ausweichdatum 3. September 2020)
    Einbau Deckbelag Alte Bremgartenstrasse, Teil Höhenweg bis Rosenweg
  • Dienstag, 1. September 2020 (Ausweichdatum 4. September 2020)
    Einbau Deckbelag Alte Bremgartenstrasse, Teil Rosenweg bis Einfahrt Bahnhof

Während den aufgeführten Einbauzeiten sind die Strassen für den motorisierten Verkehr gesperrt. 

Die Arbeiten können jedoch nur bei trockener Witterung ausgeführt werden. Terminverschiebungen bleiben vorbehalten.

Publikation:

Informationsveranstaltung „Ech ha Gmeind“

Die nächste Informationsveranstaltung „Ech ha Gmeind“ wird am 25. August 2020 um 19.30 Uhr beim Bauamt Berikon stattfinden. Informations- und Diskussionsschwerpunkt wird das Thema Entsorgung sein.

Für einen gemütlichen Rahmen wird wiederum der Feuerwehrverein Berikon sorgen, welcher mit dem alten Chevy-Feuerwehrfahrzeug und einem Grillstand vor Ort sein wird. Ab 19.00 Uhr können Würste und Getränke gekauft werden. Bitte reservieren Sie sich diesen Termin. Der Gemeinderat freut sich auf alle Teilnehmenden!

Publikation:

Baubewilligung

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Baur Frischgemüse AG, Aufstellen eines Folientunnels als Geräteunterstand auf der Parzelle Nr. 525
Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte August 2020 an der Oberwilerstrasse in Berikon während 3 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 1‘114 gemessenen Fahrzeugen waren 1‘021 (91.65 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 93 Fahrzeuge (8.35 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 66 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 20/2020

Bauherrschaft
Baur Frischgemüse AG, Zopfstrasse 16, 8965 Berikon

Bauobjekt
Abbruch diverser Betriebsbauten / Neubau zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage und Lagerraum

Bauplatz
Zopfstrasse, Parzelle Nr. 506

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 24. August bis 22. September 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 32/2020 Nachträgliches Baugesuch

Bauherrschaft
Peter und Fátima Slongo-Santana, Bahnhofstrasse 48A, 8965 Berikon

Bauobjekt
Sitzplatzverglasung 

Bauplatz
Bahnhofstrasse 48A, Parzelle Nr. 1384

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 24. August bis 22. September 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 33/2020 Ohne Profilierung

Bauherrschaft
Schüwo Trink-Kultur, Schützenmattstrasse 32, 5610 Wohlen

Bauobjekt
Zwei Leuchtreklamen

Bauplatz
Bahnhofstrasse 63, Parzelle Nr. 541

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 24. August bis 22. September 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind sämtliche Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 17. Juni 2020 und der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 15. Juni 2020 in Rechtskraft erwachsen.

Publikation:

Baubewilligungen

Folgende Baubewilligungen wurden mit Auflagen erteilt:

  • Benag AG, 6203 Sempach-Station, Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Tiefgarage, Parzellen Nr. 1469 und 1470, Zopfstrasse
  • Weissen Heinz und Esther, Sitzplatzverglasung, Parzelle Nr. 226, Chörenmattstrasse 29B
  • Thalmann André und Tatjana, Stützmauererhöhung, Parzelle Nr. 481, Im Unterzelg 3
Publikation:

Feuerbrand- und Ambrosiakontrolle

Vom 14. – 21.08.2020 findet eine sporadische stichprobenweise Feuerbrand- und Ambrosiakontrolle in den Gemeinden Berikon und Rudolfstetten-Friedlisberg statt. Die verantwortlichen Personen (Mark Baumann und Oliver Burgunder) kontrollieren Hausgärten, Liegenschaften etc. auf allenfalls vorhandenen Befall und gehen den Hinweisen aus der Bevölkerung nach.
Ambrosia ist eine bekämpfungspflichtige Pflanze, die durch ihre Pollen Allergien auslösen kann. Um ihr Ausbreiten zu verhindern, müssen diese ausgerissen und im Kehricht entsorgt werden. Feuerbrand ist eine hochansteckende, meldepflichtige Bakterienkrankheit. Befallen werden Kernobstbäume (Apfel, Birne, Quitte) sowie einige Zierpflanzen (alle Cotoneasterarten, Scheinquitte, Feuerdorn u. a.) und Wildgehölze (Weissdorn, Felsenbirne, Vogelbeere u.a.).
Wichtig: Absterbende Zweige und Pflanzenteile an oben aufgeführten Pflanzen bitte nicht berühren (grosse Verschleppungsgefahr!) sondern unverzüglich der Gemeindeverwaltung oder direkt der feuerbrandverantwortlichen Person der Gemeinde melden.

Publikation:

Werkleitungssanierung alte Bremgartenstrasse / Deckbelagseinbau

Die Sanierungsarbeiten an den Werkleitungen in der alten Bremgartenstrasse sind soweit fortgeschritten, dass die Termine für den Einbau des Deckbelages festgelegt werden konnten. Folgender Ablauf ist vorgesehen:
Alte Bremgartenstrasse Teil I, Höhenweg bis Rosenweg: 3. bis 4. August 2020
Alte Bremgartenstrasse Teil II, Rosenweg bis Zufahrt Bahnhof: 4. bis 5. August 2020
Rosenweg: 10. bis 11. August 2020
Gartenweg: 11. bis 12. August 2020

Während den aufgeführten Einbauzeiten sind die Strassen für den motorisierten Verkehr gesperrt. Die Arbeiten können jedoch nur bei trockener Witterung ausgeführt werden. Terminverschiebungen bleiben vorbehalten.

Publikation:

Arbeitsjubiläum bei der Jugendarbeit Mutschellen

Per 1. August 2015 hat Bettina Pudelko ihre Tätigkeit bei der Jugendarbeit Mutschellen begonnen. Nun kann sie auf 5 Jahre als Jugendarbeiterin bei der Jugendarbeit Mutschellen zurückblicken.

Die Jugendkommission und die Vertragsgemeinden der Jugendarbeit Mutschellen gratulieren Bettina Pudelko zum 5-jährigen Arbeitsjubiläum und danken für ihre wertvolle Arbeit sowie ihren Einsatz für die Jugendlichen auf dem Mutschellen.

Publikation:

Jubilare August 2020

Am 4. August 2020 feiert Frau Marianne Huber ihren 85. Geburtstag. Sie ist in Lachen SZ geboren und ist seit drei Jahren in Berikon wohnhaft.

Herr Carlo Gianola darf am 5. August 2020 seinen 96. Geburtstag feiern. Er wurde in Zürich ZH geboren und zog 1995 von Dietikon ZH nach Berikon.

Am 7. August 2020 darf das Ehepaar Urs und Agnes Hoppler-Koch die Goldene Hochzeit feiern. Herr und Frau Hoppler-Koch wurden vor 50 Jahren durch das Zivilstandsamt Künten AG getraut. Die beiden leben bereits seit 46 Jahren zusammen in Berikon.

Frau Katharina Schadegg-Thomann darf am 8. August 2020 ihren 80. Geburtstag feiern. Sie ist in Zofingen AG geboren und seit 15 Jahren Einwohnerin von Berikon.

Ihre Goldene Hochzeit dürfen am 14. August 2020 Herr und Frau Peter und Ursula Schmid-Wyser feiern. Sie wurden 1970 in Zürich ZH getraut und sind seit 2002 in Berikon wohnhaft.  

Ebenfalls ihre Goldene Hochzeit dürfen am 21. August 2020 Herr und Frau Paul und Erika Groth-Intrass feiern. Sie wurden 1970 in Berikon getraut.

Der Gemeinderat gratuliert den Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Absage Seniorenausflug

Der Gemeinderat hat entschieden, den ursprünglich in den Herbst 2020 verschobenen Beriker Seniorenausflug aufgrund von COVID-19 in diesem Jahr nicht durchzuführen. Der Entscheid wurde einerseits aufgrund der nach wie vor unsicheren Lage sowie zum Wohle der Gesundheit der Beriker Seniorinnen und Senioren gefällt. Der Gemeinderat hofft, den beliebten Ausflug im Jahr 2021 durchführen zu können.

Publikation:

Verschiebung Neuzuzügeranlass

Aufgrund der aktuellen Lage wird der Neuzuzügeranlass vom 1. August 2020 verschoben. Der neue Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Der Gemeinderat dankt allen Neuzuzügern für das Verständnis und wünscht allen weiterhin eine gute Gesundheit.

Publikation:

Weiterbildungserfolg

Ivana Maric, Stellvertreterin der Leiterin Steuern, hat die Weiterbildung CAS Öffentliches Gemeinwesen Stufe II, Fachkompetenz Steuerfachleute, erfolgreich abgeschlossen. Ebenso hat Valentina Pantic, Leiterin Einwohnerdienste, den Lehrgang CAS Öffentliches Gemeinwesen Stufe II, Fachkompetenz Einwohnerdienste, mit Erfolg absolviert. 

Gemeinderat sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gratulieren Ivana Maric und Valentina Pantic herzlich zum erfolgreichen Abschluss ihrer Weiterbildung.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Anfang Juli 2020 an der Bahnhofstrasse in Berikon während 2.5 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 672 gemessenen Fahrzeugen waren 646 (96.13 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 26 Fahrzeuge (3.87 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 66 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Ersatzwahl von zwei Abgeordneten des Gemeindeverbandes Regionaler Wasserverband Mutschellen (RWVM) für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021

Publikation:

Erfolgreicher Lehrabschluss

Livia Züger, Lernende der Gemeindeverwaltung Berikon, hat das Qualifikationsverfahren (früher LAP) bestanden und somit die Ausbildung zur Kauffrau M-Profil erfolgreich abgeschlossen. 

Dennis Wild, Lernender des Haudienstes Berikon, darf sich ebenfalls über den Prüfungserfolg freuen. Er hat die Ausbildung zum Fachmann Betriebsunterhalt EFZ erfolgreich abgeschlossen.

Gemeinderat, Geschäftsleitung, Hausdienst und Verwaltung gratulieren Livia Züger und Dennis Wild herzlich zum wohlverdienten Diplom und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

Publikation:

Reduzierte Schalteröffnungszeiten während den Sommerferien

Wie in den vergangenen Jahren werden auch in der kommenden Sommerferienzeit die Schalteröffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Berikon reduziert. Vom 6. Juli 2020 bis 7. August 2020 gelten für die Gemeindeverwaltung Berikon somit folgende reduzierte Schalteröffnungszeiten:

Montag: 08.00 - 11.30 Uhr und 14.00 - 18.30 Uhr
Dienstag bis Donnerstag: 08.00 - 11.30 Uhr (nachmittags geschlossen)
Freitag: 08.00 - 14.00 Uhr durchgehend

Den Einwohnerinnen und Einwohnern wird die Möglichkeit geboten, ausserhalb der reduzierten Schalteröffnungszeiten einen Termin mit der Verwaltung zu vereinbaren.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Ende Juni 2020 an der Oberwilerstrasse in Berikon während 3 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 961 gemessenen Fahrzeugen waren 877 (91.26 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 84 Fahrzeuge (8.74 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 67 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Käserei- und Wohngenossenschaft, c/o Alois Koch, Abbruchbewilligung für die Gebäude Nr. 147 und 152, auf der Parzelle Nr. 629, an der Unterdorfstrasse
  • Basler Leben AG, Erstellen von 18 Sichtschutzwänden bei der Überbauung Wassermatt, Parzelle Nr. 618
Publikation:

Neophyten-Bekämpfung im eigenen Garten

Neophyten sind gebietsfremde Pflanzen, die seit dem Jahr 1500 beabsichtigt oder unbeabsichtigt in Gebiete eingeschleppt wurden, in denen sie vorher nicht vorkamen. Von insgesamt 12'000 in Europa eingeführten Arten bereiten nur ca. 30 bis 40 Probleme. Diese verhalten sich invasiv, d.h. sie breiten sich unkontrolliert aus. Sie besitzen kaum natürliche Feinde, vermehren sich daher sehr stark und sind schwierig zu bekämpfen.

Privatpersonen werden gebeten, ihre eigenen Gärten nach Neophyten zu durchsuchen. Die Pflanzen sind vor dem Versamen abzuschneiden, um deren Ausbreitung zu verhindern. Die acht prioritären Pflanzen sind Asiatische Knöteriche, Nordamerikanische Goldrute, Aufrechte Ambrosie, Drüsiges Springkraut, Einjähriges Berufkraut, Schmalblättriges Greiskraut, Sommerflieder und Acker-Kratzdistel. Weitere Informationen findet man im Internet auf den Seiten www.ag.ch/neobiota. 

Der Gemeinderat Berikon dankt den Einwohnerinnen und Einwohnern für ihren Einsatz zum Wohle der einheimischen Pflanzen. 

Publikation:

Baugesuch Nr. 27/2020

Bauherrschaft
Erbengemeinschaft Hans Meier, Friedlisbergstrasse 3, 8965 Berikon

Bauobjekt
Abbruch Gebäude Nr. 245 / Neubau Mehrfamilienhaus / Tiefgaragenerweiterung Gebäude Nr. 1300

Bauplatz
Oberwilerstrasse 39 / Friedlisbergstrasse 1 und 3, Parzellen Nr. 1449 und 703

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 13. Juli bis 11. August 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Jubilare Juli 2020

Am 5. Juli 2020 feiert Herr Charles Groth seinen 98. Geburtstag. Er ist in Berikon geboren und ist seither in Berikon wohnhaft.

Frau Margrith Frey-Sutter darf am 19. Juli 2020 ihren 85. Geburtstag feiern. Sie wurde in Zürich ZH geboren und zog 1997 von Glattbrugg ZH nach Berikon.

Am 22. Juli 2020 feiert Herr David Hess seinen 80. Geburtstag. Er wurde in Zürich ZH geboren und lebt seit rund 52 Jahren in Berikon.

Frau Anna Kaiser-Zuschnig darf am 26. Juli 2020 ihren 80. Geburtstag feiern. Sie ist in Österreich geboren und seit 42 Jahren Einwohnerin von Berikon.

Am 31. Juli 2020 darf Frau Margrith Gehrig-Stocker ihren 85. Geburtstag feiern. Sie ist in Muri AG geboren und ist vor 62 Jahren von Urdorf nach Berikon gezogen.

Der Gemeinderat gratuliert den Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Neil und Katja Morgan, Um- und Anbau am Einfamilienhaus auf der Parzelle Nr. 601, Im Feld 21
Publikation:

Reisepässe / Identitätskarten

Ferienzeit – schöne Zeit! Sind Pass und/oder Identitätskarte noch gültig? Wir empfehlen Ihnen, Ihre Ausweise rechtzeitig zu überprüfen. Denken Sie daran, dass die Neuausstellung von Reisepässen und Identitätskarten einige Zeit beansprucht. Für die Identitätskarte ist bei der Einwohnerkontrolle ein Antragsformular zu unterschreiben. Es ist ein Passfoto neueren Datums nötig. Das Foto muss die Grösse 4,5 x 3,5 cm aufweisen, qualitativ gut sein und den Vorschriften des Passamtes entsprechen. Antragsteller müssen persönlich bei der Einwohnerkontrolle vorbeikommen. Kinder und Jugendliche bis zum 18. Altersjahr haben zudem die Unterschrift der Eltern beizubringen. 

Die Identitätskarte kostet für Erwachsene CHF 70.00, für Kinder CHF 35.00. Der Pass ist beim Passamt Aarau zu bestellen. Möchten Sie Pass und Identitätskarte gleichzeitig erneuern, so profitieren Sie vom Kombiangebot. Minderjährige bezahlen CHF 78.00, Erwachsene bezahlen CHF 158.00. Das Kombiangebot kann nur beim Passamt in Aarau bestellt werden. Dazu ist eine vorherige Anmeldung unter www.schweizerpass.ch oder via Telefon 062 835 19 28 notwendig. 

Wir wünschen Ihnen schöne und erholsame Ferien.

Publikation:

Betriebsplan 2020 des Forstbetriebs Mutschellen

Der Kanton schreibt vor, dass Waldbesitzer über 20 ha Wald alle 15 Jahre einen Betriebsplan erstellen müssen. Die Betriebspläne des Forstbetriebs Mutschellen (2004) und der OBG Rottenschwil (2005) laufen aus. Neu wird über alle 5 Gemeinden des Forstbetriebs Mutschellen ein Planwerk erstellt. Dieses muss dem Kanton bis im Herbst 2020 vorliegen.
Die Bestandsaufnahmen wurden durch Moreno Müller (Försterpraktikant) und Christoph Schmid (Förster) erarbeitet. In Zusammenarbeit mit Micha Plüss (Betriebsplaner) wurde danach die Feinplanung erstellt. Ein Grossteil der Planung wird auf den interaktiven Karten der Abteilung Wald „Bestandeskarte Online“ dargestellt.
Ziel der Planung ist es, alle externen Ansprüche an den Waldbau (Quellschutzzonen, Naturschutzzonen, Amphibieninventare usw.) zusammenzustellen und die Weiterentwicklung der Waldflächen unter all diesen Vorgaben zu planen. Hieraus entsteht ein Maßnahmenkatalog mit Hilfe dessen der Förster den Wald die nächsten 15 Jahre bewirtschaften kann. Nicht zuletzt wird ein Zuwachs über alle Waldflächen errechnet und daraus der Hiebsatz festgelegt. Dies gilt als maximale bewilligte Holzmenge, die in den nächsten 15 Jahren geerntet werden darf. Nach einer ersten Stellungnahme des Kantons und Ergänzungen der betroffenen Gemeinden ist der überarbeitete Entwurf für Interessierte auf der Homepage www.forstbetrieb-mutschellen.ch zu finden. Für Fragen und Anregungen steht der Förster Christoph Schmid unter info@forstbetrieb-mutschellen.ch oder unter 078 768 54 66 bis Ende Juli 2020 zur Verfügung.

Publikation:

Jubilare Juni 2020

Am 30. Juni 2020 darf Herr Werner Keller seinen 80. Geburtstag feiern. Herr Keller ist im Jahre 1996 von Bremgarten zugezogen und lebt seither in der Gemeinde Berikon.

Ebenfalls am 30. Juni 2020 feiert Herr Jürg Zeller seinen 97. Geburtstag. Er ist in Ennetbaden AG geboren und lebt seit 3 Jahren in Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert den Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Baugesuch Nr. 26/2020

Bauherrschaft
Jost und Franziska Schmid, Bahnhofstrasse 72, 8965 Berikon

Bauobjekt
Dachflächenfenster

Bauplatz
Bahnhofstrasse 72, Parzelle Nr. 582

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 29. Juni bis 28. Juli 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Publikation:

Ortsbürgergemeindeversammlung vom 15. Juni 2020

22 der 113 stimmberechtigten Ortsbürgerinnen und Ortsbürger trafen sich am Montag, 15. Juni 2020 zu ihrer Ortsbürgergemeindeversammlung. Ausnahmsweise fand die Versammlung im Berikerhus statt, damit nebst den Hygiene auch die Abstandsvorschriften eingehalten werden konnten. Das Beschlussquorum lag bei 23 Stimmberechtigten. Die Ortsbürger haben das Protokoll der Versammlung vom 11. November 2019, den Rechenschaftsbericht 2019, die Jahresrechnung 2019 und die Kreditabrechnung Projektierungskredit Wärmeverbund genehmigt. Der Verpflichtungskredit für die Sanierung der Zufahrt der Kompostieranlage Gunzenbühl wurde zurückgewiesen. Im Anschluss an die Versammlung durften alle ein Ständli des Musikvereins Harmonie Berikon und danach ein feines Abendessen geniessen.

Publikation:

Altmetallsammlung am 25. Juni 2020

Am Donnerstag, 25. Juni 2020, findet in Berikon eine Altmetallsammlung statt. Das Altmetall stellen Sie bitte ab 06.30 Uhr bereit. Bitte vergessen Sie nicht, die Gebührenmarken in der richtigen Menge anzubringen (siehe Entsorgungsplan Gemeinde Berikon 2020). Seit 2015 werden keine separaten Sperrgutsammlungen mehr durchgeführt. Das Sperrgut kann jeden Freitag mit der genügenden Anzahl Gebührenmarken versehen, der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden. Fernseher, EDV-Geräte, Kühlschränke, Batterien, Autopneus sowie loser Kehricht werden nicht abgeführt.

Publikation:

Leerwohnungszählung

Jedes Jahr führt das Bundesamt für Statistik die Zählung der leer stehenden Wohnungen durch. Per Stichtag 1. Juni 2021 sind in Berikon 27 Wohnungen nicht vermietet. Im Vorjahr waren es 51 Wohnungen welche, nicht vermietet wurden.

Publikation:

Einladung zur Gemeindeversammlung

Alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Berikon sind herzlich eingeladen an der Einwohnergemeindeversammlung teilzunehmen. Die Versammlung findet am Mittwoch, 17. Juni 2020 um 19.30 Uhr im Berikerhus statt.

Die Ortsbürgerversammlung findet am Montag, 15. Juni 2020, um 19.30 Uhr im Berikerus statt. Die stimmberechtigten Ortsbürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Der Gemeinderat freut sich auf Ihr Erscheinen und bittet die Bürger um Einhaltung der Abstands- und Hygienemassnahmen.

Publikation:

Augen- und Bienenweide - Neubepflanzung der 30-er Zone Inseln in den Quartierstrassen

In enger Zusammenarbeit mit einem kantonalen Berater wurden die Inseln in den Quartierstrassen von Gartenbauern mit einem Erde-Sand-und Steinsubstrat aufgefüllt und mit einheimischen Blütenpflanzen eingesät. Zu einem späteren Zeitpunkt werden punktuell Blumenzwiebeln und kleine, blühende Pflanzen eingesetzt. Dabei wird besonders darauf geachtet, dass die Inseln mit ihrem Bewuchs, Insekten als “Bienenweide” dienen und hoffentlich auch bald uns Menschen als “Augenweide.” Ein Beitrag unserer Gemeinde zur “Mission B,” mehr Biodiversität im Siedlungsraum.

Publikation:

Sanierung Welschlohstrasse inkl. Werkleitungen - Baustart

Am Montag, 8. Juni 2020 erfolgte der Baustart für die Sanierung der Welschlohstrasse. Gleichzeitig mit der Strassensanierung wird die Wasserleitung ersetzt und die Stromversorgung ausgebaut. 
Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende September 2020. 
Während der Bauzeit wird die Zufahrt mit einem Einbahnsystem signalisiert. Die verkehrsmässige Erschliessung der Liegenschaften innerhalb der Baustelle ist grundsätzlich gewährleistet.

Publikation:

Unterstützung Gewerbe

Einem ortsansässigen Garagenbetrieb wurde die teilweise Benutzung des Parkplatzes beim Berikerhus erlaubt. Wegen einer Baustelle muss die Firma neuwertige Ausstellungsmodelle auslagern. Die Benutzung ist temporär und dauert bis Oktober 2020.

Publikation:

Baugesuch Nr. 34/2018

Bauherrschaft:
Baur Frischgemüse AG, Zopfstrasse 16, 8965 Berikon

Bauobjekt:
Geräteunterstand/Folientunnel

Bauplatz:
Halacherstrasse, Parzelle Nr. 525

Einwendungen:
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 15. Juni bis 14. Juli 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 24/2020

Bauherrschaft:
André und Tatjana Thalmann

Bauobjekt:
Stützmauererhöhung

Bauplatz:
Im Unterzelg 3, Parzelle Nr. 481

Einwendungen:
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 15. Juni bis 14. Juli 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte Mai 2020 im Unterzelg in Berikon während rund 2 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 30 gemessenen Fahrzeugen waren 29 (96.67 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 1 Fahrzeug (3.33 %) fuhr zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 35 km/h, erlaubt sind 30 km/h.

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Florian Kronschnabl, Erstellen eines Vordaches als Terrassenüberdachung auf der Parzelle Nr. 53, Welschlohstrasse 5
Publikation:

Sanierung Welschlohstrasse inkl. Werkleitungen - Baustart

Am Montag, 8. Juni 2020 erfolgt der Baustart für die Sanierung der Welschlohstrasse. Gleichzeitig mit der Strassensanierung wird die Wasserleitung ersetzt und die Stromversorgung ausgebaut. 
Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende September 2020. 
Während der Bauzeit wird die Zufahrt mit einem Einbahnsystem signalisiert. Die verkehrsmässige Erschliessung der Liegenschaften innerhalb der Baustelle ist grundsätzlich gewährleistet.

Publikation:

Sitzung mit den Parteipräsidentinnen und –Präsidenten

Ende Mai 2020 hat sich der Gemeinderat unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienevorschriften mit den Vertreterinnen und Vertretern der Beriker Ortsparteien zum traditionellen Halbjahresgespräch getroffen. Besprochen wurden die Traktanden der kommenden Gemeindeversammlung. Zudem informierten die Behördenmitglieder über den Stand laufender Projekte.

Publikation:

Werkleitungssanierung alte Bremgartenstrasse

Die Bauarbeiten an der alten Bremgartenstrasse kommen planmässig voran. Aktuell wurde die letzte der insgesamt sechs Hauptetappen in Angriff genommen. Gleichzeitig erfolgen die Fertigstellungsarbeiten ab dem Höhenweg. Sämtliche Bautätigkeiten sollten bis Ende Juli 2020 abgeschlossen sein.

Die Anwohner mussten so manche Unannehmlichkeiten über sich ergehen lassen. Für die Geduld und das entgegengebrachte Verständnis möchte sich der Gemeinderat bei allen ganz herzlich bedanken.

Publikation:

Einladung zur Gemeindeversammlung

Gestützt auf den Bundesratsentscheid vom 27. Mai 2020 dürfen ab dem 6. Juni 2020, Versammlungen bis 300 Personen, unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemassnahmen, stattfinden.
Anlässlich dieser Lockerung sind alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Berikon herzlich eingeladen an der Einwohnergemeindeversammlung teilzunehmen. Die Versammlung findet am Mittwoch, 17. Juni 2020 um 19.30 Uhr im Berikerhus statt.

Die Ortsbürgerversammlung findet am Montag, 15. Juni 2020, um 19.30 Uhr im Berikerus statt. Die stimmberechtigten Ortsbürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Der Gemeinderat freut sich auf Ihr Erscheinen.

Publikation:

Gemeindeverwaltung an Fronleichnam geschlossen

An Fronleichnam, 11. Juni 2020 sowie auch am Freitag danach, 12. Juni 2020 bleibt das Gemeindehaus geschlossen. In der Woche nach Fronleichnam ist die Gemeindeverwaltung während den ordentlichen Öffnungszeiten erreichbar. Bei Todesfällen erfährt man die Pikettnummer unter Tel. 056 649 39 39.

Publikation:

Verwaltung am Pfingstmontag geschlossen

Am Pfingstmontag, 1. Juni 2020, bleibt das Gemeindehaus geschlossen. Der Pikettdienst bei einem Todesfall ist unter der Nummer 056 649 39 39 geregelt. Gerne bedienen wir Sie wieder ab Dienstag, 2. Juni 2020, während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten.

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Daniel Baumgartner, Erstellen zweier Parkplätze auf der Parzelle Nr. 54, Steinhügelstrasse 15
Publikation:

Ruhezeiten gemäss Polizeireglement

Gemäss § 14 des Polizeireglments gelten folgende Einschränkungen:
Von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 20.00 Uhr bis 07.00 Uhr (samstags ab 18.00 Uhr) sowie ganztags an Sonn- und Feiertagen ist das Arbeiten mit Lärm verursachenden Geräten untersagt. Musikanlagen sind auf Zimmerlautstärke einzustellen.

Von 22.00 Uhr bis 07.00 Uhr ist im Freien, in schlecht isolierten Räumen oder bei offenem Fenster jeglicher Lärm, der den Schlaf der Mitmenschen stören könnte, verboten. Ausgenommen sind Kirchen- und Weideglocken, Arbeiten zur kurzfristigen Behebung eines Notstandes sowie wetterbedingt
dringende Arbeiten durch Landwirtschafts- und Gemüsebaubetriebe. Aus wichtigen Gründen kann der Gemeinderat Ausnahmebewilligungen erteilen.

Auf das Ruhebedürfnis der Nachbarschaft ist nach Möglichkeit immer Rücksicht zu nehmen.

Um ein gutes und friedliches Zusammenleben in gegenseitigem Verständnis und Toleranz führen zu können, bittet der Gemeinderat alle Einwohnerinnen und Einwohner, sich an diese Regelungen zu halten.

Publikation:

Baugesuch Nr. 22/2020 Teilprofilierung

Bauherrschaft
Basler Leben AG, Aeschengraben 21, 4002 Basel

Bauobjekt
18 Sichtschutzwände

Bauplatz
Wassermatte 1, 2 und 3, Parzelle Nr. 618

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 18. Mai bis 16. Juni 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Bäume und Sträucher zurückschneiden

Gemäss Jagdgesetz darf das Brutgeschäft der Vögel zwischen April und August nicht gestört werden.
Die Bevölkerung wird ersucht auf das Zurückschneiden und Entfernen von Bäumen und Sträuchern zu verzichten, wenn darin Brutplätze festgestellt werden.  

Publikation:

Nutzung Turnhalle Linde und Berikerhus

Im Zuge der erweiterten Lockerungen im Breitensport und unter Einhaltung der geforderten Schutzmassnahmen von Bund, Kanton und den jeweiligen Sportverbänden können das Berikerhus und die Turnhalle Linde ab 11. Mai 2020 wieder für sportliche Zwecke genutzt werden. 

Erst nach der Zusage durch die Gemeinde Berikon kann der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden.

Publikation:

Schul-, Sport- und Freizeitanlagen

Der Kanton Aargau verfügt, dass die Aussenbereiche sämtlicher Schul-, Sport- und Freizeitanlagen im Kanton Aargau ab dem 11. Mai 2020 von 23:00 Uhr abends bis 06:00 Uhr morgens geschlossen sind.

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Peter und Helene Oggenfuss, Erstellen eines Glasvordachs auf der Parzelle Nr. 112, Alte Bremgartenstrasse 1
  • Stefan Maurer, Verbreitern der Zufahrt und einen Waschplatz (bereits erstellt) sowie die teilweise Verglasung des Balkons auf der Parzelle Nr. 785, Waldstrasse 5
Publikation:

Keine Sommerpause beim Schützenverein Berikon

Sofern die Feldschützen Berikon ab dem 8. Juni die Vereinstätigkeit unter Auflagen des Bundesrates wieder aufnehmen dürfen, wird auf eine Sommerpause verzichtet. Während den Sommerferien wird der Schiessbetrieb jeweils an folgenden Donnerstagen erfolgen:

  • 2. Juli 2020
  • 9. Juli 2020
  • 16. Juli 2020
  • 23. Juli 2020
  • 30. Juli 2020
  • 5. August 2020

Dies unter dem Vorbehalt, dass die Vorschriften des BAG und die vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemassnahmen strikte eingehalten werden.

Publikation:

Einwohnergemeindeversammlung vom 17. Juni 2020 und Ortsbürgergemeindeversammlung vom 15. Juni 2020 in Berikon

Dem Gemeinderat Berikon ist es ein Anliegen, dass trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie das politische Leben auch auf kommunaler Ebene weiter stattfinden kann. Unter der Voraussetzung, dass das Versammlungsverbot bis zum Versammlungszeitpunkt aufgehoben ist, findet die Ortsbürgergemeindeversammlung am 15. Juni 2020 und die Einwohnergemeindeversammlung am 17. Juni 2020, jeweils 19.30 Uhr, im Berikerhus, statt. Der Gemeinderat wird dafür besorgt sein, dass die Hygiene- und Abstandsvorschriften eingehalten werden können.

Traktandenliste Einwohnergemeindeversammlung:

  1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. November 2019
  2. Rechenschaftsbericht 2019
  3. Kreditabrechnung Tanklöschfahrzeug TLF 1
  4. Kreditabrechnung Teilsanierung Werkleitungen Zopfstrasse (Teil Nord)
  5. Kreditabrechnung Lärmschutzmassnahmen Kantonsstrassen K127 und K411 (Dekretsbeitrag)
  6. Jahresrechnung 2019 der Einwohnergemeinde Berikon
  7. Verpflichtungskredit von brutto CHF 250'000.00, inkl. MwSt., für die Sanierung der Zufahrt der Kompostieranlage Gunzenbühl
  8. Investition des Gemeindeverbandes Regionale Alterszentren über CHF 25.8 Mio. inkl. MwSt. für die Sanierung und Erweiterung Alterszentrum Bärenmatt in Bremgarten
  9. Verschiedenes und Umfrage

Traktandenliste Ortsbürgergemeindeversammlung:

  1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 11. November 2019
  2. Rechenschaftsbericht 2019 der Ortsbürgergemeinde
  3. Kreditabrechnung Projektierungskredit Wärmeverbund
  4. Verpflichtungskredit von brutto CHF 250'000.00, inkl. MwSt., für die Sanierung der Zufahrt der Kompostieranlage Gunzenbühl
  5. Jahresrechnung 2019 der Ortsbürgergemeinde Berikon
  6. Verschiedenes und Umfrage
Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Remo Siebers, Erstellen einer Sichtschutzwand auf der Parzelle Nr. 26, Steinhügelstrasse 47
Publikation:

Gemeindeverwaltung Berikon

Wir sind nach wie vor während den ordentlichen Öffnungszeiten für unsere Kundinnen und Kunden da. Die Bürgerinnen und Bürger werden weiterhin gebeten, die Gebäude der Gemeindeverwaltung nur in wirklich dringenden Fällen persönlich aufzusuchen. Möglichst viele Berikerinnen und Beriker sollen die Dienstleistungen online oder nach telefonischer Vereinbarung beziehen. Die Kontakte sind auf www.berikon.ch auffindbar.

Die Hygiene- und Schutzmassnahmen wurden nochmals angepasst und die Schalter der Gemeindeverwaltung wurden mit Plexiglas versehen. Trotz dieser Schutzmassnahme wird die Bevölkerung gebeten, sich an die Hygiene- und Abstandsvorschriften des BAG zu halten.

Der Gemeinderat und die Verwaltung danken allen Bürgerinnen und Bürgern für das Verständnis und wünschen allen eine gute Gesundheit.

Publikation:

Wiederaufnahme Schulunterricht ab 11. Mai 2020

Das Departement Bildung, Kultur und Sport hat entschieden, dass der Unterricht an den Aargauer Volksschulen ab 11. Mai 2020 wieder stattfinden kann. Die Gemeinde Berikon hat sichergestellt, dass die Hygiene- und Abstandsvorschriften des BAG eingehalten werden.

Publikation:

Ersatzwahl eines/r Abgeordneten des Gemeindeverbandes Regionaler Wasserverband Mutschellen (RWVM) für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021

Publikation:

Personelle Veränderung Soziale Dienste

Frau Maureén Dietel, Leiterin Soziale Dienste, sieht Mutterfreuden entgegen. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat befristet zwei neue Mitarbeiter angestellt. 

Der Gemeinderat freut sich, dass mit Herr Denny Jenni eine Fachperson gefunden werden konnte, welche sich während der kommenden Monate um die Belange des Gemeindesozialdienstes kümmern wird. Herr Jenni hat seine Tätigkeit per Mitte April 2020 aufgenommen. Ab Mai 2020 wird der Gemeindesozialdienst zusätzlich durch Frau Karin Jäggi unterstützt. 

Der Gemeinderat und das Verwaltungsteam wünschen Maureén Dietel alles Gute und heissen Denny Jenni und Karin Jäggi herzlich im Beriker Verwaltungsteam willkommen.

Publikation:

Jubilare Mai 2020

Am 7. Mai 2020 darf Herr Hans Egloff seinen 97. Geburtstag feiern. Herr Egloff ist im Jahre 1954 von Bellikon zugezogen und lebt seither in der Gemeinde Berikon.

Herr Urban Meyer feiert am 26. Mai seinen 85. Geburtstag. Er ist in Basel BS geboren und lebt seit 46 Jahren in Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert den Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Luigi Olivetti, Neubau eines Zweifamilienhauses auf der Parzelle Nr. 723, Eggäcker 9
Publikation:

Baugesuch Nr. 17/2020

Bauherrschaft:
Manuel und Andrea Koch-Peterhans, Loostud, 8965 Berikon

Bauobjekt:
Anbau Heu- und Lüfterraum, Anbau Abkalbebox, Jauchegrube mit Mistplatz, Hühnerhaus, Terrainauffüllung

Bauplatz:
Loostud, Parzelle Nr. 1135

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 4. Mai bis 2. Juni 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 18/2020

Bauherrschaft:
Neil und Katja Morgan, Rosenweg 7, 8966 Oberwil

Bauobjekt:
Abbruch Anbau / Um- und Anbau Wohnhaus

Bauplatz:
Im Feld 21, Parzelle Nr. 601

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 4. Mai bis 2. Juni 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Betretungsverbot von Wiesen und Äckern

Das Betreten von Wiesen und Äckern ist grundsätzlich nicht gestattet, beziehungsweise nur soweit erlaubt, als damit weder eine Beeinträchtigung noch eine Schädigung des Grundeigentums verbunden ist. Aus diesem Grund ist auf das Betreten von Wiesen und Äckern (z. B. Querfeldeintouren, freies Laufenlassen von Hunden oder Reiten über offenes Gelände oder Waldwiesen) insbesondere während der Vegetationszeit vom 1. April bis zum 31. Oktober zu verzichten. Es wird darauf hingewiesen, dass für die Beriker Waldwiesen im Naturschutzgebiet ein ganzjähriges generelles Reitverbot gilt.

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Alessandro Riviera, Erstellen einer Sichtschutzwand auf der Parzelle Nr. 252, Chörenmattstrasse 55A
Publikation:

1. Mai 2020„Tag der Arbeit“ – Gemeindeverwaltung nachmittags geschlossen

Am Freitag, 1. Mai 2020, bleibt die Gemeindeverwaltung Berikon am Nachmittag geschlossen. Am Morgen ist die Verwaltung zu den üblichen Öffnungszeiten von 08.00 – 11.30 Uhr offen. Die Gemeinde Berikon dankt für das Verständnis und wünscht allen einen schönen 1. Mai.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Anfang April 2020 an der Oberwilerstrasse in Berikon während 3 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 568 gemessenen Fahrzeugen waren 500 (88 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 68 Fahrzeuge (12 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 69 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Baugesuch Nr. 13/2020

Bauherrschaft
Florian Kronschnabl, Bernstrasse 4, 8965 Berikon

Bauobjekt
Terrassenüberdachung

Bauplatz
Welschlohstrasse 5, Parzelle Nr. 53

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 20. April bis 19. Mai 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 14/2020

Bauherrschaft
Bernhard und Gertrud Oester, Im Feld 1, 8965 Berikon

Bauobjekt
Abbruch diverser Nebengebäude / Anbau Wohnhaus

Bauplatz
Im Feld 1, Parzellen Nr. 623 und 1476

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 20. April bis 19. Mai 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 15/2020

Bauherrschaft
Benag AG, Eichweid 1, 6203 Sempach-Station

Bauobjekt
Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage

Bauplatz
Zopfstrasse, Parzelle Nr. 1469 und 1470

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 20. April bis 19. Mai 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuchspublikation / Öffentliche Auflage

Gemäss § 3 der Sonderverordnung 1 zur Begegnung von Störungen der öffentlichen Ordnung und Sicherheit sowie sozialen Notständen infolge des Coronavirus vom 1. April 2020 (SonderV 20-1), besteht ein Fristenstillstand vom 2. April 2020 bis 19. April 2020.

Die bereits publizierten Auflage- respektive Einwendungsfristen verlängern sich entsprechend.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Ende März 2020 an der Bahnhofstrasse in Berikon während 3 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 751 gemessenen Fahrzeugen waren 697 (92.8 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 54 Fahrzeuge (7.2 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 61 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Patrick und Daniela Vergères, Erstellen eines Aussenabstellplatzes auf der Parzelle Nr. 1358, Lielisloo 41
Publikation:

Informationen der Katholischen Kirche am Mutschellen

Publikation:

Ab sofort sind alle Sport-, Freizeit- und Schulaussenanlagen im Kanton Aargau über Nacht geschlossen

Die Kantonsärztin des Kantons Aargau hat verfügt, dass sämtliche Schul-, Sport- und Freizeitanlagen im Kanton Aargau ab dem 30. März 2020 (Zeitpunkt der Veröffentlichung der vorliegenden Allgemeinverfügung) von 20:00 Uhr abends bis 08:00 Uhr morgens geschlossen sind, das heisst, dass der Zugang zu ihnen bzw. der Aufenthalt während dieser Zeit in ihnen verboten ist. So ist sichergestellt, dass das vom Bundesrat verfügte Versammlungsverbot konsequent umsetzt werden kann. Die Bevölkerung wird um Einhaltung dieser Verfügung gebeten.

Publikation:

Jubilare April 2020

Am 10. April 2020 darf das Ehepaar Anton und Rosa Bernet-Lüscher die Goldene Hochzeit feiern. Herr und Frau Bernet-Lüscher wurden vor 50 Jahren durch das Zivilstandsamt Zürich ZH getraut. Die beiden leben bereits seit 47 Jahren in Berikon.

Ebenfalls ihre Goldene Hochzeit dürfen am 18. April 2020 Herr und Frau Ulrich und Johanna Graf-Meyer feiern. Sie wurden 1970 in Zürich ZH getraut und sind seit 17 Jahren Einwohner von Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert den Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Verschiebung Kehrichtabfuhr

Die Kehrichtabfuhr wird aufgrund der Osterfeiertage vom Freitag, 10. April 2020 (Karfreitag) auf Donnerstag, 9. April 2020, vorverschoben. Der Kehricht ist rechtzeitig in den Gebührensäcken bereit zu stellen.

Publikation:

Betretungsverbot von Wiesen und Äckern / Hunde im Wald an der Leine führen

Das Betreten von Wiesen und Äckern ist grundsätzlich nicht gestattet, beziehungsweise nur soweit erlaubt, als damit weder eine Beeinträchtigung noch eine Schädigung des Grundeigentums verbunden ist. Aus diesem Grund ist auf das Betreten von Wiesen und Äckern (z. B. Querfeldeintouren, freies Laufenlassen von Hunden oder Reiten über offenes Gelände) insbesondere während der Vegetationszeit vom 1. April bis zum 31. Oktober zu verzichten. Ebenso sind Hunde im Wald und am Waldrand an der Leine zu führen.

Im Weiteren beachten Sie bitte, dass Hundehalter/innen dazu verpflichtet sind, den Hundekot einzusammeln und zweckmässig zu beseitigen. Im Gemeindegebiet Berikon stehen dafür zahlreiche Robidog-Behälter zur Verfügung. Die Hundehalter/innen werden gebeten, diese zu benutzen.

Gemäss Polizeiregelemt der Gemeinde Berikon können Hundehalter durch das unbeaufsichtige laufenlassen der Hunde durch die Regionalpolizei gebüsst werden.

An dieser Stelle sei denjenigen Hundehalter/innen gedankt, welche pflichtbewusst und ordnungsgemäss mit ihren Vierbeinern unterwegs sind.

Publikation:

Baugesuch Nr. 13/2020

Bauherrschaft
Florian Kronschnabl, Bernstrasse 4, 8965 Berikon

Bauobjekt
Terrassenüberdachung

Bauplatz
Welschlohstrasse 5, Parzelle Nr. 53

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 6. April bis 5. Mai 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Arbeitsjubiläum von Bauamtsvorarbeiter Remo Graf

Per 1. April 2015 hat Remo Graf seine Anstellung als Vorarbeiter des Werkhofes Berikon angetreten. Nun darf er sein 5-jähriges Arbeitsjubiläum feiern. Der Gemeinderat und alle Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen gratulieren Remo Graf herzlich zu seinem Arbeitsjubiläum, danken für seine wertvolle Arbeit und den Einsatz für die Gemeinde Berikon und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin viel Freude, Erfolg und alles Gute.

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Ingrid und Thomas Roth, Erstellen einer Sichtschutzwand auf der Parzelle Nr. 1274 am Rummelbach 2
Publikation:

Rücknahme SBB-Tageskarten

Ab Montag, 23. März 2020, gilt ein Übergangsfahrplan. Das Angebot des Schweizerischen öV wird stark eingeschränkt sein. Das Grundangebot bleibt erhalten. 
Aus diesem Grund wird ausnahmsweise das Geld für die bei der Gemeindeverwaltung Berikon bereits gekauften SBB-GA Tageskarten retourniert resp. bereits reservierte SBB-GA Tageskarten können kostenlos storniert werden. Die bereits bezogenen und nicht verwendeten SBB-GA Tageskarten mit einer Gültigkeit bis 31. Mai 2020 sind, zusammen mit der Anschrift des Käufers und einer Bankverbindung (IBAN-Nummer mit Angaben zur Bank), in einem Couvert in den Briefkasten neben dem Eingang des Gemeindehauses Berikon einzuwerfen. Reservierte aber noch nicht bezogene SBB-GA Tageskarten für den Zeitraum bis Ende Mai 2020 können kostenlos via tageskarte@berikon.ch oder T 056 649 39 30 storniert werden.

Publikation:

Earth Hour / Ein Zeichen setzen

Die Aktion Earth Hour besteht seit 2007 und hatte ihren Ursprung in Australien.

Als Zeichen für den Umwelt-und Klimaschutz werden alle Einwohner eingeladen, am Samstagabend 28. März von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr die Lichter zu löschen.

Verbringen sie eine Stunde bei Kerzenlicht oder auf der Terasse im Freien bei Mond- und Sternenschein.

Wir danken Ihnen für Ihre Beteiligung an dieser Umweltaktion.

Publikation:

Helfen Sie mit

Sind Sie älter als 65 Jahre oder gehören zur Risikogruppe? Dann bleiben Sie bitte zu Hause. Gerne helfen wir Ihnen um die Einkäufe und notwendigen Fahrdienste zum Spital/Arzt auszuführen. 

Damit wir Hilfe leisten können, melden Sie sich bitte unter Telefon 079 913 33 05 oder per Email: miteinander@berikon.ch, Susanne Stulz, Koordinatorin «Länger dehei» 

Einige freiwillige, zusätzliche Helfer haben sich bereits gemeldet, um Sie in dieser besonderen Situation in den Gemeinden zu unterstützen. 

Möchten auch Sie gerne anderen Menschen helfen, dann dürfen auch Sie sich gerne melden.

Wir danken Ihnen. Bleiben Sie gesund.

Publikation:

Projektauflage / zusätzlicher Rechtsabbieger - Unterlagen

Hier finden Sie die Unterlagen zur Projektauflage "SOMA Mutschellen, zusätzlicher Rechtsabbieger". Sie liegen zudem vom 23. März 2020 bis 22. April 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemeindehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Publikation:

Projektauflage / Kipphaltestelle und zus. Rechtsabbieger - Unterlagen

Hier finden Sie die Unterlagen zur Projektauflage "SOMA Mutschellen, Kipphaltestelle und zusätzlicher Rechtsabbieger". Sie liegen zudem vom 23. März 2020 bis 22. April 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemeindehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Publikation:

Öffentliche Auflage des Gestaltungsplans „In der Rüti“ - Unterlagen

Hier finden Sie die Unterlagen zur Öffentlichen Auflage des Gestaltungsplans „In der Rüti“. Sie liegen zudem vom 23. März 2020 bis 21. April 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemeindehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Publikation:

Rechnungsabschluss 2019 Einwohnergemeinde

Gegenüber dem Budget schliesst die Jahresrechnung erfreulicherweise deutlich besser ab. Dem gegenüber den Voranschlagszahlen tieferen betrieblichen Aufwand (- CHF 105‘570) steht der höhere betriebliche Ertrag (+ CHF 1‘215‘360) gegenüber. Das viel bessere Ergebnis aus betrieblicher Tätigkeit (+ CHF 1‘320‘930) ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen:

Auf der Aufwandseite konnten die höheren Personalaufwände (Übernahme Mittagstisch vom Verein Kinderbetreuung Mutschellen, Stellenwechsel, Auszahlung von Überstunden und Ferienguthaben ehemalige Mitarbeiterin, zusätzliche Anstellung temporäre Mitarbeiterin sowie zusätzliche Lernende und höhere Soldauszahlungen Feuerwehr Mutschellen) mit den viel tieferen Sach- und übrigen Betriebsaufwendungen (nur Teil- oder Nichtbeanspruchung diverser Budgetpositionen, mehrheitlich in den Bereichen Betriebs- und Verbrauchsmaterial, Lehrmittel, Honorare externe Berater sowie Unterhalt von Apparaten, Maschinen, Geräte, Fahrzeuge und Werkzeuge) mehr als kompensiert werden. Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde mit dem verfügbaren Geld haushälterisch umgegangen und die vom Gemeinderat verlangte Budgetdisziplin wurde umgesetzt. Tiefer fielen auch die Aufwendungen für Abschreibungen aus, dies auf Grund von Verschiebungen von diversen Investitionskosten, mit welchen bereits im Vorjahr gerechnet wurde. Ebenfalls geringer fielen die Transferaufwände (Beiträge an Bund, Kanton, Gemeinden, Verbände), hauptsächlich bedingt durch tiefere Entschädigungen und Beiträge an öffentliche Gemeinwesen sowie Beiträge an private Organisationen, aus. Bei den Erträgen konnten markant höhere Fiskalerträge (Steuern) verbucht werden. Auch bei den Entgelten (Abgaben, Gebühren, Benützungsgebühren, Dienstleistungen, Verkäufe, Rückerstattungen und Bussen) konnte deutlich mehr verrechnet werden. Somit konnten die tiefer ausgefallenen Transfererträge (Beiträge von Bund, Kanton, Gemeinden, Verbände) aufgefangen werden. Durch höhere Finanzerträge konnte das Ergebnis aus der Finanzierung gegenüber den Budgetzahlen gesteigert werden. Das positive operative Ergebnis von CHF 317‘991 fiel durch den geringeren betrieblichen Aufwand und die höheren betrieblichen Erträge insgesamt CHF 1‘338‘773 besser aus als erwartet.

Die Abschreibungsmehraufwendungen auf Grund der Umstellung der Buchhaltung auf das Harmonisierte Rechnungsmodell 2 (HRM2) konnten auch im Jahre 2019 der Aufwertungsreserve „übrige Anlagen“ belastet werden, was einem ausserordentlichen Ertrag entspricht und damit das Gesamtergebnis der Erfolgsrechnung entlastet. Diese Entnahme erfuhr ab dem Jahr 2019 eine prozentuale, lineare Kürzung auf Grund der durchschnittlichen Restnutzungsdauer der Anlagen und betrug noch CHF 741‘340.

Die Jahresrechnung 2019 weist, mit einem Steuerfuss von 89 %, einen Ertragsüberschuss von CHF 1‘059‘331 auf. Das relevante Eigenkapital stieg mit dem Rechnungsabschluss 2019 sowie der Entnahme aus der Aufwertungsreserve von rund 68,562 Mio. Franken auf rund 68,880 Mio. Franken. Das Nettovermögen sank von CHF 16‘235‘517 auf CHF 12‘936‘841.

Ergebnis in Zahlen

Spezialfinanzierungen
Beim Wasserwerk resultiert ein Aufwandüberschuss von CHF 90‘659 (Budget CHF 81‘400) sowie ein Finanzierungsfehlbetrag von CHF 232‘444 (Budget CHF 553‘100). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 2‘286‘658 (2018 = CHF 2‘519‘102).
Die Abwasserbeseitigung schliesst die Rechnung 2019 mit einem Aufwandüberschuss von CHF 204‘645 (Budget CHF 288‘300) ab. Der Finanzierungsfehlbetrag beträgt CHF 123‘615 (Budget CHF 575‘600). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 6‘975‘810 (2018 = CHF 7‘099‘425).
Die Spezialfinanzierung Abfallwirtschaft erzielte einen Ertragsüberschuss von CHF 17‘715 (Budget CHF 10‘000) sowie einen Finanzierungsüberschuss von CHF 40‘623 (Budget CHF 32‘900). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 270‘843 (2018 = CHF 230‘220).
Das Elektrizitätswerk schliesst das Rechnungsjahr 2019 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 294‘685 (Budget CHF 87‘950) ab. Der Finanzierungsüberschuss beträgt CHF 122‘916 (Budget Finanzierungsfehlbetrag CHF 341‘450). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 4‘728‘354 (2018 = CHF 4‘605‘438).

Trotz zum Teil erzielten Aufwandüberschüssen und Finanzierungsfehlbeträgen resultieren bei allen Spezialfinanzierungen weiterhin Nettovermögen. So bestehen weiterhin finanzielle Reserven für bereits bewilligte oder geplante Projekte.

Rechnungsabschluss 2019 Ortsbürgergemeinde
Die Erfolgsrechnung der Ortsbürgergemeinde Berikon weist für das Jahr 2019 einen Ertragsüberschuss von CHF 76‘889 (Budget CHF 35‘850) aus. Der Forstbetrieb Mutschellen weist einen Ertragsüberschuss von CHF 81‘180 (Budget Aufwandüberschuss CHF 36‘400) aus. Der Anteil am Ertragsüberschuss des Forstbetriebes Mutschellen beträgt für die Ortsbürgergemeinde Berikon CHF 24‘638.

Publikation:

Öffentliche Gemeinde-Anlässe werden abgesagt resp. verschoben

Aufgrund der verfügten Massnahmen und Empfehlungen des Bundes im Zusammenhang mit dem sich ausbreitenden Corona-Virus werden folgende öffentliche Gemeinde-Anlässe in Berikon abgesagt resp. verschoben:

  • 31.03.2020, mit dem Gemeinderat am Stammtisch
  • 02.04.2020, Seniorennachmittag
  • 04.04.2020, Einführung eCarSharing
  • 14.05.2020, Seniorenausflug
Publikation:

Benützungsverbot von öffentlichen Gebäuden in Berikon

Per sofort und vorerst bis Ende April 2020 sind folgende öffentlichen Gebäude in Berikon für die Freizeitnutzung sowie kulturelle Veranstaltungen geschlossen und die Benützung nicht mehr gestattet:

  • Turnhallen
  • Mehrzweckgebäude Berikerhus
  • Kulturzentrum Bürgisserhus 
  • Waldhaus
  • Schützenhaus
  • Jugendtreff Mutschellen

Die Benutzung der Spielplätze ist vorerst weiterhin erlaubt. Dabei sind jedoch grössere Menschenansammlungen zu vermeiden.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte März 2020 an der Friedlisbergstrasse in Berikon während rund 2 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 71 gemessenen Fahrzeugen waren 60 (84.5 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 11 Fahrzeuge (15.5 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 45 km/h, erlaubt sind 30 km/h.

Publikation:

Öffentliche Auflage des Gestaltungsplans „In der Rüti“ Berikon

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Entwürfe des Gestaltungsplans „In der Rüti“ gemäss § 24 Abs. 1 Baugesetz, BauG öffentlich aufgelegt.

Die Entwürfe mit Erläuterungen und der Vorprüfungsbericht liegen vom 23. März bis 21. April 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemeindehaus Berikon, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendungen zu erheben. Ein-wendungen sind schriftlich beim Gemeinderat Berikon, Bahnhofstrasse 69, 8965 Berikon, einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Mit der Genehmigung des Gestaltungsplans „In der Rüti“ wird für die im Plan festgelegten, im öffentlichen Interesse liegenden Werke das Enteignungsrecht erteilt (§ 132 Abs. 1 BauG).

Publikation:

Baugesuch Nr. 10/2020

Bauherrschaft
Daniel Baumgartner, Grundackerweg 75, 8965 Berikon

Bauobjekt
Zwei Parkplätze

Bauplatz
Steinhügelstrasse 15, Parzelle Nr. 54

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 23. März bis 21. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Bruno Hafner, Projektänderung beim Doppeleinfamilienhaus auf den Parzellen Nr. 1473 und 1474 an der Friedlisbergstrasse 30 A und B
Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte Februar 2020 an der Unterdorfstrasse in Berikon während 2 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 28 gemessenen Fahrzeugen fuhr keines schneller als die erlaubten 30 km/h.

Publikation:

Jubilare März 2020

Am 4. März 2020 durfte Frau Rita Meier-Baumann ihren 90. Geburtstag feiern. Frau Meier-Baumann ist im Jahre 1953 von Dietikon zugezogen und lebt seither in der Gemeinde Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert der Jubilarin herzlich und wünscht ihr auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Baugesuch Nr. 04/2020

Bauherrschaft
Käserei- und Wohnbaugenossenschaft c/o Alois Koch, Loostud, 8965 Berikon

Bauobjekt
Abbruch Gebäude Nr. 147 und 152, Neubau Wohn- und Gewerbegebäude

Bauplatz
Unterdorfstrasse 22, Parzelle Nr. 629

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 9. März bis 7. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 05/2020

Bauherrschaft
Atmoshaus AG, Eichweid 1, 6203 Sempach-Station

Bauobjekt
Zwei Einfamilienhäuser mit Garagen, Stützmauer

Bauplatz
Sonnenbergstrasse, Parzelle Nr. 137, 1467 und 1468

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 9. März bis 7. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 06/2020 Vorentscheid nach Art. 62 BauG ohne Profilierung

Bauherrschaft
Kristina Lüthi, Rietstrasse 2, 8702 Zollikon

Bauobjekt
Arealentwicklung Parzelle Nr. 91

Bauplatz
Alte Bremgartenstrasse 2, Parzelle Nr. 91

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 9. März bis 7. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 07/2020

Bauherrschaft
Peter und Helene Oggenfuss, Alte Bremgartenstrasse 1, 8965 Berikon

Bauobjekt
Glasvordach

Bauplatz
Alte Bremgartenstrasse 1, Parzelle Nr. 112

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 9. März bis 7. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 08/2020

Bauherrschaft
Stefan Maurer, Waldstrasse 3, 8965 Berikon

Bauobjekt
Zufahrt, Waschplatz, Balkonverglasung

Bauplatz
Waldstrasse 3 und 5, Parzelle Nr. 785

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 9. März bis 7. April 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Grüngutabfuhr wieder wöchentlich

Ab Dienstag, 10. März 2020 findet die Grüngutabfuhr in Berikon wieder wöchentlich (jeweils am Dienstag) statt. Der Grüngutsammlung darf ausschliesslich rohes, organisches, verrottbares und abbaubares Material mitgegeben werden. Dieses wird in der Beriker Kompostieranlage Gunzenbühl zu hochwertigem Kompost und zu Gartenerde aufbereitet und in der Landwirtschaft und im Gartenbau wieder eingesetzt. Die wöchentlichen Abfuhren werden bis Ende November durchgeführt.

Publikation:

Texaid Altkleidersammelmenge 2019

Die Texaid Textilverwertungs-AG teilt mit, dass in Berikon im Jahr 2019 22‘340 kg (Vorjahr: 24‘257 kg) Altkleider eingesammelt wurden.

Publikation:

Hauskehrichtanfall pro Einwohner

Aus dem Rückblick der Kehrichtverbrennungsanlage Turgi (KVA) geht hervor, dass Berikon im Jahr 2019 total 723 Tonnen (Vorjahr: 723 t) Haushaltkehricht in die KVA Turig entsorgt hat. Dies entspricht 152.08 Kilogramm pro Einwohner (Vorjahr: 152.48 kg).

Publikation:

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Hüsser Generalbau AG, Projektänderung beim Hotel und Appartementhaus auf der Parzelle Nr. 111 an der Bahnhofstrasse 8
Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte Februar 2020 an der Oberwilerstrasse in Berikon während rund 3 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 770 gemessenen Fahrzeugen waren 700 (90.9 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 70 Fahrzeuge (9.1 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 68 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Mitwirkungsverfahren Gestaltungsplan „Riedacher“ - Unterlagen

Hier finden Sie die Unterlagen zum Mitwirkungsverfahren Gestaltungsplan "Riedacher". Sie liegen zudem vom 24. Februar 2020 bis 24. März 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemeindehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Informationsveranstaltung

Präsentation

Gestaltungsplan Riedacher - Mitwirkung

Studienauftrag Bericht Beurteilungsgremium

Fachbericht Verkehr

Dorfgarten Umgebung

Landumlegung

Richtprojekt Architekt

Dorfgarten Riedacher VP Mitwirkung

Planungsbericht VP

SNP VP Mitwirkung

Regionaler Sachplan Zentrum Mutschellen

Klärung Schnittstellen

Übersicht Abhängigkeiten

Massnahmenblätter

Übersicht Projekt

Publikation:

Mitwirkungsverfahren Gestaltungsplan „Riedacher“

Gestützt auf § 3 des kantonalen Baugesetzes (BauG) werden die Entwürfe mit den Erläuterungen des Ge-staltungsplanes „Riedacher“ im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens öffentlich aufgelegt.
Die Unterlagen liegen vom 24. Februar 2020 bis 24. März 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemein-dehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Hinweise und Vorschläge zu den Entwürfen können im Mitwirkungsverfahren von jeder interessierten Person innert der Auflagefrist schriftlich beim Gemeinderat Berikon eingereicht werden und sind aus-drücklich als solche zu bezeichnen.
Es wird darauf hingewiesen, dass es sich beim Mitwirkungsverfahren noch nicht um das eigentliche Aufla-geverfahren mit Einwendungsmöglichkeit gemäss § 24 BauG handelt. Dieses Verfahren erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im Anschluss an die Vorprüfung des Departementes Bau, Verkehr und Umwelt.

Publikation:

Baugesuch Nr. 02/2020 Vorentscheid nach Art. 62 BauG ohne Profilierung

Bauherrschaft
Alois Brem, Häderlistrasse 3, 8964 Rudolfstetten

Bauobjekt
Standort Neubau Landwirtschaftliche Siedlung

Bauplatz
Breitmatte, Parzelle Nr. 1122

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 24. Februar bis 24. März 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Baugesuch Nr. 03/2020

Bauherrschaft
Roland und Jaqueline Koller, Zopfstrasse 33, 8965 Berikon

Bauobjekt
Neubau Pferdestall mit Hofladen, Reitplatz, Umnutzung Milchviehstall für Mastschweine

Bauplatz
Zopfstrasse 33, Parzelle Nr. 1019 und 1031

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 24. Februar bis 24. März 2020 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Mitwirkungsverfahren Gestaltungsplan „Riedacher“

Das Gebiet Riedacher mit einer Fläche von 3.12 ha ist zu rund 2/3 im Besitz der Einwohner- resp. Ortsbür-gergemeinde und zu rund 1/3 im Eigentum von Privatpersonen. Im Rahmen der Gesamtrevision der Nut-zungsplanung von 2015 wurden die planungs- und baurechtlichen Grundlagen für die Entwicklung des Areals geschaffen. Das Gebiet ist dabei der dreigeschossigen Wohnzone W3 zugewiesen und mit einer Sondernutzungsplanpflicht überlagert worden. 
Die Gemeinde hat ein grosses Interesse an einer aus städtebaulich-architektonischer, sozialer sowie öko-nomischer Sicht optimalen und nachhaltigen Entwicklung des Areals. Aufgrund des grossen Potenzials des Gebiets und der Förderung der Siedlungsqualität wurde daher ein Gestaltungsplan gemäss § 21 des kan-tonalen Baugesetzes (BauG) ausgearbeitet.

Gestützt auf § 3 des kantonalen Baugesetzes (BauG) werden die Entwürfe mit den Erläuterungen des Ge-staltungsplanes „Riedacher“ im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens öffentlich aufgelegt.

Die Unterlagen liegen vom 24. Februar 2020 bis 24. März 2020 auf der Gemeindeverwaltung, Gemein-dehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Hinweise und Vorschläge zu den Entwürfen können im Mitwirkungsverfahren von jeder interessierten Person innert der Auflagefrist schriftlich beim Gemeinderat Berikon eingereicht werden und sind aus-drücklich als solche zu bezeichnen.

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich beim Mitwirkungsverfahren noch nicht um das eigentliche Aufla-geverfahren mit Einwendungsmöglichkeit gemäss § 24 BauG handelt. Dieses Verfahren erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im Anschluss an die Vorprüfung des Departementes Bau, Verkehr und Umwelt.

Zudem wird am Mittwoch, 19. Februar 2020, 19.00 Uhr, im Berikerhus (Musperfeldstrasse 11), eine In-formationsveranstaltung durchgeführt, wozu alle interessierten Personen herzlich eingeladen sind.

Publikation:

Steuerabschluss 2019

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Mitte Januar 2020 an der Oberwilerstrasse in Berikon während rund 2 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 819 gemessenen Fahrzeugen waren 806 (98.4 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 13 Fahrzeuge (1.6 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 56 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Informationsveranstaltung Gestaltungsplan Riedacher, 19.02.2020

Das Gebiet Riedacher in Berikon mit einer Fläche von ca. 3 ha ist der dreigeschossigen Wohnzone W3 zugewiesen und mit einer Sondernutzungsplanpflicht überlagert. Die Gemeinde hat grosses Interesse an einer optimalen und nachhaltigen Entwicklung des Areals. Aufgrund des grossen Potenzials des Gebiets wurde daher ein Gestaltungsplan ausgearbeitet.
Am Mittwoch, 19. Februar 2020, 19.00 Uhr, im Berikerhus (Musperfeldstrasse 11), informieren der Gemeinderat und die zuständigen Planer über den Stand der Arealentwicklung. Dabei wird der erarbeitete Gestaltungsplan vorgestellt und über den weiteren Verfahrensablauf informiert. Die Informationsveranstaltung ist öffentlich. Alle interessierten Personen sind herzlich eingeladen.

Publikation:

Geschwindigkeitsmessungen in Berikon

Die Regionalpolizei Bremgarten hat anfangs Januar 2020 an der Oberwilerstrasse in Berikon während 2 Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 463 gemessenen Fahrzeugen waren 433 (93.5 %) mit der korrekten Geschwindigkeit unterwegs. 30 Fahrzeuge (6.5 %) fuhren zu schnell. Die höchst gemessene Geschwindigkeit war 61 km/h, erlaubt sind 50 km/h.

Publikation:

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • Michel Grau, Erstellen einer Aussendämmung am Gebäude Nr. 295 auf der Parzelle Nr. 338, Höhenweg 24
Publikation:

Chlorothalonil-Problematik im Trinkwasser

Der Regionale Wasserverband Mutschellen hat Anfang Januar aus seinen Grundwasser-Pumpwerken im Reusstal den Gehalt des Abbauproduktes von Chlorothalonil prüfen lassen. Es freut uns mitteilen zu können, dass die Proben einen Wert von weit unter dem zugelassenen Grenzwert aufwiesen. Unser Trinkwasser ist demzufolge ohne Einschränkung geniessbar.

Publikation:

Volksabstimmungen vom 9. Februar 2020

Die Unterlagen für die kommende Volksabstimmung vom 9. Februar 2020 wurden den Stimmberechtigten zugestellt. Es ist über zwei eidgenössische und eine kantonale Vorlage abzustimmen.

Wer von den stimmberechtigten Einwohnern das Abstimmungsmaterial nicht erhalten hat und an den Volksabstimmungen teilnehmen möchte, hat dies der Gemeinde Berikon, Abteilung Zentrale Dienste, T 056 649 39 30, umgehend zu melden.

Alle, die brieflich abstimmen wollen, werden gebeten, die Abstimmungsunterlagen rechtzeitig, d.h. mindestens eine Woche vor dem Wahlwochenende, einer Poststelle zu übergeben, damit die Couverts nicht erst nach dem Abstimmungswochenende bei der Gemeinde eintreffen. Noch besser ist es, das Couvert direkt in den mit "Abstimmungen / Wahlen" bezeichneten Briefkasten beim Gemeindehaus einzuwerfen. Dieser Briefkasten wird letztmals am Sonntag, 9. Februar 2020, 09.30 Uhr geleert.

Weiter besteht die Möglichkeit persönlich an der Urne zu wählen. Die Urne ist am Abstimmungssonntag von 09.00 bis 09.30 Uhr im Gemeindehaus Berikon geöffnet.

Das Wahlbüro macht darauf aufmerksam, dass bei den brieflichen Abstimmungen der Stimmrechtsausweis unterzeichnet werden muss und die Abstimmungszettel ins gelochte Stimmzettelcouvert zu legen sind. Stimmrechtsausweis und Stimmzettelcouvert sind im offiziellen Antwortcouvert an das Wahlbüro zu retournieren. Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt sind, ist die Abstimmung bzw. Wahl ungültig.

Publikation:

Einwohnerkontrollstand per 31. Dezember 2019

Die Gemeinde Berikon verzeichnet per 31. Dezember 2019 einen Einwohnerbestand von 4‘759 (Vorjahr: 4‘785). Dieses Ergebnis resultiert aus total 355 (363) Zuzügen, 391 (315) Wegzügen, 40 (42) Geburten und 30 (35) Todesfällen.

Publikation:

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung mit Auflagen erteilt:

  • René Sigrist, Erstellen einer Sichtschutzwand auf der Parzelle Nr. 1215, Bodenfeldstrasse 9
Publikation:

Gemeindetermine 2020

Folgende Anlässe und Veranstaltungen sind im Jahr 2020 in Berikon vorgesehen:

31. März 2020, „mit dem Gemeinderat am Stammtisch“
14. Mai 2020, Seniorenausflug
15. Juni 2020, Ortsbürgergemeindeversammlung
17. Juni 2020, Einwohnergemeindeversammlung
01. August 2020, Bundesfeier beim Berikerhus
01. August 2020, Neuzuzügeranlass 
25. August 2020, „Ech ha Gmeind“ 
09. November 2020, Ortsbürgergemeindeversammlung
12. November 2020, Einwohnergemeindeversammlung
04. Januar 2021, Neujahrsapéro

Publikation:

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Gegen die Entscheidungen der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. November 2019 wurde kein Referendum ergriffen. Die Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 11. November 2019 wurden bereits an der Versammlung rechtskräftig gefasst. Somit sind nun alle Beschlüsse rechtskräftig.

Publikation:

Glückliches neues Jahr

Der Gemeinderat Berikon wünscht allen ein glückliches und erfolgreiches 2020 in bester Gesundheit und mit vielen spannenden und unvergesslichen Momenten.

Publikation:

Jubilare im Januar 2020

Am 22. Januar 2020 darf Herr Max Ackermann seinen 90. Geburtstag feiern. Herr Ackermann ist schon seit seiner Geburt in Berikon wohnhaft.

Das Ehepaar Werner und Verena Sutter darf am 30. Januar 2020 das Jubiläum der Goldenen Hochzeit feiern. Herr und Frau Sutter wurden vor 50 Jahren in Schönenberg an der Thur im Kanton Thurgau getraut.

Am 31. Januar 2020 darf das Ehepaar Ernst und Emma Kneuss-Haueter das Jubiläum der Goldenen Hochzeit feiern. Herr und Frau Kneuss-Haueter wurden vor 50 Jahren in Oberwil-Lieli getraut.

Der Gemeinderat gratuliert den Jubilaren herzlich und wünscht ihnen auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Zwei Arbeitsjubiläen beim Bauamt Berikon

Per 1. Januar 2010 hat Ronnie Cattaruzza seine Stelle als Vorarbeiter-Stv. beim Werkhof/Bauamt Berikon angetreten. Alois Gehrig ist seit dem 1. Januar 1995 beim Werkhof/Bauamt Berikon festangestellt. Nun darf Ronnie Cattaruzza sein 10-jähriges und Alois Gehrig sein 25-jähriges Arbeitsjubiläum feiern. 

Der Gemeinderat und alle Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen gratulieren Alois Gehrig und Ronnie Cattaruzza herzlich zu ihren Arbeitsjubiläen, danken für ihre wertvolle Arbeit und den Einsatz für die Gemeinde Berikon und wünschen ihnen für die Zukunft weiterhin viel Freude, Erfolg und alles Gute.

Publikation:

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind sämtliche Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. November 2019 in Rechtskraft erwachsen. Die Beschlüsse der Ortsbürgergemeinde wurden bereits an der Versammlung vom 11. November 2019 rechtskräftig gefasst.

Publikation:

Neujahrsapéro am 6. Janaur 2020

Der Gemeinderat Berikon freut sich, die Beriker Einwohnerinnen und Einwohner am Montag, 6. Januar 2020 ab 19.00 Uhr zu einem Apéro ins Bürgisserhus einzuladen. Für die musikalische Umrahmung dieses Anlasses wird der Jodlerklub Echo vom Hasenberg sorgen.

Publikation:

Instagram

Neu ist die Gemeinde Berikon auch auf Instagram zu finden. Sie finden dort informative Posts sowie schöne Bilder unserer Gemeinde. Wir freuen uns auf viele Follower.

Publikation:

Verlängerungsbewilligung Jahreskonzert Musikverein Harmonie

Die Geschäftsleitung Berikon hat dem Musikverein Harmonie für das Jahreskonzert am 11. Januar 2020 eine Verlängerungsbewilligung bis 04.00 Uhr erteilt.

Publikation:

Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2020

Die Festtage stehen vor der Tür und ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu. Auch dieses Jahr war in vieler Hinsicht intensiv und ereignisreich. Der Gemeinderat dankt den Mitgliedern der verschiedenen Behörden und Kommissionen sowie allen, die sich im vergangenen Jahr in irgendeiner Form zum Wohle der Gemeinde eingesetzt haben, recht herzlich. Er hofft auch im kommenden Jahr auf eine angenehme und innovative Zusammenarbeit.

Der Gemeinderat hat seine Sitzungstätigkeit für das Jahr 2019 abgeschlossen. Die erste Sitzung im neuen Jahr findet am 13. Januar 2020 statt. Im Gemeindehaus ist am Montag, 23. Dezember 2019, 18.30 Uhr, Schalterschluss. Das Gemeindehaus bleibt über die Festtage geschlossen. Erster Arbeitstag im neuen Jahr ist der 6. Januar 2020. Bei Todesfällen erfährt man die Pikettdienstnummer unter Telefon 056 649 39 39.

Gemeinderat und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen allen Einwohnerinnen und Einwohnern eine frohe und friedliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.

Publikation:

Bremgarten Card 2020: Bezugsmöglichkeiten

Da in den beiden vergangenen Jahren ein relativ grosser administrativer und finanzieller Aufwand für die Produktion und Verteilung der Bremgarten Card entstanden ist, wird die Bremgarten Card nicht mehr Anfang Jahr an alle Einwohner und Einwohnerinnen zugestellt. In Zukunft wird die Bremgarten Card nur noch auf Verlangen und bei einem Zuzug abgegeben. 
Die Bremgarten Card kann neu telefonisch (Tel. 056 649 39 30) oder per E-Mail (gemeinde@berikon.ch) bestellt oder persönlich beim Schalter der Einwohnerdienste bezogen werden. Ab dem 6. Januar 2020 sind die Bremgarten Cards 2020 bei den Einwohnerdiensten Berikon zum Bezug bereit.
Wie im Vorjahr kann die Bremgarten Card 2020 auch in der Billard Bar Aramith in Bremgarten West vorgezeigt werden und berechtigt zu diversen Vergünstigungen.
Wichtig: die Bremgarten Card 2019 ist bis und mit 31. Januar 2020 gültig.
 

Publikation:

Tageskarte Gemeinde 2020

Die „Tageskarten Gemeinde“ für das Jahr 2020 sind eingetroffen. Ab sofort können die Tageskarten reserviert und bezogen werden.

Wie bisher stehen vier Karten pro Tag zur Verfügung. Eine Karte kostet CHF 45.00 für Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Berikon, Rudolfstetten-Friedlisberg und Widen. Die Karten können frühestens 60 Tage im Voraus reserviert und bezogen werden.

Die Gemeindeverwaltung Berikon bleibt von Dienstag, 24. Dezember 2019 bis und mit Sonntag, 5. Januar 2020, geschlossen. Alle reservierten Tageskarten für diese Zeitspanne müssen bis 23. Dezember 2019, 12.00 Uhr, abgeholt werden.

Die Gemeinde wünscht heute schon eine gute Fahrt!

Publikation:

Zählerablesung im Dezember 2019

Ab Montag, 2. Dezember 2019, ist unser Zählerableser Philipp Hübscher wieder unterwegs. Er hofft möglichst viele Leute auf Anhieb anzutreffen, die ihm den Zugang zu den Zählern ermöglichen. Sollten Sie während der Advents- oder Weihnachtszeit nicht anwesend sein, haben Sie die Möglichkeit den Zählerstand des Stromzählers oder der Wasseruhr, ab Mitte Dezember per Mail dem Kundendienst Werke mitzuteilen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe. Ablesedaten bitte senden an: cornelia.benz@berikon.ch.

Publikation:

Verlängerungsbewilligung Weihnachtsfeier vom 24. und 25. Dezember 2019 – Die Bar im Stalden

Der Gemeinderat hat der Bar im Stalden folgende Verlängerungsbewilligung für die Weihnachtsfeier vom 24. und 25. Dezember 2019 erteilt:

Dienstag, 24. Dezember 2019 bis Mittwoch, 25. Dezember 2019 bis 04.00 Uhr
Mittwoch, 25. Dezember 2019 bis Donnerstag, 26. Dezember 2019 bis 04.00 Uhr

Publikation:

Sanierung Werkleitungen Alte Bremgartenstrasse

In den nachstehenden Dokumenten sind der Situationsplan sowie das geplante Bauprogramm betreffend Sanierung Werkleitungen Alte Bremgartenstrasse einsehbar:

Bauprogramm
Situationsplan

Publikation:

Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Publikation:

Bauprojekt Nr. 38/2019: Vorentscheid nach Art. 62 BauG

Bauherrschaft
Baur Frischgemüse AG, Zopfstrasse 16, 8965 Berikon

Bauobjekt
Neubau eines Wohn- und Gewerbehauses und eines Mehrfamilienhauses, mit Tiefgarage

Bauplatz
Zopfstrasse, Parzelle Nr. 506

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 18. November bis 17. Dezember 2019 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Qualitätsstand des Wassers bezüglich Chlorothalonil

Gemäss Angaben des Regionalen Wasserverbandes Mutschellen haben die Messungen bezüglich Chlorothalonil ergeben, dass das Wasser in Berikon eine einwandfreie Qualität aufweist.

Publikation:

Gemeindeversammlung in Berikon

Alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Berikon sind herzlich eingeladen an der Einwohnergemeindeversammlung teilzunehmen. Die Versammlung findet am Donnerstag, 14. November 2019, um 19.30 Uhr im Berikerhus statt. (--> Traktandenliste)

Die Ortsbürgerversammlung findet am Montag, 11. November 2019 um 19.30 Uhr im Gemeinschaftsraum der Alterswohnungen statt. Direkt vor der Ortsbürgergemeindeversammlung um 19.00 Uhr sind die stimmberechtigen Ortsbürger zur Informationsveranstaltung zum aktuellen Stand der Arealentwicklung Riedacher eingeladen.

Publikation:

Kehrichtsammlung vom 1.11.2019 wird vorverschoben

Die Kehrichtabfuhr vom 1. November 2019 wird wegen des Feiertags Allerheiligen auf Donnerstag, 31. Oktober 2019, vorverschoben.

Publikation:

Gemeindeverwaltung an Allerheiligen geschlossen

An Allerheiligen, Freitag, 1. November 2019 bleibt die Gemeindeverwaltung geschlossen. Bei Todesfällen erfährt man die Pikettnummer unter Telefon 056 649 39 39. Ab 4. November 2019 ist die Verwaltung während den üblichen Öffnungszeiten wieder erreichbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Publikation:

Feuerwehr Mutschellen - Rekrutierung 2019

Um die Sicherheit der Bevölkerung auch in Zukunft zu gewährleisten, ist die Feuerwehr Mutschellen auf personelle Verstärkung angewiesen. Die Feuerwehr Mutschellen lädt daher interessierte Frauen und Männern zwischen dem 20. und 30. Altersjahr aus Berikon und Widen zur Feuerwehr-Rekrutierung 2019, Mittwoch, 23. Oktober 2019, 20.00 Uhr, im Feuerwehrlokal Widen beim Gemeindehaus ein. 

Die Feuerwehr Mutschellen freut sich auf zahlreiches Erscheinen und hofft, den Mannschaftsbestand mit motivierten neuen Mitgliedern ergänzen zu können. Wer der Feuerwehr beitreten möchte, aber am Rekrutierungstag nicht teilnehmen kann, wird gebeten, sich direkt mit dem Kommandanten der Feuerwehr Mutschellen in Verbindung zu setzen. Seine Kontaktangaben sowie weitere Informationen zur Feuerwehr Mutschellen sind unter www.feuerwehr-mutschellen.ch zu finden.

Publikation:

Budget 2020 Einwohner- und Ortsbürgergemeinde Berikon

Einwohnergemeinde
Das vorliegende Budget 2020 basiert auf einem gleichbleibenden Steuerfuss von weiterhin 89 % und weist ein negatives Gesamtergebnis (Aufwandüberschuss) von CHF 325‘150 aus. Dieses kann aus den vorhandenen Bilanzüberschüssen der Vorjahre gedeckt werden. Die Bilanzüberschüsse der Vorjahre weisen per 01.01.2019 einen Bestand von rund 33,1 Mio. Franken auf.

Ergebnis in Zahlen

Spezialfinanzierungen (Werke)
Die Wasserbenützungsgebühren betragen weiterhin CHF 1.80/m3 Frischwasser. Aufgrund der guten finanziellen Lage des Wasserwerks Berikon wird den Endverbrauchern weiterhin ein Rabatt von 18 % auf die Wasserbezugskosten gewährt. Das Budget der Spezialfinanzierung Wasserwerk weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 40‘600 aus.
Die Abwasserbenützungsgebühren betragen weiterhin CHF 0.70/m3 Frischwasser. Aufgrund der guten finanziellen Lage der Abwasserbeseitigung Berikon wird den Endverbrauchern weiterhin ein Rabatt von 30 % auf die Abwasserverbrauchsgebühr gewährt. Das Budget der Spezialfinanzierung Abwasserbeseitigung weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 247‘400 aus.
Das Budget der Spezialfinanzierung Abfallwirtschaft weist in der Erfolgsrechnung einen Ertragsüberschuss von CHF 42‘800 aus.
Das Budget der Spezialfinanzierung Elektrizitätswerk weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 213‘900 aus. Die Elektrizitätsversorgung Berikon bietet auch im Jahre 2020 attraktive Netznutzungs- und Energiepreise an.

Ortsbürgergemeinde
Gemäss Budget 2020 beträgt der Ertragsüberschuss der Ortsbürgergemeinde Berikon CHF 111‘150.

Publikation:

Dorfmuseum am 19. und 20. Oktober 2019 geöffnet

Das Dorfmuseum von Asella und Peter Wild öffnet am 19. und 20. Oktober 2019 jeweils von 10 Uhr bis 16 Uhr die Türen an der Unterdorfstrasse 22 in Berikon. Das Museum beinhaltet eine umfangreiche Sammlung von Werkzeugen und Gebrauchsgegenständen aus Alltag, Handwerk und Landwirtschaft. Am Sonntag, 20. Oktober 2019 um 13.30 Uhr, offeriert die Gemeinde Berikon allen Museumsbesuchern einen Apéro.

Publikation:

Traktandenliste Ortsbürgergemeindeversammlung vom 11. November 2019

Die Ortsbürgergemeindeversammlung findet am 11. November 2019, 19.30 Uhr, im Gemeinschaftsraum der Alterswohnungen statt. Behandelt werden folgende Traktanden:

  1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 3. Juni 2019
  2. Budget 2020 der Ortsbürgergemeinde Berikon
  3. Verschiedenes und Umfrage
Publikation:

Traktandenliste Einwohnergemeindeversammlung vom 14. November 2019

Die Einwohnergemeindeversammlung findet am 14. November 2019, 19.30 Uhr, im Berikerhus statt. Behandelt werden folgende Traktanden:

  1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 5. Juni 2019
  2. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts
  3. Verpflichtungskredit von brutto CHF 320'000.00, inkl. MwSt., für die Zufahrt der Kompostieranlage Gunzenbühl
  4. Verpflichtungskredit von brutto CHF 744'500.00, inkl. MwSt., für die Strassen- und Werkleitungssanierung „Welschloh“
  5. Budget 2020 der Einwohnergemeinde Berikon mit einem Steuerfuss von 89 %
  6. Verschiedenes und Umfrage
Publikation:

Arbeitsjubiläum 1. Oktober, 10 Jahre Esther Bläsi

Esther Bläsi arbeitet seit dem 1. Oktober 2009 als Jugendarbeiterin bei der Jugendarbeit Mutschellen und hat während den vergangenen 10 Jahren die zahlreichen Jugendlichen mit viel Engagement unterstützt und begleitet. 

Der Gemeinderat und das gesamte Verwaltungsteam gratulieren Esther Bläsi herzlich zu ihrem Arbeitsjubiläum und danken ihr für ihre wertvolle Arbeit und den Einsatz zu Gunsten der Jugendlichen der Mutschellengemeinden. Für die Zukunft wünschen wir ihr weiterhin viel Freude, Erfolg und alles Gute.

Publikation:

Arbeitsjubiläum 11. Oktober, 15 Jahre Ewald Keller

Am 11. Oktober 2004 hat Ewald Keller seine Stelle bei der Primarschule Berikon als Schulleiter angetreten und während den vergangenen 15 Jahren die zahlreichen und vielfältigen Aufgaben mit viel Fachkompetenz und Engagement ausgeführt. 

Der Gemeinderat und das gesamte Verwaltungsteam sowie die Schule Berikon gratulieren Ewald Keller herzlich zu seinem Arbeitsjubiläum und danken ihm für seine wertvolle Arbeit und den Einsatz an der Primarschule Berikon. Für die Zukunft wünschen wir ihm weiterhin viel Freude, Erfolg und alles Gute.

Publikation:

Personelle Veränderungen bei der Abteilung Steuern in Berikon

Nach über 42 Jahren Einsatz für die Gemeinde Berikon wird Philipp Räber, Leiter der Abteilung Steuern der Gemeinde Berikon, Ende Oktober 2019 in den wohlverdienten Ruhestand treten. Als er damals Mitte August 1977 seine Stelle angetreten hat, befand sich sein Arbeitsplatz noch im alten Gemeindehaus an der Schulstrasse in Berikon. Während rund 15 Jahren hat er zusätzlich noch das Betreibungsamt geführt. Sein enormes Fachwissen, sein Dienstleistungsbewusstsein und insbesondere seine Kollegialität werden der Verwaltung fehlen. Der Gemeinderat und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen Philipp Räber von Herzen nur das Allerbeste für die Zukunft und danken ihm für seinen stets ausserordentlichen Einsatz zu Gunsten der Gemeinde Berikon. 

Die Nachfolge von Philipp Räber wird Monika Wehrli antreten. Monika Wehrli ist seit Mai 2017 Stellvertreterin von Philipp Räber und bestens qualifiziert um im Oktober 2019 die Leitung der Abteilung Steuern zu übernehmen. Neue Stellvertreterin wird Ivana Maric. Sie wird ihre neue Stelle bei der Gemeindeverwaltung Berikon per 1. Oktober 2019 antreten.

Gemeinderat und Verwaltung heissen die neue Mitarbeiterin herzlich willkommen und wünschen Ivana Maric und auch Monika Wehrli viel Erfolg und Freude bei ihren neuen Tätigkeiten im Gemeindehaus Berikon.

Publikation:

Neue Lernende Gemeindeverwaltung

Im September 2019 hat Rebecca Busslinger ihre verkürzte Lehre als Kauffrau EFZ E-Profil begonnen. 

Für den Lehrbeginn im Sommer 2020 wurde für die Gemeindeverwaltung auch bereits eine neue Lernende gewählt. Sie heisst Leonie Ragettli und kommt aus Berikon. 

Der Gemeinderat sowie die Mitarbeiter/innen heissen die neuen Arbeitskräfte herzlich willkommen und wünschen allen viel Freude und Ausdauer für die gewählte Ausbildung.

Publikation:

Seniorenumfrage 2019

Den Beriker Seniorinnen und Senioren wurde im August 2019 zusammen mit der Einladung zum Seniorenausflug ein Fragebogen der Arbeitsgruppe für Altersfragen zugestellt. Die Arbeitsgruppe für Altersfragen Mutschellen dankt allen, die den Bogen ausgefüllt und retourniert haben. Wer den Fragebogen noch nicht ausgefüllt hat, wird gebeten, die Fragen zu beantworten und das ausgefüllte Papier bis Mitte Oktober 2019 zu retournieren. 

Die Arbeitsgruppe für Altersfragen dankt allen, die an der Umfrage teilnehmen hofft auf eine hohe Rücklaufquote, damit die Anliegen der Seniorinnen und Senioren möglichst umfassend erhoben und in die Arbeit der Arbeitsgruppe miteinbezogen werden können.

Publikation:

Kläranlage Bremgarten

In letzter Zeit gelangen gelegentlich grosse Mengen Fett oder Öl über die Kanalisation zur Kläranlage Bremgarten. Dies verursacht Betriebsstörungen und beeinflusst die Abwasserreinigung negativ. 
Vermutlich wird auf diese Weise illegal Speisefett oder Öl entsorgt. 

Die Einwohner werden gebeten, der Gemeinde Berikon mögliche Verursacher zu melden, damit künftig die Einleitung derartiger Abfälle nicht mehr vorkommt.

Altöl kann jeweils hinter dem Gemeindehaus im Ölraum (werktags von 08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr) oder bei der Garage Mutschellen AG, Bernstrasse 4, entsorgt werden.

Publikation:

Beriker Seniorenausflug 2019 – 5. September 2019

Mit rund 153 Seniorinnen und Senioren startete die diesjährige Reise nach Olten. Mit 4 Bussen der Firma Riechsteiner + Weber, Muri fuhr die grosse Schar, begleitet von 10 Begleitpersonen, beim Feuerwehrlokal los. Gegen Aarau verdunkelte sich der Himmel noch mehr und es begann leicht zu regnen. Jedoch bei der Ankunft beim Restaurant Astoria war es wieder trocken.
Alle genossen ein feines Mittagessen mit top Service. Es wurde munter geplaudert, die Stimmung war ausgelassen, Otto Eggimann stimmte sein Prost-Lied an und alle hoben die Gläser. 
Um 15 Uhr begaben sich alle auf den Platz der Begegnungen. Die Mehrheit der Seniorinnen und Senioren nahm an der Altstadtführung teil, 13 Personen waren an der Oltner Autoren-Führung dabei. Weitere entschieden sich für die Führung über die berühmteste Katze «Toulouse, der König von Olten». Rund 40 Personen zogen es vor zu spazieren und einige wenige klopften einen Jass. 
Nach 16 Uhr besammelten sich alle Gruppen in der Stadtkirche, wo die Führer abwechslungsweise noch Einiges über die Oltner Kirche vermittelten.
Nach einem Umtrunk waren um 17 Uhr alle bereit wieder in die 4 Busse zu steigen und die Heimreise anzutreten. In Berikon angekommen ging es entweder direkt auf den Nachhauseweg oder zum Schlummertrunk mit über 100 Seniorinnen und Senioren ins Restaurant Grüenebode, wo der erlebnisreiche Tag einen gemütlichen Ausklang fand.

Publikation:

Stromtarife 2020

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 22. Juli 2019 die neuen Netznutzungs- und Energiepreise festgelegt. Diese sind vom 01.01.2020 – 31.12.2020 gültig.

Netznutzungspreise
Die Netznutzungskonditionen des Vorlieferanten AEW Energie AG für das Kalenderjahr 2020 bleiben unverändert. Die neuerliche Tarifreduktion um 0.08 Rappen/kWh auf neu 0.16 Rappen/kWh für allgemeine Systemdienstleistungen der Swissgrid wirken sich für die Endkunden kostendämpfend aus. Unter der Berücksichtigung der Ergebnisse der Vorjahre sowie der Annahme einer korrekten Kalkulation 2019 konnten CHF 58‘000 als Rückgabe an die Endkunden in die Preisberechnung 2020 miteingerechnet werden. Für das Jahr 2020 wird mit einer kleinen Überdeckung gerechnet. Der Gemeinderat Berikon hat sich daher entschieden, die Netznutzungspreise für das Jahr 2020 zu senken. Der Arbeitspreis in der Zone 1 (Hochtarif) beträgt beim Produkt „EVB standard“ für Haushaltungen neu 4.00 Rappen/kWh (2019 4.65 Rappen/kWh), in der Zone 2 (Niedertarif) 3.00 Rappen/kWh (2019 3.65 Rappen/kWh).

Energiepreise
Bereits Ende 2017 wurde der Stromankauf für die Jahre 2020 – 2022 durch den Gemeinderat Berikon geregelt. Mit dem Vertriebspartner AEW Energie AG wird die Strombeschaffung für die kommenden Jahre mit monatlichen Teileinkäufen abgewickelt. Für das Jahr 2020 wurden die entsprechenden Teiltranchen zwischen Januar 2018 – Juni 2019 bereits beschafft. Die bereits im letzten Jahr angekündigten, höheren Strombeschaffungskosten sind nun eingetreten. Gegenüber dem Vorjahr ist der Durchschnitt-Beschaffungspreis und rund 76 % angestiegen. Aus diesem Grund hat sich der Gemeinderat Berikon entschlossen, die Energiepreise für das Jahr 2020 zu erhöhen. In der Zone 1 (Hochtarif) bezahlt man neu 7.55 Rappen/kWh (2019 5.35 Rappen/kWh), in der Zone 2 (Niedertarif) neu 5.30 Rappen/kWh (2019 3.30 Rappen/kWh). Im Jahre 2018 hat sich der Gemeinderat Berikon entschieden, den Liefermix ab dem Jahr 2020 zu ändern. Dieser besteht ab dem Jahre 2020 aus 100 % Wasserenergie Schweiz, die diesbezüglichen Mehrkosten sind in der erwähnten Preiserhöhung bereits enthalten. Die entsprechenden Herkunftsnachweise wurden bereits im Jahre 2018 bestellt.

Zusammen mit den oben genannten Anpassungen der Netznutzung, bedeutet dies, dass ein Musterhaushalt von ElCom mit Profil H5 (5-Zimmer Einfamilienhaus mit Elektroherd, Boiler und Tumbler) im Jahre 2020 gesamthaft rund 12,5 % mehr für den Strom bezahlen wird.

Die neuen Tarife 2020 sind auch auf der Homepage www.berikon.ch aufgeschaltet. Die Elektrizitätsversorgung Berikon bietet seit der Strommarktliberalisierung gesamtschweizerisch attraktive, konkurrenzfähige Produkte an. Auf der Webseite der ElCom http://www.strompreis.elcom.admin.ch können die Strompreise verglichen werden.

Publikation:

Tipps zum Energiesparen

In der Küche

  • Mit geschlossenem Pfannendeckel kochen.
  • Lassen Sie den Geschirrspüler erst laufen, wenn er ganz voll ist.
  • Wärmen Sie Speisen in der Mikrowelle statt im Backofen auf, das benötigt viel weniger Strom.

Im Keller

  • Schalten Sie bei längerer Ferienabwesenheit den Wasser-Erwärmer ab und entleeren Sie sämtliche Wasserleitungen.

Im Wohnzimmer

  • LED-Lampen verbrauchen ca. 80 % weniger Strom und halten zudem noch viel länger als herkömmliche Glühbirnen.
  • Gönnen Sie Ihren Elektrogeräten (Internetrouter, Set-Top-Box, Fernseher etc.) ebenfalls eine Pause und schalten diese aus, wenn Sie in die Ferien gehen.
  • Stosslüften statt Fensterkippen in der Heizsaison spart Energie und sorgt für frische Luft.
Publikation:

Beleuchtungstechnische Messungen

In der Gemeinde Berikon wird eine Überprüfung der Strassenbeleuchtung vorgenommen. In der Nacht vom 11. auf den 12. September 2019 werden beleuchtungstechnische Messungen vorgenommen. Dabei wird ein Messfahrzeug sämtliche Strassen abfahren. Die Messungen starten um ca. 20:30 Uhr und dauern bis in die Nacht hinein. Die Firma Elektron führt die Messungen aus. Das eingesetzte Fahrzeug ist entsprechend beschriftet und gekennzeichnet.
Die Messungen sind wetterabhängig und können nur bei trockener Witterung durchgeführt werden.

Publikation:

Wahlplakate

Sämtliche nicht konforme Wahlplakate in Berikon werden abmontiert und können beim Bauamt Berikon nach vorangehender Anmeldung abgeholt werden. 

Weitere Informationen entnehmen Sie der kommunalen Weisung für das Anbringen von temporären Reklamen und Werbungen sowie den kantonalen Richtlinien über Strassenreklamen.

Publikation:

Neophyten-Bekämpfung im eigenen Garten

Neophyten sind gebietsfremde Pflanzen, die seit dem Jahr 1500 beabsichtigt oder unbeabsichtigt in Gebiete eingeschleppt wurden, in denen sie vorher nicht vorkamen. Von insgesamt 12'000 in Europa eingeführten Arten bereiten nur ca. 30 bis 40 Probleme. Diese verhalten sich invasiv, d.h. sie breiten sich unkontrolliert aus. Sie besitzen kaum natürliche Feinde, vermehren sich daher sehr stark und sind schwierig zu bekämpfen.

Privatpersonen werden gebeten, ihre eigenen Gärten nach Neophyten zu durchsuchen. Die Pflanzen sind vor dem Versamen abzuschneiden, um deren Ausbreitung zu verhindern. Die acht prioritären Pflanzen sind Asiatische Knöteriche, Nordamerikanische Goldrute, Aufrechte Ambrosie, Drüsiges Springkraut, Einjähriges Berufkraut, Schmalblättriges Greiskraut, Sommerflieder und Acker-Kratzdistel. Weitere Informationen findet man im Internet auf den Seiten www.ag.ch/neobiota. 

Der Gemeinderat Berikon dankt den Einwohnerinnen und Einwohnern für ihren Einsatz zum Wohle der einheimischen Pflanzen.

Publikation:

Feuerbrand- und Ambrosiakontrolle

Am Donnerstag 22. und Freitag 23. August 2019, findet die Feuerbrand- und Ambrosiakontrolle in den Gemeinden Berikon und Rudolfstetten-Friedlisberg statt. Die verantwortlichen Personen (Mark Baumann und Oliver Burgunder) kontrollieren Hausgärten, Liegenschaften etc. auf allenfalls vorhandenen Befall.
Ambrosia ist eine bekämpfungspflichtige Pflanze, die durch ihre Pollen Allergien auslösen kann. Um ihr Ausbreiten zu verhindern, müssen diese ausgerissen und im Kehricht entsorgt werden.
Feuerbrand ist eine hochansteckende, meldepflichtige Bakterienkrankheit. Befallen werden Kernobstbäume (Apfel, Birne, Quitte) sowie einige Zierpflanzen (alle Cotoneasterarten, Scheinquitte, Feuerdorn u. a.) und Wildgehölze (Weissdorn, Felsenbirne, Vogelbeere u.a.).
Wichtig: Absterbende Zweige und Pflanzenteile an oben aufgeführten Pflanzen bitte nicht berühren (grosse Verschleppungsgefahr!) sondern unverzüglich der Gemeindeverwaltung oder direkt der Feuerbrandverantwortlichen Person der Gemeinde melden.  

Publikation:

Personalausflug - Gemeindeverwaltung geschlossen

Am Freitag, 23. August 2019, ist der Gemeinderat und das gesamte Gemeindepersonal auf dem Personalausflug, weshalb die Verwaltung an diesem Tag geschlossen bleibt. Gerne sind wir am Montag, 26. August 2019 wieder während den ordentlichen Büroöffnungszeiten für Sie da.

Publikation:

Schränke und Schreibtische für Asylbewerber gesucht

Für Asylbewerber in Berikon werden gut erhaltene Schränke und Schreibtische mit Bürostuhl benötigt. Gerne nimmt die Gemeindeveraltung Berikon, T 056 649 39 39 oder gemeinde@berikon.ch, die Meldungen entgegen, wenn jemand etwas davon abgeben kann. Der Gemeinderat dankt bereits jetzt allen Spendern.

Publikation:

Gemeindeverwaltung am 15. August 2019 geschlossen

An Maria Himmelfahrt, Donnerstag, 15. August 2019, bleibt die Gemeindeverwaltung geschlossen.

Publikation:

20 Jahre Daniel Roos - Arbeitsjubiläum

Anfangs August kann Daniel Roos sein 20-jähriges Arbeitsjubiläum bei der Gemeindeverwaltung Berikon feiern. Per 1. August 1999 hat er seine Stelle als Leiter der Abteilung Planung und Bau angetreten. Seither setzt er sich tagtäglich mit viel Fachkompetenz und Engagement für die verschiedenen Bauprojekte und die weiteren zahlreichen Aufgaben im Bereich Planung und Bau der Gemeinde Berikon ein.
Der Gemeinderat, das gesamte Verwaltungsteam, das Bauamt und der Hausdienst gratulieren Daniel Roos herzlich zu seinem Arbeitsjubiläum und danken ihm für seine wertvolle Arbeit und den Einsatz für die Gemeinde Berikon und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin viel Freude, Erfolg und alles Gute.

Publikation:

Gemeindeverwaltung am 1. August und 15. August 2019 geschlossen

Am Donnerstag, 1. August 2019 bleibt das Gemeindehaus geschlossen. Im Weiteren ist das Gemeindehaus an Maria Himmelfahrt, Donnerstag, 15. August 2019, ebenfalls geschlossen.

Publikation:

Rechtskraft Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Gegen die Entscheidungen der Einwohnergemeindeversammlung vom 5. Juni 2019 wurde kein Referendum ergriffen. Die Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 3. Juni 2019 wurden bereits an der Versammlung rechtskräftig gefasst. Somit sind nun alle Beschlüsse rechtskräftig.

Publikation:

Bundesfeier im Berikerhus

Auch dieses Jahr findet die 1. Augustfeier im Rahmen eines Brunches im Berikerhus statt. Der Anlass beginnt um 09.30 Uhr. Die Beriker Einwohnerinnen und Einwohner erwartet ein ausgiebiges Frühstücksbuffet. Eine Einladung mit dem zeitlichen Ablauf wurde allen Beriker Haushaltungen zugestellt. 

Publikation:

Neue Lernende Gemeindeverwaltung und Hausdienst

Im August 2019 wird Sina Kissmann ihre Ausbildung zur Kauffrau EFZ E-Profil bei der Gemeindeverwaltung Berikon beginnen. Beim Hausdienst Berikon wird Kai Rennhard am 1. August 2019 die Lehre als Fachmann Betriebsunterhalt starten.

Der Gemeinderat sowie die Mitarbeiter/innen heissen die neuen Arbeitskräfte herzlich willkommen und wünschen allen viel Freude und Ausdauer für die gewählte Ausbildung.

Publikation:

Bundesfeier beim Berikerhus

Auch dieses Jahr findet die 1. Augustfeier im Rahmen eines Brunches im Berikerhus statt. Alle Einwohnerinnen und Einwohner von Berikon sind zu diesem Anlass herzlich eingeladen. Frau Monika Küng, ehemalige Grossrätin aus Wohlen, wird die Rede zum Bundesfeiertag halten. Die 1. Augustfeier wird durch die Ludothek Mutschellen organisiert und durch den Männerchor und den Musikverein Harmonie Berikon musikalisch umrahmt.

Der Anlass beginnt um 09.30 Uhr beim Berikerhus. Es erwartet Sie ein ausgiebiges Frühstücksbuffet. Eine Einladung mit dem zeitlichen Ablauf wird allen Beriker Haushaltungen zugestellt.

Download
Einladungs-Flyer

Publikation:

Neuzuzügerrundfahrt

Am 1. August 2019 findet der diesjährige Neuzuzügeranlass statt. Nach einem kurzen Empfang wird mit den Neuzuzügern eine kleine Dorfrundfahrt vorgenommen, um ihnen die Grösse von Berikon, die denkmalgeschützten Gebäude und schöne Aussichten näher zu bringen. Dieser Anlass bietet ebenfalls eine gute Möglichkeit, um neue Bekanntschaften zu schliessen.

Die neu zugezogenen Einwohnerinnen und Einwohner werden die Einladung per Post erhalten. Die Gemeindeverwaltung freut sich über Anmeldungen und nimmt diese gerne bis am 22. Juli 2019 entgegen (T 056 649 39 30 oder E-Mail anmeldung@berikon.ch).

Publikation:

Prüfungserfolg für Lernende

Pascal Haller, Lernender der Gemeindeverwaltung Berikon, hat das Qualifikationsverfahren (früher LAP) bestanden und somit die Ausbildung zum Kaufmann M-Profil erfolgreich abgeschlossen. 

Oliver Statham, Lernender des Forstbetriebes Mutschellen, darf sich ebenfalls über den Prüfungserfolg freuen. Er hat die Ausbildung zum Forstwart EFZ erfolgreich abgeschlossen.

Gemeinderat, Forstbetrieb Mutschellen und Verwaltung gratulieren Pascal Haller und Oliver Statham herzlich zum wohlverdienten Diplom und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

Publikation:

Neues Führungsmodell „Geschäftsleitung unter Vorsitz des Gemeindeammanns“

Seit dem 1. Juli 2019 wird die Gemeinde Berikon unter dem neuen Geschäftsleitungsmodell mit Vorsitz des Gemeindeammanns Stefan Bossard und der Geschäftsleitung, vertreten durch Gemeindeschreiberin Michelle Meier, Leiter Finanzen Urs Groth, Leiter Planung und Bau Daniel Roos, geführt.

Publikation:

Beschlüsse der Gemeindeversammlungen

Publikation:

Ersatzwahl Abgeordnete/r Gemeindeverband Reg. Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt

Publikation:

Steuerwesen / Einführung von Mahngebühren

Am 21. November 2017 hat der Grosse Rat die Einführung von kostendeckenden Gebühren für Mahnungen und Betreibungen im Steuerwesen beschlossen. Die Gesetzesänderung (StG § 188 Abs. 1) wurde vom Regierungsrat auf den 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt und bedingt zugleich eine Anpassung der Verordnung zum Steuergesetz (StGV § 65 Abs. 4 und § 65a). Auch diese Verordnungsänderungen treten per 1. Januar 2019 in Kraft.

Übersicht Mahngebühren

Auf folgenden Verwaltungshandlungen werden nachfolgende Gebühren erhoben:
Erste Mahnung Steuererklärung: CHF 35.00 1)
Zweite Mahnung Steuererklärung: CHF 50.00 1)
Mahnung Steuer- und Verzugszinsausstand (provisorisch/definitiv): CHF 35.00 2)
Betreibung Steuer- und Verzugszinsausstand (provisorisch/definitiv): CHF 100.00 2)

1) Ab Steuerjahr 2018
2) Ab Steuerjahr 2019

Einreichung Steuererklärung 2018

Steuerpflichtige, die ihre Steuererklärung noch nicht eingereicht und keine Firstverlängerung beantragt haben, werden gebeten, die Steuererklärung sobald als möglich einzureichen. Die ersten gebührenpflichtigen Mahnungen erfolgen anfangs Juli 2019.

Publikation:

Reisepässe / Identitätskarten

Ferienzeit – schöne Zeit! Sind Pass und/oder Identitätskarte noch gültig? Wir empfehlen Ihnen, Ihre Ausweise rechtzeitig zu überprüfen. Denken Sie daran, dass die Neuausstellung von Reisepässen und Identitätskarten einige Zeit beansprucht. Für die Identitätskarte ist bei der Einwohnerkontrolle ein Antragsformular zu unterschreiben. Es ist ein Passfoto neueren Datums nötig. Das Foto muss die Grösse 4,5 x 3,5 cm aufweisen, qualitativ gut sein und den Vorschriften des Passamtes entsprechen. Antragsteller müssen persönlich bei der Einwohnerkontrolle vorbeikommen. Kinder und Jugendliche bis zum 18. Altersjahr haben zudem die Unterschrift der Eltern beizubringen.

Die Identitätskarte kostet für Erwachsene CHF 70.00, für Kinder CHF 35.00. Der Pass ist beim Passamt Aarau zu bestellen. Möchten Sie Pass und Identitätskarte gleichzeitig erneuern, so profitieren Sie vom Kombiangebot. Minderjährige bezahlen CHF 78.00, Erwachsene bezahlen CHF 158.00. Das Kombiangebot kann nur beim Passamt in Aarau bestellt werden. Dazu ist eine vorherige Anmeldung unter www.schweizerpass.ch oder via Telefon 062 835 19 28 notwendig.

Wir wünschen Ihnen schöne und erholsame Ferien.

Publikation:

Ausschreibung „Alte Bremgartenstrasse; Ersatz Wasserleitung und Neubau EW-Rohrblock“

1. Bauherrschaft
Einwohnergemeinde Berikon, Bahnhofstrasse 69, 8965 Berikon

2. Objekt
Berikon, Alte Bremgartenstrasse; Ersatz Wasserleitung und Neubau EW-Rohrblock

3. Auftragsart
Baumeisterarbeiten

4. Vergabeverfahren
Offenes Verfahren gemäss SubmD Kanton Aargau

5. Art und Umfang der Leistungen
Tiefbauarbeiten:

  • Länge Wasserleitung, 720 m
  • Länge Rohrblock, 750 m
  • Verteilkabinen Fundamente, 2
  • Kandelaber Fundamente, 23
  • Grabenaushub - fest, 2’100 m3
  • Beläge, 360 to

6. Ausführungstermin
Baubeginn, August 2019
Bauende, Ende Juni 2020

7. Zuschlagskriterien
Preis, 60 %
Qualität, Referenzen, 35 %
Lehrlingsausbildung, 5 %

8. Sprache des Angebots
Deutsch

9. Bezug der Offertunterlagen
Die Ausschreibungsunterlagen werden auf SIMAP hochgeladen.

Auskünfte durch die Bauleitung:
Fragen sind bis zum 8. Juli 2019 schriftlich zu stellen an; Minikus Vogt & Partner AG, Etzelmatt 1, 5430 Wettingen oder per E-Mail p.kleger@mvpag.ch

Antworten erfolgen schriftlich an die Anbieter bis 9. Juli 2019    

10. Anschrift und Frist für das Einreichen des Angebotes
Das Angebot ist verschlossen mit dem Stichwort „Alte Bremgartenstrasse; Ersatz Wasserleitung und Neubau EW-Rohrblock“ bis Freitag, 12. Juli 2019, 12.00 Uhr (massgebend ist der Eingang bei der Vergabestelle, nicht das Datum des Poststempels) einzureichen an:

Einwohnergemeinde Berikon
Abteilung Planung und Bau
Bahnhofstrasse 69
8965 Berikon

11. Grundlage der Ausschreibung
Submissionsdekret Kanton Aargau, nicht nach WTO/GATT-Übereinkommen

Publikation:

Grabräumungen auf dem Friedhof Berikon

Nach Ablauf der Grabesruhe wird im Herbst 2019 die Grabreihe A8 der Jahre 1988 – 1993 aufgehoben.

Die Angehörigen werden schriftlich informiert und haben die Möglichkeit die Gräber bis spätestens am 20. September 2019 von Pflanzen und Grabmälern zu räumen. Anschliessend verfügt der Gemeinderat über nicht entfernte Gegenstände und verrechnet den Angehörigen die Kosten der Entsorgung. Wer mit der Grabräumung nicht einverstanden ist, kann sich bis Ende Juli 2019 schriftlich an den Gemeinderat wenden. Die betroffenen Grabplätze sind auf dem Friedhof entsprechend gekennzeichnet. Für weitere Auskünfte steht die Abteilung Planung und Bau unter Telefon 056 649 39 20 gerne zur Verfügung.

Publikation:

Betretungsverbot von Wiesen und Äckern

Das Betreten von Wiesen und Äckern ist grundsätzlich nicht gestattet, beziehungsweise nur soweit erlaubt, als damit weder eine Beeinträchtigung noch eine Schädigung des Grundeigentums verbunden ist. Aus diesem Grund ist auf das Betreten von Wiesen und Äckern (z. B. Querfeldeintouren, freies Laufenlassen von Hunden oder Reiten über offenes Gelände oder Waldwiesen) insbesondere während der Vegetationszeit vom 1. April bis zum 31. Oktober zu verzichten. Es wird darauf hingewiesen, dass für die Beriker Waldwiesen im Naturschutzgebiet ein ganzjähriges generelles Reitverbot gilt.

Publikation:

Gemeindebeitrag für Sonderschulung, Heime und Werkstätten 2018

Gemäss Gesetz über die Einrichtungen für Menschen mit besonderen Betreuungsbedürfnissen (Betreuungsgesetz) tragen der Kanton und die Gemeinden die Restkosten für Sonderschulung, Heime und Werkstätten gemeinsam. Der Kantonsanteil beträgt 60, der Gemeindeanteil 40 Prozent. Die Umlage auf die Gemeinden erfolgt nach Massgabe ihrer Einwohnerzahl.
Laut Mitteilung des Departementes Bildung, Kultur und Sport hat die Gemeinde Berikon für das Jahr 2018 einen Gemeindebeitrag von CHF 1‘062‘790 (Budget CHF 1‘102‘700) zu leisten, was einem Pro-Kopf-Beitrag von 224 Franken (Vorjahr 233 Franken) entspricht.

Publikation:

Einladung zur Gemeindeversammlung

Alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Berikon sind herzlich eingeladen an der Einwohnergemeindeversammlung teilzunehmen. Die Versammlung findet am Mittwoch, 5. Juni 2019 um 19.30 Uhr statt, bei schönem Wetter draussen vor dem Berikerhus, bei schlechtem Wetter drinnen. Unabhängig vom Wetter wird der Feuerwehrverein vor und nach der Versammlung verschiedene Getränke, Wurst und Brot sowie eine Auswahl an Kuchen zum Verkauf anbieten. Es werden Tische und Stühle bereitgestellt und somit die Gelegenheit für interessante Gespräche im geselligen Rahmen vor und nach der Versammlung geboten. 

Die Ortsbürgerversammlung findet am Montag, 3. Juni 2019, um 19.30 Uhr im Waldhaus statt. Die stimmberechtigten Ortsbürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Der Gemeinderat freut sich auf Ihr Erscheinen.

Publikation:

Zeugenaufruf

In der Nacht vom 20. auf den 21. Mai 2019 drangen Unbekannte in das im Bau befindliche Primarschulhaus Tilia ein und haben einen erheblichen Sachschaden verursacht. Der Schaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt.

Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung allfällige Beobachtungen zu melden und ersucht um sachdienliche Hinweise. Für sachdienliche Hinweise – welche zur Fassung der Täterschaft führen – setzt der Gemeinderat eine Belohnung von CHF 500.00 aus.

Publikation:

Gratulation zum Hochzeitstag

Am 30. Mai 2019 darf das Ehepaar Magdalena und Kurt Roth die Goldene Hochzeit feiern. Herr und Frau Roth-Härdi wurden vor 50 Jahren durch das Zivilstandsamt Niederlenz AG getraut. Die beiden leben bereits seit 40 Jahren in Berikon.

Der Gemeinderat gratuliert dem Ehepaar Magdalena und Kurt Roth herzlich und wünscht den beiden auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Waldumgang im Beriker Forst am 11. Mai 2019

Am Samstag, 11. Mai 2019, findet der traditionelle Waldumgang im Beriker Forst statt. Die Ortsbürgergemeinde lädt dazu alle Einwohnerinnen und Einwohner von Berikon herzlich ein. Der Treffpunkt ist um 13.30 Uhr beim Waldhaus Berikon. Förster Christoph Schmid wird auf einem 2-stündigen Rundgang interessante Einblicke rund um das Thema Wald geben. Anschliessend sind die Teilnehmer zu einem Imbiss eingeladen.

Publikation:

Traktandenliste Einwohnergemeindeversammlung vom 5. Juni 2019

Die Einwohnergemeindeversammlung findet bei schönem Wetter draussen vor dem Berikerhus, bei schlechtem Wetter drinnen, statt. Unabhängig vom Wetter wird der Feuerwehrverein vor und nach der Versammlung verschiedene Getränke, Wurst und Brot sowie eine Auswahl an Kuchen zum Verkauf anbieten. Es werden Tische und Stühle bereitgestellt und somit die Gelegenheit für interessante Gespräche im geselligen Rahmen vor und nach der Versammlung geboten.

Die Einwohnergemeindeversammlung beginnt um 19.30 Uhr. Folgende Traktanden sind zu behandeln:

  1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 15. November 2018
  2. Rechenschaftsbericht 2018
  3. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts
  4. Verpflichtungskredit von brutto CHF 2‘055‘000 (Dekretsbeitrag Berikon CHF 461‘597) inkl. MwSt. für die Sofortmassnahmen Knoten Mutschellen
  5. Verpflichtungskredit von brutto CHF 2‘859‘200 (Gemeindeanteil Berikon CHF 399‘300) inkl. MwSt. für den Neubau des Regenrückhaltebeckens der ARA Bremgarten
  6. Genehmigung der Satzungen des Gemeindeverbandes Bevölkerungsschutz und Zivilschutz Aargau Ost
  7. Kreditabrechnung Sanierung Quellen Altisbachmatt und Altisbachwald
  8. Jahresrechnung 2018 der Einwohnergemeinde Berikon
  9. Verschiedenes und Umfrage
Publikation:

Traktandenliste Ortsbürgergemeindeversammlung vom 3. Juni 2019

Die Ortsbürgergemeinde findet am 3. Juni 2019, 19.30 Uhr, im Waldhaus statt. Behandelt werden folgende Traktanden:

  1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 12. November 2018
  2. Rechenschaftsbericht 2018 der Ortsbürgergemeinde
  3. Gesuch um Aufnahme in das Ortsbürgerrecht Berikon:
    - Stierli Roman mit den Kindern Stierli Lino und Stierli Delia
  4. Jahresrechnung 2018 der Ortsbürgergemeinde Berikon
  5. Verschiedenes und Umfrage
Publikation:

Gemeindeverwaltung geschlossen

Über die Ostertage von Donnerstag, 18. April 2019, ab 15.30 Uhr, bis und mit Montag, 22. April 2019, bleibt die Gemeindeverwaltung geschlossen. Ab Dienstag, 23. April 2019, stehen die Abteilungen der Gemeindeverwaltung wieder zu den normalen Öffnungszeiten zur Verfügung. Der Pikettdienst bei einem Todesfall ist unter der Nummer 056 649 39 39 geregelt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Publikation:

Verschiebung Kehrichtabfuhr

Die Kehrichtabfuhr wird aufgrund der Osterfeiertage vom Freitag, 19. April 2019 (Karfreitag) auf Donnerstag, 18. April 2019, vorverschoben. Der Kehricht ist rechtzeitig in den Gebührensäcken bereit zu stellen.

Publikation:

Verunreinigung durch Hundekot

Die Hundehalter und Hundehalterinnen werden darauf aufmerksam gemacht, dass sie verpflichtet sind, den Hundekot einzusammeln und zweckmässig zu beseitigen. Im Gemeindegebiet Berikon stehen dafür zahlreiche Robidog-Behälter zur Verfügung. Die Hundehalter/innen werden gebeten, diese zu benutzen. Das Liegenlassen von Robidogsäcken mit Hundekot auf Strassen, entlang von Wegen, im angrenzenden Wiesland oder gar in Gärten ist nicht gestattet. Ebenso dürfen Robidogsäcke mit Hundekot nicht im Grüngutcontainer entsorgt werden.

An dieser Stelle sei denjenigen Hundehalter/innen gedankt, welche pflichtbewusst und ordnungsgemäss mit ihren Vierbeinern unterwegs sind.

Publikation:

Rodungs- und Neubepflanzungsarbeiten auf dem Friedhofareal

Auf dem Friedhofareal befindet sich eine Vielzahl von Buchshecken, welche allesamt vom Buchsbaumzünsler befallen sind. In den letzten Jahren wurde mit grossem Aufwand versucht, der Plage Herr zu werden, leider ohne Erfolg. Um eine weitere Verbreitung des Schädlings zu verhindern, sieht sich der Gemeinderat daher gezwungen, alle Buchshecken zu entfernen und durch eine adäquate und passende Bepflanzung zu ersetzen.
Das Bauamt wird in den nächsten Tag mit den Rodungs- und Neubepflanzungsarbeiten beginnen.

Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung um Verständnis.

Publikation:

Arbeitsjubiläum bei der Gemeindeverwaltung Berikon

Am 1. April 2004 hat Cornelia Benz ihre Stelle bei der Abteilung Finanzen der Gemeindeverwaltung Berikon angetreten. Nun kann sie auf 15 Jahre Tätigkeit für die Gemeinde Berikon zurückblicken. 
Der Gemeinderat und das gesamte Verwaltungsteam gratulieren Cornelia Benz herzlich zu ihrem Arbeitsjubiläum und danken ihr für ihre wertvolle Arbeit sowie ihren Einsatz für die Gemeinde Berikon.

Publikation:

Arbeitsjubiläen beim Forstbetrieb Mutschellen

Beim Forstbetrieb Mutschellen gibt es am 1. April 2019 gleich zwei Arbeitsjubiläen zu feiern. Vor 15 Jahren hat Förster Christoph Schmid seine Stelle beim Forstbetrieb angetreten. Seither bewirtschaftet und pflegt er die Waldungen mit grossem Engagement und Einsatz. Der zweite Jubilar ist Alain Döbeli. Er kann auf 5 Jahre als Forstwart beim Forstbetrieb Mutschellen zurückblicken.

Die Forstkommission und die Vertragsgemeinden des Forstbetriebes Mutschellen gratulieren Christoph Schmid zum 15-jährigen Arbeitsjubiläum und Alain Döbeli zum 5-jährigen Arbeitsjubiläum und danken beiden für ihre wertvolle Arbeit sowie ihren Einsatz für die Waldungen der Vertragsgemeinden.

Publikation:

Personalwechsel beim Sozialdienst der Gemeindeverwaltung Berikon

Frau Judith Hüppi, Leiterin Soziale Dienste der Gemeinde Berikon, wird die Gemeindeverwaltung Ende März 2019 verlassen um eine neue Herausforderung anzunehmen. Auf diesen Zeitpunkt wird Frau Maureén Dietel die Nachfolge antreten und die Zuständigkeit für den Sozialen Dienst der Gemeinde Berikon übernehmen. 

Der Gemeinderat und das Verwaltungsteam wünschen Judith Hüppi für ihre private und berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg und heissen Maureén Dietel im Verwaltungsteam herzlich willkommen.

Publikation:

Wechsel bei der Jugendarbeit Mutschellen JAM

Der Leiter der Jugendarbeit Mutschellen, Michael Möller, wird den Jugendtreff Ende März 2019 verlassen um eine neue Herausforderung anzunehmen. Jugendarbeiter Jonathan Blickenstorfer wird auf diesen Zeitpunkt die Leitung der Jugendarbeit Mutschellen übernehmen. Als neuer Jugendarbeiter wird Marcel Lepper ab 1. Juni 2019 die JAM unterstützen.

Die Kommission Jugend und Freizeit Mutschellen und die Vertragsgemeinden der Jugendarbeit Mutschellen wünschen Michael Möller für seine private und berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg und heissen Marcel Lepper bereits heute herzlich willkommen.

Publikation:

Jungbürgerfeier am 23. Mai 2019

Am Donnerstag, 23. Mai 2019, findet die diesjährige Jungbürgerfeier für Einwohnerinnen und Einwohner von Berikon mit den Jahrgängen 2000 und 2001 statt. Besammlung um 18.30 Uhr vor dem Gemeindehaus. Die Einladung zur Jungbürgerfeier wird in diesen Tagen zugestellt. Der Gemeinderat freut sich über viele junge Bürgerinnen und Bürger.

Publikation:

„mit dem Gemeinderat am Stammtisch“

Am Dienstag, 26. März 2019 um 19.00 Uhr findet die Veranstaltung „mit dem Gemeinderat am Stammtisch“ im Restaurant Stars & Stripes statt. Dabei lädt der Gemeinderat Berikon Einwohnerinnen und Einwohner ein, sich zu ihm an einen Tisch zu setzen und sich im gemütlichen Rahmen auszutauschen. 

Der Gemeinderat freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und hofft auf spannende Diskussionen.

Publikation:

„mit dem Gemeinderat am Stammtisch“

Am Dienstag, 26. März 2019 um 19.00 Uhr findet die Veranstaltung „mit dem Gemeinderat am Stammtisch“ im Restaurant Stars & Stripes statt. Dabei lädt der Gemeinderat Berikon Einwohnerinnen und Einwohner ein, sich zu ihm an einen Tisch zu setzen und sich im gemütlichen Rahmen auszutauschen. 

Der Gemeinderat freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und hofft auf spannende Diskussionen.

Publikation:

Rechnungsabschluss 2018 Einwohnergemeinde

Gegenüber dem Budget schliesst die Jahresrechnung erfreulicherweise deutlich besser ab. Dem gegenüber den Voranschlagszahlen tieferen betrieblichen Aufwand (- CHF 352‘438) steht der höhere betriebliche Ertrag (+ CHF 348‘321) gegenüber. Das viel bessere Ergebnis aus betrieblicher Tätigkeit (+ CHF 700‘759) ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen:

Auf der Aufwandseite konnten die höheren Personalaufwände (Stellenwechsel, Auszahlung von Überstunden und Ferienguthaben, zusätzliche Anstellung Mitarbeiterin infolge Mutterschaftsurlaub sowie höhere Soldauszahlungen Feuerwehr Mutschellen) mit den viel tieferen Sach- und übrigen Betriebsaufwendungen (nur Teil- oder Nichtbeanspruchung diverser Budgetpositionen, mehrheitlich in den Bereichen Material- und Warenaufwand, Dienstleistungen und Honorare sowie baulicher und betrieblicher Unterhalt) mehr als kompensiert werden. Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde mit dem verfügbaren Geld haushälterisch umgegangen und die vom Gemeinderat verlangte Budgetdisziplin wurde umgesetzt. Ebenfalls markant tiefer fielen die Transferaufwände (Beiträge an Bund, Kanton, Gemeinden und Verbände), hauptsächlich bedingt durch geringere Entschädigungen an öffentliche Gemeinwesen sowie tiefere Abschreibungen von Investitionsbeiträgen, aus. Bei den Erträgen konnten höhere Fiskalerträge (Steuern) verbucht werden. Auch bei den Entgelten (Abgaben, Gebühren, Benützungsgebühren, Dienstleistungen, Verkäufe, Rückerstattungen und Bussen) konnte deutlich mehr verrechnet werden. Somit konnten die tiefer ausgefallenen Transfererträge (Beiträge von Bund, Kanton, Gemeinden und Verbände) aufgefangen werden. Das hohe Ergebnis aus der Finanzierung ist zur Hauptsache auf die buchmässige Bewertungskorrektur der Liegenschaften des Finanzvermögens zurückzuführen. Das positive Ergebnis von CHF 6‘167‘615 fiel durch den geringeren betrieblichen Aufwand und die höheren betrieblichen Erträge insgesamt CHF 858‘374 besser aus als erwartet.

Die Abschreibungsmehraufwendungen aus dem Jahre 2014 auf Grund der Umstellung der Buchhaltung auf das Harmonisierte Rechnungsmodell 2 (HRM2) von CHF 770‘475 konnten im Jahre 2018 ein letztes Mal in dieser Höhe der Aufwertungsreserve „übrige Anlagen“ belastet werden, was einem ausserordentlichen Ertrag entspricht und damit das Gesamtergebnis der Erfolgsrechnung entlastet. Ab dem Jahre 2019 wird dieser Betrag auf Grund der durchschnittlichen Restnutzungsdauer der Anlagen prozentual, linear gekürzt.

Die Jahresrechnung 2018 weist, mit einem Steuerfuss von 89 %, einen Ertragsüberschuss von CHF 6‘938‘090 auf. Davon sind alleine CHF 6‘279‘873 (Bestandteil des Finanzertrags) auf die buchmässigen Marktwertanpassungen der Liegenschaften des Finanzvermögens (Baulandgrundstücke im Gebiet Riedacher sowie Liegenschaft „altes Gemeindehaus“) zurückzuführen. Das relevante Eigenkapital stieg mit dem Rechnungsabschluss 2018 sowie der Entnahme aus der Aufwertungsreserve von rund 62,394 Mio. Franken auf rund 68,562 Mio. Franken. Das Nettovermögen stieg von CHF 13‘175‘379 auf CHF 16‘235‘517.

Ergebnis in Zahlen

Spezialfinanzierungen
Beim Wasserwerk resultiert ein Ertragsüberschuss von CHF 84‘199 (Budget Aufwandüberschuss von CHF 7‘200) sowie ein Finanzierungsfehlbetrag von CHF 142‘347 (Budget CHF 388‘000). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 2‘519‘102 (2017 = CHF 2‘661‘449).
Die Abwasserbeseitigung schliesst die Rechnung 2018 mit einem Aufwandüberschuss von CHF 233‘103 (Budget CHF 385‘350) ab. Der Finanzierungsfehlbetrag beträgt CHF 67‘763 (Budget CHF 527‘150). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 7‘099‘425 (2017 = CHF 7‘167‘188).
Die Spezialfinanzierung Abfallwirtschaft erzielte einen Ertragsüberschuss von CHF 10‘709 (Budget CHF 24‘850) sowie einen Finanzierungsüberschuss von CHF 33‘617 (Budget CHF 47‘750). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 230‘220 (2017 = CHF 196‘603).
Das Elektrizitätswerk schliesst das Rechnungsjahr 2018 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 159‘558 (Budget CHF 56‘290) ab. Der Finanzierungsfehlbetrag beträgt CHF 36‘763 (Budget CHF 351‘110). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 4‘605‘438 (2017 = CHF 4‘642‘201).

Trotz zum Teil erzielten Aufwandüberschüssen und Finanzierungsfehlbeträgen resultieren bei allen Spezialfinanzierungen weiterhin Nettovermögen. So bestehen weiterhin finanzielle Reserven für bereits bewilligte oder geplante Projekte.

Rechnungsabschluss 2018 Ortsbürgergemeinde
Die Erfolgsrechnung der Ortsbürgergemeinde Berikon weist für das Jahr 2018 einen Ertragsüberschuss von CHF 1‘806‘598 (Budget CHF 1‘835‘600) aus. Davon sind alleine CHF 1‘700‘262 auf die buchmässigen Marktwertanpassungen der Liegenschaften des Finanzvermögens (Baulandgrundstücke im Gebiet Riedacher) zurückzuführen. Der Forstbetrieb Mutschellen weist einen Ertragsüberschuss von CHF 107‘991 (Budget CHF 6‘250) aus. Der Anteil am Ertragsüberschuss des Forstbetriebes Mutschellen beträgt für die Ortsbürgergemeinde Berikon CHF 32‘775. Das Ergebnis der Waldwirtschaft der Ortsbürgergemeinde Berikon schliesst mit einem Ertragsüberschuss von CHF 32‘435 (Budget CHF 1‘400) ab. Dieser konnte als Einlage in den Forstreservefonds verbucht werden.

Publikation:

Mitwirkungsverfahren Gestaltungsplan „In der Rüti“

Das Gebiet In der Rüti gilt als Schlüsselgebiet im «urbanen Entwicklungsraum» Widen-Berikon. Es liegt zentral an der Schnittstelle der beiden Gemeinden zwischen der Dorngasse (Widen) und der Kesslern-mattstrasse (Berikon). Im Sinne des grossen Potenzials des Gebiets und der Förderung der Siedlungsquali-tät wurde daher ein Gestaltungsplan gemäss § 21 des kantonalen Baugesetzes (BauG) ausgearbeitet. Ent-stehen soll ein gemeindeübergreifendes Quartier, das den Standort Widen-Berikon weiter stärkt.

Gestützt auf § 3 des kantonalen Baugesetzes (BauG) werden die Entwürfe mit den Erläuterungen des Ge-staltungsplanes „In der Rüti“ im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens öffentlich aufgelegt.

Die Unterlagen liegen vom 25. Februar 2019 bis 26. März 2019 auf der Gemeindeverwaltung, Gemein-dehaus Berikon, Bahnhofstrasse 69, auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden.

Hinweise und Vorschläge zu den Entwürfen können im Mitwirkungsverfahren von jeder interessierten Person innert der Auflagefrist schriftlich beim Gemeinderat Berikon eingereicht werden und sind aus-drücklich als solche zu bezeichnen.


Es wird darauf hingewiesen, dass es sich beim Mitwirkungsverfahren noch nicht um das eigentliche Aufla-geverfahren mit Einwendungsmöglichkeit gemäss § 24 BauG handelt. Dieses Verfahren erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im Anschluss an die Vorprüfung des Departementes Bau, Verkehr und Umwelt.

Zudem wird am Dienstag, 26. Februar 2019, 18.30 Uhr, im Vereinslokal Widen (Bremgarterstrasse 49), eine Informationsveranstaltung durchgeführt, wozu alle interessierten Personen herzlich eingeladen sind.

Publikation:

Texaid Altkleidersammelmenge 2018

Die Texaid Textilverwertungs-AG teilt mit, dass in Berikon im Jahr 2018 24‘257 kg (Vorjahr: 23‘908 kg) Altkleider eingesammelt wurden.

Publikation:

Fasnacht im Gemeindehaus

Die traditionsgemässe Schlüsselübergabe an die Hexengesellschaft Berikon, welche üblicherweise ab dem „Schmutzige-Donnstig“ die Regentschaft über die Gemeindeverwaltung während der Fasnachtszeit übernimmt, fällt dieses Jahr bedauerlicherweise aus. Da der Gemeinderat fest damit gerechnet hat, dass in dieser Zeit jegliche Geschäfte durch die Hexen getätigt werden, hat er seine Termine längst anderweitig verplant und ist für die nächsten drei Wochen leider nicht erreichbar. Bei dringenden Anliegen bitten wir Sie, sich an den Prügelknaben im Gemeindehaus zu wenden und danken recht herzlich für Ihr Verständnis. Auch der traditionelle Fasnachtsempfang am Fasnachtsmontag im Gemeindehaus findet dieses Jahr nicht statt.

Publikation:

Bilderübergabe von Otto Dürst im Gemeindehaus Berikon

Verschiedene Bilder des Beriker Künstlers Otto Dürst schmücken bereits seit einigen Jahren das Gemeindehaus Berikon. Die Bilder wurden bisher unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Nun plant der Künstler, diese Werke der Gemeinde Berikon zu schenken. Die Übergabe findet am kommenden Montag, 25. Februar 2019, 18.00 Uhr, im Gemeindehaus Berikon statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, an diesem Anlass teilzunehmen und anschliessend die Kunstwerke von Otto Dürst im Gemeindehaus zu besichtigen. Der Gemeinderat dankt Otto Dürst auch auf diesem Weg für seine grosszügige Geste gegenüber der Gemeinde.

Publikation:

Ersatzwahl Abgeordnete/r Gemeindeverband Reg. Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt

Publikation:

Sprayereien in Berikon

In den letzten Monaten wurden diverse öffentliche Bauten durch Sprayer heimgesucht. Grossflächig wurden Fassaden illegal verschmiert. Die dabei verwendeten Symbole und Texte sind ehrverletzend und rufen unter anderem zu Gewalt gegen die Polizei auf. Der Gemeinderat verurteilt die Schmierereien und hat Anzeige gegen unbekannte Täterschaft erstattet.

Für die Ermittlung der Verursacher/Täterschaft bittet der Gemeinderat die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Publikation:

Bauprojekt Nr. 05/2019: Vorentscheid nach Art. 62 BauG

Bauherrschaft
Bernhard und Gertrud Oester, Im Feld 1, 8965 Berikon

Bauobjekt
Abbruch div. Nebengebäude, Anbau Wohnhaus

Bauplatz
Im Feld 1, Parzelle Nr. 623

Einwendungen
gegen dieses Bauvorhaben ist während der Auflagefrist vom 11. Februar bis 12. März 2019 schriftlich und im Doppel, mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat Berikon einzureichen.

Publikation:

Beriker Jubilar im Februar 2019

Am 3. Februar 2019 darf Herr Franz Zimmermann seinen 90. Geburtstag feiern. Der Gemeinderat Berikon gratuliert Herr Franz Zimmermann herzlich und wünscht ihm auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Submission Neubau Primarschulhaus Tilia Deckenbekleidung in Gips

1. Bauherrschaft
Einwohnergemeinde Berikon, 8965 Berikon

2. Objekt
Neubau Primarschulhaus Tilia - Neubau eines vierstöckigen Primarschulhauses in Massivbau mit 10 Klassenzimmer, 4 Gruppenräumen, Mediothek, Mittagstisch mit Küche und Nebenräumen.

3. Auftragsart
BKP 283.2   Deckenbekleidung in Gips

4. Vergabeverfahren
Offenes Verfahren gemäss SubmD Kanton Aargau nicht nach WTO/GATT-Übereinkommen

5. Art und Umfang der Leistungen
Akustische Deckenverkleidungen in Gips

6. Ausführungstermin
April 2019 – Juni 2019

7. Eignungskriterien
Fachkompetenz
Leistungsfähigkeit

8. Zuschlagskriterien
Preis, 60%
Qualität, Personaleinsatz, Termine, 30%
Lehrlingsausbildung, 10%

9. Sprache des Angebots
Deutsch

10. Bezug der Offertunterlagen
Die Submissionsunterlagen können beim Architekturbüro schriftlich oder per Mail bezogen werden:

Nägele Twerenbold Architekten ETH/SIA
Josefstrasse 106
8005 Zürich
mail@naegele-twerenbold.ch

Offertversand: ab Freitag 1. Februar 2019

11. Eingabetermin
Mittwoch, 20. Februar 2019, 11.00 Uhr
Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend.

12. Eingabeadresse
Das Angebot ist verschlossen mit der Aufschrift ‚Submission Neubau Primarschule Tilia’ an folgende Adresse einzureichen:

Einwohnergemeinde Berikon
Bahnhofstrasse 69
8965 Berikon

Publikation:

Fall PostAuto – Informationen zur Rückerstattung für zu viel bezogene Abgeltungen

Bis 2017 haben sich die Gemeinden an den Kosten für das bestellte Angebot im Regional- und Agglomerationsverkehr mit 40% beteiligt. Die Beteiligungen wurden anhand eines Verteilsschlüssels auf die Gemeinden verteilt, welcher auf die Anzahl Einwohnerinnen und Einwohner sowie auf die wöchentlichen Kursabfahrten pro Gemeinde basierte. Für jedes Jahr erhielten die Gemeinden eine Verfügung des Regierungsrats betreffend Beteiligung an den Kosten.

Die PostAuto Schweiz AG hat für die Jahre 2004 bis 2018 aufgrund rechtswidriger Umbuchungen rund 15 Millionen Franken Abgeltung an den Kanton Aargau und die Gemeinden zurückerstattet.

Der Gemeinde Berikon wurde für die Periode von 2004 bis 2018 der Betrag von Fr. 48‘150.68 zurückerstattet.

Publikation:

Amtliche Holzfeuerungskontrolle

Aufgrund der revidierten kantonalen Umweltschutzgesetzgebung müssen alle Holzfeuerungen (Cheminées, Schwedenöfen, Holzöfen, Kachelöfen, usw.) regelmässig kontrolliert und wenn notwendig gereinigt werden. Es ist möglich, dass wärmetechnische Anlagen wie z.B. Cheminées, Cheminéeöfen usw. nicht erfasst sind. Daher werden die Anlageeigentümer/in gebeten, dem zuständigen Brandschutzbeauftragten der Gemeinde Berikon, U. Lütolf,
079 662 66 68 oder uluetolf@hotmail.com, ihre installierte Holzfeuerungsanlage zu melden
. Die Holzfeuerungskontrolle wird anschliessend terminlich vereinbart und gegen eine einmalige Kontrollgebühr von CHF 48.20 ausgeführt (Spezialpreis gültig September 2018 bis 30. April 2019). Eine allfällige Reinigung wird gemäss dem kantonalen Tarif des Regierungsrates nach Aufwand berechnet.

Publikation:

Rechtskraft Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind sämtliche Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 15. November 2018 und der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 12. November 2018 in Rechtskraft erwachsen.

Publikation:

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Gegen die Entscheidungen der Einwohnergemeindeversammlung vom 15. November 2018 und der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 12. November 2018 wurde kein Referendum ergriffen. Somit sind alle Beschlüsse rechtskräftig.

Publikation:

Jubilarin im Januar 2019

Am 6. Januar 2019 darf Frau Elsa Koller-Meier ihren 85. Geburtstag feiern. Sie ist 1934 in Zürich geboren und seit 1959 in Berikon wohnhaft.

Der Gemeinderat gratuliert Frau Koller-Meier herzlich und wünscht ihr auf dem weiteren Lebensweg gute Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude.

Publikation:

Glückliches neues Jahr

Der Gemeinderat Berikon wünscht allen ein glückliches und erfolgreiches 2019 in bester Gesundheit und mit vielen spannenden und unvergesslichen Momenten.

Publikation:

Ersatzwahl eines/r Abgeordneten/r des Gemeindeverbandes Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021 / 2. Wahlgang

Für die Ersatzwahl eines/r Abgeordneten/r des Gemeindeverbandes Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021 wurden für den 2. Wahlgang form- und fristrichtig vorgeschlagen:

  • Brumann Adrian, geb. 1970, von Unterlunkhofen AG, in Berikon, Am Rummelbach 1; CVP
  • Fröhli Patricio, geb. 1993, von Rudolfstetten-Friedlisberg AG und Oberlunkhofen AG, in Berikon, Unterdorfstrasse 41, SVP
  • Paine Anthony, geb. 1979, von Zürich ZH und Etziken SO, in Berikon, Zimmereiweg 6; parteilos

Da die Anzahl der Anmeldungen die Anzahl der zu vergebenden Sitze übertrifft, wird für die Ersatzwahl eines/r Abgeordneten/r des Gemeindeverbandes Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt am 10. Februar 2019 ein Urnenwahlgang durchgeführt. Im zweiten Wahlgang können nur die angemeldeten Kandidaten gültige Stimmen erhalten.

Publikation:

Adventsapéro am 16. Dezember 2018

Der Gemeinderat Berikon freut sich, die Einwohner am 3. Advent, 16.12.20108 um 10.15 Uhr zu einem Apéro ins Bürgisserhus einzuladen. Um 11.00 Uhr beginnt der besinnliche Teil mit dem Gesangsensemble ConBrio.

Publikation:

Verkehrsbeschränkung Berikon

Rigiblick, Abzweigung vor Waldrand Richtung Riedemättli

  • allgemeines Fahrverbot, ausgenommen Forst- und Landwirtschaft
Publikation:

Publikation Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Publikation:

Wahlresultate vom 25.11.2018 / Anmeldeverfahren 2. Wahlgang

Publikation:

Wanderbücherei

Die Organisatorinnen der Wanderbücherei bitten dringend darum, keine vollen Bücherkisten unangemeldet vor das Gemeindehaus zu stellen. Grössere Bücherspenden bitte dringend mit den Organisatorinnen der Wanderbücherei absprechen. 

Sollten Sie zur Wanderbücherei noch Fragen haben, können Sie sich gerne an Frau Ursula Berger 
(079 261 22 82), Frau Yvonne Steiner (056 633 48 38) oder Frau Rosmarie Groux (056 633 15 44) wenden.

Publikation:

Kunst im Gemeindehaus Berikon

Der öffentliche Bereich der Gemeindeverwaltung wurde mit den Kunst-Leihgaben des Künstlers Pat Stacey verschönert. Der Gemeinderat dankt herzlich für die zwei schwarz gefärbten Figuren und die drei Stelen aus Eichenholz, welche zusammen mit den anderen Kunstwerken von weiteren Künstlern das Gemeindehaus aufwerten.

Publikation:

Budget 2019 Einwohner- und Ortsbürgergemeinde Berikon

Einwohnergemeinde
Auf Grund des Anstiegs des betrieblichen Aufwandes fällt das betriebliche Ergebnis des Budgets 2019 rund CHF 168‘000 schlechter aus als in den Budgetzahlen 2018. Das Ergebnis aus der Finanzierung nähert sich wieder den Werten aus dem Rechnungsabschluss 2017 an, die einmalige Aufwertung des Finanzvermögens (Baulandgrundstücke Riedacher) aus dem Jahre 2018 entfällt. Schliesslich resultiert ein operatives Ergebnis von rund minus CHF 1‘021‘000. Der ausserordentliche Ertrag beinhaltet die Entnahme aus der Aufwertungsreserve „übrige Anlagen“, aus welcher die Gemeinde Berikon einen Betrag von CHF 740‘000 entnehmen kann und damit das Gesamtergebnis der Erfolgsrechnung entlastet. Diese Entnahme erfährt ab dem Jahre 2019 eine prozentuale, lineare Kürzung auf Grund der durchschnittlichen Restnutzungsdauer der Anlagen. Die Aufwertungsreserve „übrige Anlagen“ weist per 01.01.2018 einen Stand von rund 23,2 Mio. Franken auf.

Das vorliegende Budget 2019 basiert auf einem Steuerfuss von weiterhin 89% und weist ein negatives Gesamtergebnis (Aufwandüberschuss) von CHF 280‘782 aus, welches aus den Bilanzüberschüssen der Vorjahre gedeckt werden kann. Die Bilanzüberschüsse der Vorjahre weisen per 01.01.2018 einen Stand von rund 26,1 Mio. Franken auf.

Ergebnis in Zahlen

Spezialfinanzierungen (Werke)
Die Wasserbenützungsgebühren betragen weiterhin CHF 1.80/m3 Frischwasser. Auf Grund der guten finanziellen Lage des Wasserwerks Berikon wird den Endverbrauchern weiterhin ein Rabatt von 18% auf die Wasserbezugskosten gewährt. Das Budget der Spezialfinanzierung Wasserwerk weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 81‘400 aus.
Die Abwasserbenützungsgebühren betragen weiterhin CHF 0.70/m3 Frischwasser. Auf Grund der guten finanziellen Lage der Abwasserbeseitigung Berikon wird den Endverbrauchern weiterhin ein Rabatt von 30% auf die Abwasserverbrauchsgebühr gewährt. Das Budget der Spezialfinanzierung Abwasserbeseitigung weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 288‘300 aus.
Das Budget der Spezialfinanzierung Abfallwirtschaft weist in der Erfolgsrechnung einen Ertragsüberschuss von CHF 10‘000 aus.
Das Budget der Spezialfinanzierung Elektrizitätswerk weist in der Erfolgsrechnung einen Ertragsüberschuss von CHF 87‘950 aus. Die Elektrizitätsversorgung Berikon bietet auch im Jahre 2019 attraktive Netznutzungs- und Energiepreise an.

Ortsbürgergemeinde
Gemäss Budget 2019 beträgt der Ertragsüberschuss der Ortsbürgergemeinde Berikon CHF 35‘850.

Publikation:

Ersatzwahl Finanzkommission

Ersatzwahl eines Mitgliedes der Finanzkommission der Einwohnergemeinde Berikon für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021

Für die Ersatzwahl eines Mitgliedes der Finanzkommission der Einwohnergemeinde Berikon für den Rest der Amtsperiode 2018/2021 wurden form- und fristrichtig vorgeschlagen:

  • Fröhli Patricio, geb. 1993, von Rudolfstetten-Friedlisberg AG und Oberlunkhofen AG, in Berikon, Unterdorfstrasse 41, SVP
  • Rücker Thomas, geb. 1975, von Berikon AG, in Berikon, Alte Bremgartenstrasse 24; CVP

Da die Anzahl der Anmeldungen die Anzahl der zu vergebenen Sitze übertrifft, wird für die Ersatzwahl eines Mitgliedes der Finanzkommission der Einwohnergemeinde Berikon am 25. November 2018 ein Urnenwahlgang durchgeführt. Im ersten Wahlgang kann jede(r) Stimmberechtigte der Gemeinde als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten.

Publikation:

Ersatzwahl Abgeordneter Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt

Ersatzwahl eines/r Abgeordneten/r des Gemeindeverbandes Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021

Für die Ersatzwahl eines/r Abgeordneten/r des Gemeindeverbandes Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt für den Rest der Amtsperiode 2018/2021 wurden form- und fristrichtig vorgeschlagen:

  • Brumann Adrian, geb. 1970, von Unterlunkhofen AG, in Berikon, Am Rummelbach 1; CVP
  • Fröhli Patricio, geb. 1993, von Rudolfstetten-Friedlisberg AG und Oberlunkhofen AG, in Berikon, Unterdorfstrasse 41, SVP
  • Paine Anthony, geb. 1979, von Zürich ZH und Etziken SO, in Berikon, Zimmereiweg 6; parteilos

Da die Anzahl der Anmeldungen die Anzahl der zu vergebenen Sitze übertrifft, wird für die Ersatzwahl eines/r Abgeordneten/r des Gemeindeverbandes Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt am 25. November 2018 ein Urnenwahlgang durchgeführt. Im ersten Wahlgang kann jede(r) Stimmberechtigte der Gemeinde als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten.

Publikation:

Parkierung auf öffentlichem Grund in Berikon ab Oktober 2018

Das Parkieren auf öffentlichen Verkehrsflächen bis max. 6 Std. ist in Berikon kostenlos. Die blaue Parkscheibe muss im Fahrzeug entsprechend hinterlegt werden. Hingegen ist das Dauerparkieren von mehr als 6 Std. gebührenpflichtig. Das durch die Gemeindeversammlung vom 13. Juni 2018 genehmigte Strassen- und Parkierungsreglement wird nun per 1. Oktober 2018 umgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt können Tagesparkkarten (08.00 - 08.00 Uhr Folgetag) für CHF 10.00, Nachtparkkarten (19.00 - 08.00 Uhr Folgetag) für CHF 5.00 und Wochenparkkarten (7 Tage) für CHF 30.00 bei folgenden Stellen gekauft werden: Gemeindeverwaltung Berikon sowie Volg Berikon und Confiserie/Café Alexanders in Berikon. Mit diesen zusätzlichen Verkaufsstellen besteht die Möglichkeit, dass an jedem Tag der Woche inkl. Samstag und Sonntag, Tages-, Nacht- und Wochenparkkarten bezogen werden können.

Monatsparkkarten für CHF 60.00 und Jahresparkkarten für CHF 700.00 können nur von Beriker Haushalten und ansässigen Betrieben, bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Voraussetzung dafür ist der schriftliche Nachweis fehlender Pflichtparkplätze nach Baugesetz.

Die Parkkarten sind gut sichtbar hinter der Frontscheibe des Fahrzeugs zu hinterlegen. Auf den Beriker Strassen sind keine Parkfelder eingezeichnet. Es ist darauf zu achten, dass mit dem Parkieren des Fahrzeugs nicht gegen die Strassenverkehrsgesetzgebung verstossen wird (z.B. darf der Verkehr nicht behindert oder gefährdet werden, kein Parkieren vor Ausfahrten, Sichtzonen sind einzuhalten, etc.). Auf der Gemeindehomepage ist ein Plan aufgeschaltet, auf welchem Parkierungsmöglichkeiten ersichtlich sind. Ebenso ist auf www.berikon.ch das aktuelle Strassen- und Parkierungsreglement zu finden.

Publikation:

Asiatischer Laubholzbockkäfer in Berikon; periodische Kontrollarbeiten durchgeführt

Im Herbst 2015 wurden in Berikon asiatische Laubholzbockkäfer gefunden. Der asiatische Laubholzbockkäfer (ALB) gilt als für Bäume und Sträucher gefährlicher Schädling, welcher gemäss Pflanzenschutzverordnungen bekämpft werden muss. 

In den vergangenen Tagen wurden die Gehölze rund um die ehemalige Fundstelle des Käfers ein weiteres Mal kontrolliert. Dabei kamen sowohl Spürhunde als auch Baumkletterer zum Einsatz. Auch bei dieser Kontrolle konnte kein weiterer Befall festgestellt werden. Frühestens nach vier aufeinanderfolgenden Jahren ohne Befallsnachweis können die Massnahmen zur Bekämpfung des Asiatischen Laubholzbockkäfers eingestellt werden. Ziel der Bekämpfung ist die vollständige Befallsfreiheit der Region Mutschellen.

Um die Verbreitung des Asiatischen Laubholzbockkäfers zu verhindern, werden die Einwohner von Berikon gebeten, das Schnittgut mit einem Durchmesser von mehr als 3 cm der Baumarten Weide, Ahorn, Pappel, Birke, Kastanie und Platane nicht der ordentlichen Grünabfuhr mitzugeben sondern an die Sammelstelle beim Berikerhus zu bringen. Auf der Gemeindehomepage sind weitere Informationen über den Schädling zu finden.

Publikation:

Neuorganisation der schulergänzenden Kinderbetreuung (Tagesstrukturen inkl. Mittagstisch) ab dem Schuljahr 2019/2020

In der Gemeinde Berikon werden zurzeit die Tagesstrukturen durch die Primarschule und der Kindermittagstisch durch den Verein Kinderbetreuung Mutschellen organisiert und angeboten. 
Im Auftrag des Gemeinderates Berikon hat die Primarschulpflege, wie auch der Verein Kinderbetreuung Mutschellen, ein Konzept zur Organisation der schulergänzenden Kinderbetreuung (Tagesstrukturen und Kindermittagstisch) ausgearbeitet und dem Gemeinderat vorgestellt. Die Konzepte beinhalten die Zusammenführung der beiden Organisationen unter einer einheitlichen Leitung.

Neu wird ab dem Schuljahr 2019/2020 die schulergänzende Kinderbetreuung inkl. Mittagstisch unter die Trägerschaft der Primarschule Berikon gestellt. Dies aufgrund der Tatsache, dass die Primarschule Berikon in schulischen Belangen, wie auch bei der schulergänzenden Kinderbetreuung, näher positioniert ist. 

Publikation:

Ersatzwahl Finanzkommission und Abgeordneter SFBZ Burkertsmatt

Ersatzwahl eines Mitgliedes der Finanzkommission der Einwohnergemeinde Berikon für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021

Ersatzwahl eines/r Abgeordneten/r des Gemeindeverbandes Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021

Nach der Demission von Knaus Stefan als Mitglied der Finanzkommission der Einwohnergemeinde Berikon und als Abgeordneter des Gemeindeverbandes Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt, ist eine Ersatzwahl vorzunehmen. Die Ersatzwahl wurde auf den 25. November 2018 festgelegt.

Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Abteilung Zentrale Dienste bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, das heisst bis am Freitag, 12. Oktober 2018, 12.00 Uhr, einzureichen. Das erforderliche Formular kann bei der Abteilung Zentrale Dienste der Gemeindeverwaltung Berikon bezogen oder auf der Webseite der Gemeinde Berikon heruntergeladen werden.
Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im 1. Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR). Werden nicht mehr wählbare Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, werden die Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde bzw. vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30a GPR).

Publikation:

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind sämtliche Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. Juni 2018 in Rechtskraft erwachsen. Die Beschlüsse der Ortsbürgergemeinde wurden bereits an der Versammlung vom 11. Juni 2018 rechtskräftig gefasst.

Publikation:

Rechtskraft Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Gegen die Entscheidungen der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. Juni 2018 wurde kein Referendum ergriffen. Die Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 11. Juni 2018 wurden bereits an der Versammlung rechtskräftig gefasst. Somit sind nun alle Beschlüsse rechtskräftig.

Publikation:

Neue Lernende Gemeindeverwaltung und Forstbetrieb

Im August 2018 wird Marija Marinkovic ihre Ausbildung zur Kauffrau EFZ M-Profil bei der Gemeindeverwaltung Berikon beginnen. Beim Forstbetrieb Mutschellen wird Carmen Sutz im August 2018 die Lehre als Forstwartin EFZ starten.

Für den Lehrbeginn im Sommer 2019 wurde für die Gemeindeverwaltung auch bereits eine neue Lernende gewählt. Sie heisst Sina Kissmann und kommt aus Oberrohrdorf.

Der Gemeinderat sowie die Mitarbeiter/innen heissen die neuen Arbeitskräfte herzlich willkommen und wünschen allen viel Freude und Ausdauer für die gewählte Ausbildung.

Publikation:

Strassen- und Parkierungsreglement

Die Gemeindeversammlung vom 13.06.2018 hat der Revision des Strassen- und Parkierungsreglement die Zustimmung erteilt. Als Hilfestellung, wo Sie in Berikon parkieren können, finden Sie hier einen Plan. Die Parkiervorschriften sind in der Verkehrsregelnverordnung festgelegt.

Downloads
Plan, 6 MB Verkehrsregelnverordnung

Publikation:

Legislaturziele 2018 - 2021

Der Gemeinderat hat die Legislaturziele 2018 - 2021 festgelegt. Diese können unter nachfolgendem Link nachgelesen werden.

Downloads
Legislaturziele

Publikation:

Publikation Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Publikation:

Öffentliche Brunnen der Region Mutschellen

Anthony Paine, Berikon, hat über 250 Brunnen der Region Mutschellen besucht, fotografiert und kartographisch festgehalten. Darunter auch die öffentlichen Brunnen der Gemeinde Berikon. Das Ziel des Brunnen-Projekts ist, dass die Brunnen der Region wieder mehr Beachtung finden und Wertschätzung erhalten. Finanziert wird das Projekt durch Anthony Paine. Weitere Informationen auf nachstehender Webseite: www.oeffentliche-brunnen.ch

Publikation:

Einladung zur Gemeindeversammlung

Alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Berikon sind herzlich eingeladen an der Einwohnergemeindeversammlung teilzunehmen. Die Versammlung findet am Mittwoch, 13. Juni 2018 um 19.30 Uhr statt, bei schönem Wetter draussen vor dem Berikerhus, bei schlechtem Wetter drinnen. Unabhängig vom Wetter wird der Feuerwehrverein vor und nach der Versammlung verschiedene Getränke, Wurst und Brot sowie eine Auswahl an Kuchen zum Verkauf anbieten. Es werden Tische und Stühle bereitgestellt und somit die Gelegenheit für interessante Gespräche im geselligen Rahmen vor und nach der Versammlung geboten. 

Die Ortsbürgerversammlung findet am Montag, 11. Juni 2018, um 19.30 Uhr im Waldhaus statt. Die stimmberechtigten Ortsbürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Der Gemeinderat freut sich auf Ihr Erscheinen.

weitere Informationen...

Publikation:

Entfernung der Buchsbäume beim Gemeindehaus

Die Buchsbäume beim Gemeindehaus entlang der Bahnhofstrasse wurden durch den Schädling „Buchsbaumzünsler“ befallen. Deswegen wurden die Buchsbäume kürzlich entfernt. Es wird eine Neubepflanzung mit einheimischen Sträuchern und Blumen erfolgen.

Publikation:

Philipp Hübscher als neuer Zählerableser

Karl Brügger wird Mitte April 2018 als Zählerableser in den Ruhestand gehen. Für seine Nachfolge haben sich verschiedene Personen beworben. Mit grosser Überzeugung wurde nun Philipp Hübscher als Nachfolger von Karl Brügger gewählt. Philipp Hübscher wird seinen Dienst anfangs April 2018 in Angriff nehmen. Wir bitten Sie, auch ihm den Zutritt in Ihre Liegenschaft zu gewähren. Der Gemeinderat ist überzeugt mit Philipp Hübscher einen geeigneten Zählerableser gefunden zu haben und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Publikation:

Rechnungsabschluss 2017 Einwohnergemeinde

Gegenüber dem Budget schliesst die Jahresrechnung erfreulicherweise deutlich besser ab. Dem gegenüber den Voranschlagszahlen tieferen betrieblichen Aufwand (- CHF 237‘463) steht der höhere betriebliche Ertrag (+ CHF 784‘262) gegenüber. Das viel bessere Ergebnis aus betrieblicher Tätigkeit (+ CHF 1‘021‘725) ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen: Auf der Aufwandseite schlugen sich die tieferen Personalkosten (hohe Taggeldleistungen von Versicherungen für krankheits- und unfallbedingte Mitarbeiterausfälle sowie tiefere Lohnsummen durch Personallücken bei Stellenwechsel) und die deutlich geringeren Sach- und übrigen Betriebsaufwendungen (nur Teil- oder Nichtbeanspruchung diverser Budgetpositionen) zu Buche. Wie bereits in der Vergangenheit wurde mit dem verfügbaren Geld sehr haushälterisch umgegangen und die vom Gemeinderat verlangte Budgetdisziplin wurde umgesetzt. Die höheren Transferaufwände (Beiträge an Bund, Kanton, Gemeinden, Verbände), hauptsächlich bedingt durch die ausserordentliche Abschreibung des nicht mehr in Betrieb stehenden Schulpavillons der Kreisschule Mutschellen, konnten so mehr als ausgeglichen werden. Bei den Erträgen konnten höhere Fiskalerträge (Steuern) verbucht werden. Auch bei den Entgelten (Abgaben, Gebühren, Benützungsgebühren, Dienstleistungen, Verkäufe, Rückerstattungen und Bussen) konnte mehr verrechnet werden. Die Transfererträge (Beiträge von Bund, Kanton, Gemeinden, Verbände) fielen ebenfalls deutlich höher aus. Das positive operative Ergebnis von CHF 45‘961 fiel durch den geringeren betrieblichen Aufwand und die höheren betrieblichen Erträge insgesamt CHF 1‘016‘543 besser aus als erwartet.

Die Abschreibungsmehraufwendungen auf Grund der Umstellung der Buchhaltung auf das Harmonisierte Rechnungsmodell 2 (HRM2) von CHF 770‘475 konnten auch im Jahre 2017 der Aufwertungsreserve übrige Anlagen belastet werden, was einem ausserordentlichen Ertrag entspricht und damit das Gesamtergebnis der Erfolgsrechnung entlastet. Dieser aktuelle Anteil kann auch noch im Rechnungsjahr 2018 aus der Reserve entnommen werden. Ab dem Jahre 2019 wird dieser Betrag auf Grund der durchschnittlichen Restnutzungsdauer der Anlagen prozentual, linear gekürzt.

Die Jahresrechnung 2017 weist, mit einem unveränderten Steuerfuss von 92 %, einen Ertragsüberschuss von CHF 816‘436 auf. Das relevante Eigenkapital stieg mit dem Rechnungsabschluss 2017 sowie der Entnahme aus der Aufwertungsreserve leicht von rund 62,348 Mio. Franken auf rund 62,394 Mio. Franken. Das Nettovermögen sank von CHF 13‘923‘461 auf CHF 13‘175‘379.

Ergebnis in Zahlen

Spezialfinanzierungen
Beim Wasserwerk resultiert ein Aufwandüberschuss von CHF 84‘825 (Budget Ertragsüberschuss von CHF 2‘600) sowie ein Finanzierungsüberschuss von CHF 55‘454 (Budget Finanzierungsfehlbetrag von CHF 318‘700). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 2‘661‘449 (2016 = CHF 2‘605‘995).
Die Abwasserbeseitigung schliesst die Rechnung 2017 mit einem Aufwandüberschuss von CHF 349‘049 (Budget CHF 417‘210) ab. Der Finanzierungsfehlbetrag beträgt CHF 147‘109 (Budget CHF 681‘510). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 7‘167‘188 (2016 = CHF 7‘314‘297).
Die Spezialfinanzierung Abfallwirtschaft erzielte einen Ertragsüberschuss von CHF 42‘118 (Budget CHF 9‘350) sowie einen Finanzierungsüberschuss von CHF 65‘026 (Budget CHF 32‘250). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 196‘603 (2016 = CHF 131‘577).
Das Elektrizitätswerk schliesst das Rechnungsjahr 2017 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 65‘819 (Budget CHF 29‘350) ab. Der Finanzierungsfehlbetrag beträgt CHF 161‘332 (Budget CHF 539‘850). Das Nettovermögen beträgt neu CHF 4‘642‘201 (2016 = CHF 4‘803‘533).

Trotz zum Teil hohen Aufwandüberschüssen und Finanzierungsfehlbeträgen resultieren bei allen Spezialfinanzierungen weiterhin Nettovermögen. So bestehen weiterhin finanzielle Reserven für bereits bewilligte oder geplante Projekte.

Rechnungsabschluss 2017 Ortsbürgergemeinde
Die Erfolgsrechnung der Ortsbürgergemeinde Berikon weist für das Jahr 2017 einen Ertragsüberschuss von CHF 111‘044 (Budget CHF 71‘100) aus. Der Forstbetrieb Mutschellen weist einen Aufwandüberschuss von CHF 61‘005 (Budget Ertragsüberschuss von CHF 9‘500) aus. Dieser ist zur Hauptsache darauf zurückzuführen, dass spät im Dezember 2017 noch grössere Holzschlagarbeiten durchgeführt wurden. Dieses Holz konnte bis zum Jahreswechsel noch nicht verkauft werden. Per Ende 2017 lagerte noch rund 1‘300m3 Holz im Wert von rund CHF 75‘000 im Wald. Die daraus resultierenden Holzverkäufe können erst im Jahre 2018 vereinnahmt werden. Der Anteil am Aufwandüberschuss des Forstbetriebes Mutschellen beträgt für die Ortsbürgergemeinde Berikon CHF 18‘515. Das Ergebnis der Waldwirtschaft der Ortsbürgergemeinde Berikon schliesst mit einem Aufwandüberschuss von CHF 20‘330 (Budget CHF 1‘550) ab. Dieser konnte mit einer Entnahme aus dem Forstreservefonds gedeckt werden.

Publikation:

Wanderbücherei

Das Team der Wanderbücherei bedankt sich für die vielen guterhaltenen Bücher, welche abgegeben werden. Leider werden aber auch sehr alte Sachbücher und zum Teil schmutzige Bücher in die Kiste gelegt, welche entsorgt werden müssen. Guterhaltene Bücher, Romane, Krimis, Literatur und Reiseführer werden gerne weiterhin entgegengenommen.

Publikation:

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Gegen die Entscheidungen der Einwohnergemeindeversammlung vom 16. November 2017 und der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 13. November 2017 wurde kein Referendum ergriffen. Somit sind alle Beschlüsse rechtskräftig.

Publikation:

Gratis SMS-Dienst

Die Gemeinde Berikon hat einen gratis SMS-Dienst. Vor wichtigen Terminen oder Ereignissen erhalten Sie automatisch eine SMS-Nachricht und werden darüber informiert.

Anmelden: START BERIKON an 963
Abmelden: STOP BERIKON an 963

Nutzen Sie die Gelegenheit!

Publikation:

Ressortverteilung für die Amtsperiode 2018/2021

Der Gemeinderat Berikon hat für die neue Amtsperiode 2018/2021 die Ressorts verteilt. 

Gemeindeammann Stefan Bossard wird unter anderem Finanzen/Steuern, Polizei, Gemeindepersonal, Feuerwehr, Ortsbürger- und Forstwesen sowie Information/Medien verwalten. 

Vizeamtsfrau Rosmarie Groux betreut erneut unter anderem die Ressorts Soziales/Fürsorge/Asylwesen, Gesundheit, Kultur und Bürgerrecht. 

Gemeinderat Otto Eggimann verwaltet wie bisher die Ressorts Schule/Bildung, Liegenschaften Einwohnergemeinde, Vereine sowie Landeskirchen.

Auch Gemeinderat Stephan Haag betreut mit Hoch- und Strassenbau, Verkehr, Umweltschutz, Landwirtschaft, Abfallbeseitigung, Gewässer und Bestattungswesen dieselben Ressorts wie bisher.

Der neu gewählte Gemeinderat Thomas Trüb übernimmt die Elektrizitätsversorgung, Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung sowie Zivilschutz/Militär/RFO.

Publikation:

Publikation Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Publikation:

Budget 2018 Einwohner- und Ortsbürgergemeinde Berikon

Einwohnergemeinde
Das Budget 2018 steht ganz im Zeichen der Umsetzung der optimierten Aufgabenteilung und der Neuordnung des Finanzausgleichs zwischen Kanton und Gemeinden. Die Neuregelungen werden ab dem Rechnungsjahr 2018 wirksam. Im Rahmen der Optimierung der Aufgabenteilung kommt es zur Verschiebung von Finanzierungspflichten in mehreren Aufgabenfeldern – und zwar in beide Richtungen. Der Kanton übernimmt Finanzierungsanteile, für die bisher die Gemeinden verantwortlich waren, und die Gemeinden übernehmen umgekehrt Finanzierungsanteile vom Kanton. Bei Berücksichtigung aller Verschiebungspositionen kommt es in der Summe zu einer finanziellen Mehrbelastung des Kantons und einer entsprechenden Entlastung der Gemeinden. Der finanzielle Ausgleich dieser Verschiebung, welcher für beide Seiten die Saldoneutralität der Optimierung der Aufgabenteilung sicherstellt, erfolgt über einen Steuerfussabtausch. Der kantonale Steuerfuss steigt dabei um drei Steuerfussprozente, der kommunale Steuerfuss sinkt grundsätzlich um drei Steuerfussprozente. Die Gesamtsteuerbelastung bleibt damit unverändert.

Die Liegenschaften des Finanzvermögens unterliegen alle vier Jahre zu Beginn einer neuen Amtsperiode einer systematischen Neubewertung. Infolge der Gesamtrevision der Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland erfuhren die Baulandgrundstücke im Gebiet Riedacher eine Zonenänderung. Diesem Umstand wird nun Rechnung getragen und diese Grundstücke werden nun erfolgswirksam aufgewertet. Die Marktwertanpassungen betragen rund 6,18 Mio. Franken.

Ergebnis in Zahlen

Die Budgetzahlen 2018 des betrieblichen Ergebnisses liegen rund CHF 120‘000 unter den Zahlen des Jahres 2017. Das sehr gute Ergebnis aus der Finanzierung resultiert zur Hauptsache aus der oben genannten Aufwertung der Liegenschaften des Finanzvermögens. Die Abschreibungsmehraufwendungen auf Grund der Umstellung der Buchhaltung auf HRM2 von CHF 770‘475 können auch im Jahr 2018 der Aufwertungsreserve „übrige Anlagen“ belastet werden, was einem ausserordentlichen Ertrag entspricht und damit das Gesamtergebnis der Erfolgsrechnung zusätzlich entlastet.

Das Budget 2018 weist mit einem bereinigten Steuerfuss von 89 % einen Ertragsüberschuss von CHF 6‘079‘716 auf, der ins Eigenkapital übertragen wird. Ohne die einmalige Aufwertung der Liegenschaften des Finanzvermögens würde das Gesamtergebnis negativ ausfallen.

Spezialfinanzierungen (Werke)
Die Wasserbenützungsgebühren betragen weiterhin CHF 1.80/m3 Frischwasser. Auf Grund der guten finanziellen Lage des Wasserwerks Berikon wird den Endverbrauchern weiterhin ein Rabatt von 18 % auf die Wasserbezugskosten gewährt. Das Budget der Spezialfinanzierung Wasserwerk weist in der Erfolgsrechnung einen kleinen Aufwandüberschuss von CHF 7‘200 aus.
Die Abwasserbenützungsgebühren betragen weiterhin CHF 0.70/m3 Frischwasser. Auf Grund der guten finanziellen Lage der Abwasserbeseitigung Berikon wird den Endverbrauchern weiterhin ein Rabatt von 30 % auf die Abwasserverbrauchsgebühr gewährt. Das Budget der Spezialfinanzierung Abwasserbeseitigung weist in der Erfolgsrechnung einen Aufwandüberschuss von CHF 385‘350 aus.
Das Budget der Spezialfinanzierung Abfallwirtschaft weist in der Erfolgsrechnung einen Ertragsüberschuss von CHF 24‘850 aus.
Das Budget der Spezialfinanzierung Elektrizitätswerk weist in der Erfolgsrechnung einen Ertragsüberschuss von CHF 56‘290 aus. Die Elektrizitätsversorgung Berikon bietet auch im Jahre 2018 attraktive Netznutzungs- und Energiepreise an.

Ortsbürgergemeinde
Wie bei der Einwohnergemeinde werden auch bei der Ortsbürgergemeinde die Liegenschaften des Finanzvermögens erfolgswirksam aufgewertet. Die Marktwertanpassungen betragen hier rund 1,7 Mio. Franken.

Mit dieser einmaligen Aufwertung beträgt der Ertragsüberschuss gemäss Budget 2018 bei der Ortsbürgergemeinde Berikon CHF 1‘835‘600.

Publikation:

Schliessung der Kadaversammelstelle Berikon

Aus technischen Gründen muss die Kadaversammelstelle hinter dem Gemeindehaus per 31. Oktober 2017 aufgehoben werden. Die Einwohner von Berikon werden gebeten, sich künftig direkt an die Kadaversammelstelle der ARA Kelleramt in Unterlunkhofen zu wenden. Die ARA Kelleramt ist unter der Telefonnummer 056 634 10 80 erreichbar. Wir danken für Ihr Verständnis.

Publikation:

Neue auszubildende Kauffrau EFZ gewählt

Als neue Lernende der Gemeindeverwaltung Berikon wurde Marija Marinkovic aus Wohlen gewählt. Sie beginnt anfangs August 2018 ihre dreijährige Ausbildung zur Kauffrau EFZ. Gemeinderat und Gemeindepersonal freuen sich auf die zukünftige Mitarbeiterin und heissen sie bereits heute herzlich willkommen.

Publikation:

2. Wahlgang Schulpflege Kreisschule Mutschellen / Nachmeldefrist

Publikation:

Ergebnisse 1. Wahlgang und Anmeldung für 2. Wahlgang

Publikation:

Gesamterneuerungswahlen der Behörden, Kommissionen und Abgeordneten der Gemeindeverbände für die Amtsperiode 2018/2021

Publikation:

Submission Neubau Primarschulhaus Tilia Fenster aus Holz-/Metall

1. Bauherrschaft:
Einwohnergemeinde Berikon, 8965 Berikon

2. Objekt:
Neubau Primarschulhaus Tilia - Neubau eines vierstöckigen Primarschulhauses in Massivbau mit 10 Klassenzimmer, 4 Gruppenräumen, Mediothek, Mittagstisch mit Küche und Nebenräumen.

3. Auftragsart:
BKP 221.1   Fenster aus Holz-/Metall

4. Vergabeverfahren:
Offenes Verfahren gemäss SubmD Kanton Aargau, nicht nach WTO/GATT-Übereinkommen

5. Art und Umfang der Leistungen:
Holz- Metallfenster

6. Ausführungstermin:
Mai 2018 – Dezember 2018

7. Eignungskriterien:
Fachkompetenz
Leistungsfähigkeit

8. Zuschlagskriterien:
Preis, 60%
Qualität, Personaleinsatz, Termine, 30%
Lehrlingsausbildung, 10%

9. Sprache des Angebots:
Deutsch

10. Bezug der Offertunterlagen:
Die Submissionsunterlagen können beim Architekturbüro schriftlich oder per Mail bezogen werden:

Nägele Twerenbold Architekten ETH/SIA
Josefstrasse 106
8005 Zürich
mail@naegele-twerenbold.ch

Offertversand: ab Freitag 11. August 2017
    
11. Eingabetermin:
Freitag, 08. September, 11.00 Uhr
Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend.

12. Eingabeadresse:
Das Angebot ist verschlossen mit der Aufschrift ‚Submission Neubau Primarschule Tilia’ an folgende Adresse einzureichen:

Einwohnergemeinde Berikon 
Bahnhofstrasse 69
8965 Berikon

 

Publikation:

Submission Neubau Primarschulhaus Tilia / Elektroarbeiten / Heizungsanlagen / Lüftungsanlagen

1. Bauherrschaft:
Einwohnergemeinde Berikon, 8965 Berikon

2. Objekt:
Neubau Primarschulhaus Tilia - Neubau eines vierstöckigen Primarschulhauses in Massivbau mit 10 Klassenzimmer, 4 Gruppenräumen, Mediothek, Mittagstisch mit Küche und Nebenräumen.

3. Auftragsart, Art und Umfang der Leistungen:
BKP 23   Elektroarbeiten
Starkstromverteilanlagen, Telefonanlagen, Stark-und Schwachstrominstallationen, Bauprovisorien, EVAK, Gong, Ruf- und Uhrenanlage, Sicherheitsanlage

BKP 242 Heizungsanlagen
Wärmeübergabestation, Heizgruppen, Warmwasseraufbereitung, Regulierungen, Heizverteiler, Fussbodenheizung

BKP 244 Lüftungsanlagen
Kontrollierte Lüftungsanlagen mit WRG

4. Vergabeverfahren:
Offenes Verfahren gemäss SubmD Kanton Aargau,
nicht nach WTO/GATT-Übereinkommen

5. Ausführungstermin:
Oktober 2017 – August 2019

6. Eignungskriterien:
Fachkompetenz
Leistungsfähigkeit

7. Zuschlagskriterien:
Preis, 60 %
Qualität, Personaleinsatz, Termine, 30 %
Lehrlingsausbildung, 10 %

8. Sprache des Angebots:
Deutsch

9. Bezug der Offertunterlagen:
Die Submissionsunterlagen können beim Architekturbüro schriftlich oder per Mail bezogen werden:
Nägele Twerenbold Architekten ETH/SIA
Josefstrasse 106
8005 Zürich
mail@naegele-twerenbold.ch

Offertversand: ab Freitag 14. Juli 2017
    
10. Eingabetermin:
Donnerstag, 17. August 2017, 11.00 Uhr
Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend.

11. Eingabeadresse:
Das Angebot ist verschlossen mit der Aufschrift ‚Submission Neubau Primarschule Tilia’ an folgende Adresse einzureichen:
Einwohnergemeinde Berikon
Bahnhofstrasse 69
8965 Berikon

Publikation:

Submission Neubau Primarschulhaus Tilia / Baumeisterarbeiten

1. Bauherrschaft:
Einwohnergemeinde Berikon, 8965 Berikon

2. Objekt:
Neubau Primarschulhaus Tilia - Neubau eines vierstöckigen Primarschulhauses in Massivbau mit 10 Klassenzimmer, 4 Gruppenräumen, Mediothek, Mittagstisch mit Küche und Nebenräumen.

3. Auftragsart:
BKP 211   Baumeisterarbeiten

4. Vergabeverfahren:
Offenes Verfahren gemäss SubmD Kanton Aargau, nicht nach WTO/GATT-Übereinkommen

5. Art und Umfang der Leistungen:
Kanalisation und Werkleitungen
Abbruch- und Mauerarbeiten
Stahlbetonarbeiten in Sichtbetonqualität    

6. Ausführungstermin:
Dezember 2017 – Ende 2018

7. Eignungskriterien:
Fachkompetenz
Leistungsfähigkeit

8. Zuschlagskriterien:
Preis, 60 %
Qualität, Personaleinsatz, Termine, 30 %
Lehrlingsausbildung, 10 %

9. Sprache des Angebots:
Deutsch

10. Bezug der Offertunterlagen:
Die Submissionsunterlagen können beim Architekturbüro schriftlich oder per Mail bezogen werden:
Nägele Twerenbold Architekten ETH/SIA
Josefstrasse 106
8005 Zürich
mail@naegele-twerenbold.ch

Offertversand: ab Freitag 14. Juli 2017
    
11. Eingabetermin:
Donnerstag, 17. August 2017, 11.00 Uhr
Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend.

12. Eingabeadresse:
Das Angebot ist verschlossen mit der Aufschrift "Submission Neubau Primarschule Tilia" an folgende Adresse einzureichen:
Einwohnergemeinde Berikon
Bahnhofstrasse 69
8965 Berikon

Publikation:

Was tun bei Wespennest?

Grundsätzlich sind Wespen Nützlinge, welche nicht beseitigt werden sollten, sofern keine gefährliche Situationen daraus entstehen. Sollten sie dennoch eine Gefahr darstellen, können Wespennester mit einem Wespenspray (kein Insektenspray verwenden), welcher in jeder Drogerie gekauft werden kann, selber beseitigt werden. Der Wespenspray ist am frühen Morgen oder späten Abend (nach dem Eindunkeln), wenn es kühl ist, einzusetzen. Dann sind die meisten Wespen im Nest. Den ganzen Spray gebrauchen und am nächsten Tag das Nest in einem Plastiksack entsorgen oder mit dem Staubsauger einsaugen. Der Staubsaugersack ist dann ebenfalls in den Abfall zu werfen.

Bei den Mietwohnungen ist die Verwaltung / der Eigentümer oder Hauswart für die "Wespen-Vernichtung" verantwortlich.

Publikation:

Publikation Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Publikation:

Präqualifikation Studienauftrag Riedacher

Ausschreibung Planerwahlverfahren zum Studienauftrag Riedacher, Berikon

1. Veranstalterin
Einwohnergemeinde Berikon, vertreten durch den Gemeinderat Berikon, Bahnhofstrasse 69, 8965 Berikon

2. Objekt
Studienauftrag Riedacher,

3. Auftragsart
Dienstleistungsauftrag Die Ausschreibung richtet sich an Planungsteams, mindestens bestehend aus Vertreterinnen und Vertreter folgender Fachdisziplinen: Städtebau/Architektur, Landschaftsarchitektur

4. Aufgabe
Das Areal Riedacher soll zonenkonform entwickelt werden und eine den örtlichen Lagequalitäten entsprechende städtebauliche Konzeption erhalten. Zur Klärung der vielschichtigen Rahmenbedingungen an die Gebietsentwicklung soll in einem vorgelagerten Verfahren ein Studienauftrag mit drei interdisziplinär zusammengesetzten Planungsteams durchgeführt werden.

5. Vergabeverfahren
Gestützt auf das Submissionsdekret des Kantons Aargau und in Anlehnung an die Wegleitung „selektives Verfahren“ nach SIA wird in einer 1. Phase ein Studienauftrag im selektiven Verfahren durchgeführt. In einem Präqualifikationsverfahren werden drei interdisziplinäre Planungsteams ausgewählt, die für die zweite Phase, dem Studienauftrag eingeladen werden.
Die Sprache des Verfahrens ist deutsch.

6. Bezug der Unterlagen
Phase 1: Das Programm zur Präqualifikation kann unter der Webadresse www.berikon.ch, Rubrik „Aktuelles“, heruntergeladen werden.
Phase 2: Die Unterlagen zum Studienauftrag werden den Teilnehmenden der 2. Phase zur Verfügung gestellt.

7. Termine
Phase 1
Einreichung der Bewerbungen: 17. August 2017
Auswahl der Planungsteams: 22. August 2017
Schriftliche Mitteilung an Planungsteams über die ausgewählten Teilnehmer: Ende August 2017

Phase 2
Bezug der Unterlagen / Begehung: 17. Oktober 2017
Schriftliche Fragestellung: 31. Oktober 2017
Schriftliche Fragebeantwortung: 9. November 2017
Zwischenpräsentation: 16. Januar 2018
Schlusspräsentation: 20. März 2018
Beurteilung/Schlussbericht: Ende April 2018

8. Teilnahmebedingung / -berechtigung
Der Studienauftrag richtet sich an Planungsteams aus den Fachbereichen Architektur und Landschaftsarchitektur, wobei die Federführung bei der Architektur liegt.

9. Auswahlkriterien
Die Auswahl der Planungsteams wird aufgrund der folgenden Eignungskriterien getroffen:
1. Bewertung der eingereichten Referenzprojekte hinsichtlich ihrer 2 Vergleichbarkeit mit der gestellten Aufgabe (Gewichtung 50 %)
2. Qualifikation und Erfahrung der Schlüsselpersonen (Gewichtung 50 %)

10. Einreichung der Bewerbungen
Die Bewerbungsunterlagen müssen bis am 18.08.2017 eingetroffen sein beim: Gemeinderat Berikon, Bahnhofstrasse 69, 8965 Berikon Vermerk: „Präqualifikation Studienauftrag Riedacher“

11. Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innerhalb von 10 Tagen seit der Publikation im Amtsblatt des Kantons Aargau gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5000 Aarau, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen und hätte einen Antrag und eine Begründung zu enthalten. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und so weit möglich beizulegen.

Publikation:

Aufnahmen der Abwasser-Hausanschlüsse, drittes Teilgebiet

Im Rahmen der Überarbeitung des Generellen Entwässerungsplanes von Berikon, werden sämtliche Hausanschlüsse aufgenommen und in den Plangrundlagen ergänzt.
Am 6. Juni 2017 starten die Aufnahmen der Hausanschlüsse im dritten Teilgebiet entlang der Oberwilerstrasse. Entsprechende Infobriefe wurden den betroffenen Eigentümern bereits im April zugestellt.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Abteilung Planung und Bau, Roberto Lüthi: 056 649 39 20.

Publikation:

Zonensignalisation in Berikon

Parkierte Autos auf der Strasse behindern den Verkehr, stören die Sicht und führen zu unsicheren Verkehrssituationen. In Berikon gilt für sämtliche Quartiere der Gemeinde folgende Zonensignalisation: „Parkieren mit Parkscheibe maximal 6 Stunden erlaubt“.
Dies bedeutet, dass auf den weiss markierten Parkfeldern und Parkplätzen im öffentlichen Raum maximal 6 Stunden parkiert werden darf. Die blaue Parkscheibe muss gut sichtbar im Fahrzeug hinterlegt werden. Das Parkieren ausserhalb der markierten Parkfelder für max. 6 Std. wird bis auf Weiteres toleriert, sofern das Fahrzeug nicht an unübersichtlichen Stellen, vor Einfahrten oder auf Verzweigungen sowie fünf Meter vor und nach dem Radius von Einfahrten und Verzweigungen abgestellt wird und die Durchfahrt von Notfallfahrzeugen und des Postautos nicht behindert. Die blaue Parkscheibe muss ebenfalls gut sichtbar deponiert werden.

An dieser Stelle wird auch darauf aufmerksam gemacht, dass das Parkieren auf den Haltestellen der öffentlichen Verkehrsbetriebe nicht gestattet ist.

Publikation:

Publikation der Referendumsabstimmung vom 21. Mai 2017

Publikationstext der Referendumsabstimmung vom 21. Mai 2017:

Downloads
Publikationstext

Publikation:

Vergünstigter Badeplausch für Beriker/innen

Die Gemeinde Berikon vergütet seit einigen Jahren allen Einwohnern 20 % des Kaufpreises für Halbjahres- und Jahresabonnemente sowie Saisonkarten der Schwimmbäder Bremgarten und Birmensdorf.
Maximal werden CHF 50.00 für Erwachsene, resp. CHF 38.00 für Lernende, Studenten und AHV-Bezüger oder CHF 20.00 für Kinder pro Jahr ausbezahlt. Interessenten können sich mit dem gekauften Abonnement, der Quittung und einem Ausweis bei der Abteilung Finanzen der Gemeinde Berikon melden, um die Rückvergütung abzuholen. Die Gemeinde Berikon will mit dieser Aktion ihren Einwohnerinnen und Einwohnern eine günstigere Benützung eines Schwimmbades ermöglichen.

Publikation:

Aufruf zur Kontrolle der Buchsbäume

Der Gemeinderat ruft die Beriker Einwohner dazu auf, ihre Buchsbäume auf einen allfälligen Befall durch den Buchsbaumzünsler zu kontrollieren. Eine regelmäßige Kontrolle der Buchsbäume von März bis Oktober erlaubt eine frühzeitige Befallserkennung. Dieser Kleinschmetterling kann durch seinen Frass im Raupenstadium ganze Buchsbäume zum Absterben bringen. Die Raupen des Buchsbaumzünslers sind bis zu fünf Zentimeter lang, gelbgrün bis dunkelgrün sowie schwarz und weiß gestreift, mit schwarzen Punkten, weißen Borsten und schwarzer Kopfkapsel. Bei befallenen Buchsbäumen können die Raupen gut von Hand abgelesen werden.
Weitere Informationen zum Buchsbaumzünsler sind unter https://www.ag.ch/ zu finden. Die befallenen Bäume sind der Kehrichtverbrennung mitzugeben.

Publikation:

Gemeinderat macht in corpore weiter

Der amtierende Beriker Gemeinderat mit Gemeindeammann Stefan Bossard, Vizeamtsfrau Rosmarie Groux sowie den Gemeinderäten Felix Baur, Otto Eggimann und Stephan Haag kandidiert am 24. September 2017 zur Wiederwahl für eine neue Amtsperiode. Die angefangenen Geschäfte und anstehenden Herausfoderungen benötigen einen grossen Effort. Die aktuelle Zusammensetzung und das vorhandene Know-how bildet für alle die Motivation, um wieder anzutreten.

Publikation:

Referendum zu Stande gekommen

An der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 13. Februar 2017 wurde über den Kredit für die Ausarbeitung eines Fusionsvertrages Zukunft Mutschellen entschieden. Die Referendumsfrist wurde genutzt und dem Gemeinderat wurden 287 Referendumsbogen eingereicht.
Die Prüfung hat ergeben, dass 645 der 655 eingereichten Unterschriften gültig sind. Da 312 Unterschriften benötigt werden, ist das Referendum zu Stande gekommen. Die Abstimmung findet in Berikon am 21. Mai 2017 statt.

Downloads
Publikation

Publikation:

Solarpotenzial in Berikon

Das Bundesamt für Energie BFE hat ein Gemeinschaftsprojekt lanciert, in welchem sie das Solarpotenzial für jedes Hausdach in der Schweiz berechnen möchte, um diese Stromgewinnung zu fördern. 65 % der Gebäude in der Schweiz sind bereits auf der Homepage www.sonnendach.ch erfasst. Die restlichen werden bis Mitte 2018 aufgenommen. Die Gemeinde Berikon hat gemäss Bundesamt für Energie Solarstrom-Potenzial für schätzungsweise 21.33 GWh pro Jahr. Testen Sie Ihre Liegenschaft unter der angegebenen Homepage, die Natur und Umwelt wird Ihnen dankbar sein.

Publikation:

Wanderbücherei

Die Idee, Bücher auf Wanderschaft zu schicken, wurde 2012 in Berikon von der Arbeitsgruppe Energie an drei Standorten umgesetzt. Unterdessen, nach fünf Jahren, sind daraus vier Standorte und zwei Bücherkisten geworden, welche mit guten Büchern bestückt sind. Reiseliteratur und Taschenbücher werden in einem Gestell der BDWM Station Mutschellen angeboten und an zwei Haltestellen des Postautos nach Zürich sind Bücher in Kisten zu finden. An der Abgabestelle im Gemeindehaus wurden teils echte Trouvaillen abgegeben, welche nach einem neuen Besitzer riefen. So wurden von den Betreiberinnen der Wanderbücherei eine 100 Jahre alte Bibel nach Muri gebracht, das Stadtarchiv in Zürich wurde mit Büchern bedient und eine Fakesmileausgabe des berühmtesten irischen Buches, „The Book of Kells“ an eine Irländerin verschenkt. Vielen Dank allen Benützern der Wanderbücherei für das Holen und Bringen von Büchern und weiterhin viel Spass am Lesen wünschen die Betreiberinnen.

Publikation:

Publikation Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Publikation:

Projekt Zukunft Mutschellen – 17 Vernehmlassungen wurden eingereicht

Nach der Vorstellung des Projektberichtes am öffentlichen Informationsanlass durch die jeweiligen Arbeitsgruppen des Projektes Zukunft Mutschellen, hatte die Bevölkerung bis zum 31. Oktober 2016 die Möglichkeit, sich zum Projekt vernehmen zu lassen. Insgesamt 17 Einzelpersonen und Gruppierungen haben die Möglichkeit genutzt und eine Vernehmlassung eingereicht. Davon sind 6 Stellungnahmen aus Rudolfstetten-Friedlisberg, 5 aus Widen und 6 aus Berikon eingegangen. Die eingereichten Argumente pro oder contra Fusion wie auch die Fragen zum Projekt sind vielfältig.

Publikation:

Verwaltungsanalyse Gemeinde Berikon

Zusammenfassung
Der Gemeinderat Berikon hat sich intensiv mit der Entwicklung und der künftigen Ausrichtung der Gemeinde auseinandergesetzt. Er hat sich auch mit der Rats-Organisation sowie den Schwerpunkten seiner Arbeit befasst. Dazu wurden drei Massnahmen getroffen:

  • Klausur des Gemeinderates mit den Abteilungsleitenden am 17. März 2016
  • Verwaltungsanalyse durch die UTA Comunova AG am 17. März 2016
  • Workshop zum Entwicklungspotenzial der Gemeinde am 20. Mai 2016

Rahmenbedingungen
Der Gemeinderat hat sich bei dieser Standortbestimmung und Ausrichtung bewusst auf die Gemeinde konzentriert und die regionalen Aspekte zurück gestellt. Dennoch wurden die laufenden Projekte, insbesondere auch die Fusionsabklärung "Zukunft Mutschellen" berücksichtigt. Im Weitern wurden auch Massnahmen und Projekte in der Priorität zurückgestellt, welche einen direkten Zusammenhang mit den Fusionsabklärungen haben.

Klausur
Im Rahmen der Klausur wurden die Themen für die nächsten Jahre festgelegt und entsprechend priorisiert. Zum einen wurden der Verwaltungsbericht sowie die Grundlagen im Finanzbereich (Finanzplanung) bearbeitet.

Verwaltungsanalyse
Die UTA Comunova AG wurde beauftragt, die Verwaltung (ohne Hausdienst, Bauamt und externe Stellen) zu überprüfen. Schwerpunkt waren dabei die Strukturen und der Stellenplan. Die vorgeschlagenen Massnahmen wurden im Rahmen der Klausur mit Gemeinderat und Abteilungsleitenden besprochen und priorisiert.

Workshop zur Entwicklung
Der Gemeinderat hat eine Expertenrunde zu einem Workshop eingeladen. Der Auftrag war, die Rahmenbedingungen, Chancen und Risiken der Entwicklungsgebiete Bühlfeld und Riedacher aufzuzeigen und das weitere Vorgehen zu skizzieren. Besprochen wurden auch die Immobilien-Situation und die finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde. Das Ergebnis wurde in einem Kurzbericht zusammengefasst.

Konsolidierung
An einer Klausur-Sitzung des Gemeinderates am 15. August 2016 wurden die Ergebnisse von Klausur und Workshop sowie die Massnahmen aus der Verwaltungsanalyse konsolidiert und zusammengefasst. Dabei ist eine Geschäftsübersicht mit den kurz- und mittelfristigen Geschäften und Aufträgen entstanden. Damit sind Grundlagen und Übersicht für die Bearbeitung der Schlüsselgeschäfte der Gemeinde, unter Beachtung der vorhandenen Ressourcen, geschaffen worden.

Die Gemeinde Berikon hat gute Voraussetzungen die Entwicklung in der Gemeinde aktiv zu gestalten und positiv zu beeinflussen. Das setzt aber ein grosses Engagement von Gemeinderat und Verwaltung voraus.

Verwaltungsanalyse und Massnahmenplan bestellen
Interessierte können die Verwaltungsanalyse und den Massnahmenplan des Gemeinderates bei der Gemeindeverwaltung Berikon, Abteilung Zentrale Dienste, T 056 649 39 30, gemeinde@berikon.ch, bestellen.

Publikation: